In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021048334 - PU-KOMPOSITHARZE

Veröffentlichungsnummer WO/2021/048334
Veröffentlichungsdatum 18.03.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/075447
Internationales Anmeldedatum 11.09.2020
IPC
C08G 18/22 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08Verfahren
16Katalysatoren
22Metallverbindungen enthaltend
C08G 18/20 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08Verfahren
16Katalysatoren
18sekundäre oder tertiäre Amine oder deren Salze enthaltend
20Heterocyclische Amine; deren Salze
C08G 18/79 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
77zusätzliche Heteroatome zu dem Stickstoff und Sauerstoff oder Schwefel der Isocyanatgruppe oder Isothiocyanatgruppe enthaltend
78Stickstoff
79durch solche Polyisocyanate gekennzeichnet, die Gruppen enthalten, die durch Oligomerisation von Isocyanaten oder Isothiocyanaten gebildet wurden
C08G 18/10 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08Verfahren
10Vorpolymerisationsverfahren durch Umsetzung von Isocyanaten oder Isothiocyanaten in einer ersten Reaktionsstufe mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
C08G 18/76 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
74cyclisch
76aromatisch
C08F 283/00 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
FMakromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
283Makromolekulare Verbindungen, die durch Polymerisieren von Monomeren auf in der Unterklasse C08G119
CPC
B29C 70/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
70Shaping composites, i.e. plastics material comprising reinforcements, fillers or preformed parts, e.g. inserts
04comprising reinforcements only, e.g. self-reinforcing plastics
06Fibrous reinforcements only
10characterised by the structure of fibrous reinforcements ; , e.g. hollow fibres
16using fibres of substantial or continuous length
C08F 283/006
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
FMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED BY REACTIONS ONLY INVOLVING CARBON-TO-CARBON UNSATURATED BONDS
283Macromolecular compounds obtained by polymerising monomers on to polymers provided for in subclass C08G
006on to polymers provided for in C08G18/00
C08G 18/003
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
003with epoxy compounds having no active hydrogen
C08G 18/0885
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
06with compounds having active hydrogen
08Processes
088Removal of water or carbon dioxide from the reaction mixture or reaction components
0885using additives, e.g. absorbing agents
C08G 18/10
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
06with compounds having active hydrogen
08Processes
10Prepolymer processes involving reaction of isocyanates or isothiocyanates with compounds having active hydrogen in a first reaction step
C08G 18/2063
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
06with compounds having active hydrogen
08Processes
16Catalysts
18containing secondary or tertiary amines or salts thereof
20Heterocyclic amines; Salts thereof
2045containing condensed heterocyclic rings
2063having two nitrogen atoms in the condensed ring system
Anmelder
  • BASF SE [DE]/[DE]
Erfinder
  • MEYER, Andre
  • EMGE, Andreas
  • FEDDRICH, Laura
Vertreter
  • ALTMANN STÖSSEL DICK PATENTANWÄLTE PARTG MBB
Prioritätsdaten
19197006.012.09.2019EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PU-KOMPOSITHARZE
(EN) PU COMPOSITE RESINS
(FR) RÉSINES PU COMPOSITES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Faserverbundwerkstoff umfassend die folgenden Komponenten: (a) ein Polyurethan, erhalten oder erhältlich durch Umsetzung mindestens der Komponenten: (i) eine Polyisocyanatzusammensetzung; (ii) eine Polyolzusammensetzung, umfassend mindestens 15 Gewichts-% eines mindestens dreifunktionellen Alkohols (ii.1), der mindestens zwei primären Hydroxylgruppen aufweist (ii.1); (b) Fasern, welche zumindest teilweise in das kompakte Polyurethan eingebettet vorliegen, wobei Polyisocyanatzusammensetzung (i) und Polyolzusammensetzung (ii) in einem solchen Verhältnis eingesetzt werden, dass der Isocyanatindex zwischen 99 und 400 liegt. Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren zur Herstellung eines Faserverbundwerkstoffes, einen Faserverbundwerkstoff erhalten oder erhältlich nach diesem Verfahren und die Verwendung des Faserverbundwerkstoffes für die Herstellung eines Rohres, insbesondere eines konischen Rohres, eines Rohrverbindungsstückes, eines Druckbehälters, eines Lagertanks, eines Isolators, eines Mastes, eines Stabs, einer Walze, einer Torsionswelle, eines Profils, eines Sportgerätes, eines Formteils, einer Abdeckung, eines Automobil-Außenteiles, eines Seils, eines Taus, einer Isogridstruktur oder eines textilen Halbzeugs.
(EN)
The invention relates to a fibre composite material comprising the following components: (a) a polyurethane obtained or obtainable by reacting at least the following components: (i) a polyisocyanate composition; (ii) a polyol composition comprising at least 15% by weight of an at least trifunctional alcohol (ii.1) having at least two primary hydroxyl groups (ii.1); (b) fibres which are at least partially embedded in the compact polyurethane, wherein the polyisocyanate composition (i) and the polyol composition (ii) are used in such a ratio that the isocyanate index is between 99 and 400. The invention further relates to a process for producing a fibre composite material, a fibre composite material obtained or obtainable according to said process and to the use of the fibre composite material for producing a pipe, in particular a conical pipe, a pipe fitting, a pressurised container, a storage tank, an insulator, a pole, a rod, a roller, a torsion shaft, a profile, a sports device, a moulding, a cover, a motor vehicle exterior part, a rope, a cable, an isogrid structure or a textile semi-finished product.
(FR)
L'invention concerne un matériau composite fibreux comprenant les composants suivants : (a) un polyuréthane obtenu ou pouvant être obtenu par réaction d'au moins les composants suivants : (I) une composition de polyisocyanate ; (ii) une composition de polyol comprenant au moins 15 % en poids d'un alcool au moins trifonctionnel (ii.1) ayant au moins deux groupes hydroxyle primaires (ii.1) ; (b) des fibres qui sont au moins partiellement incorporées dans le polyuréthane compact, la composition de polyisocyanate (i) et la composition de polyol (ii) étant utilisées en un rapport tel que l'indice d'isocyanate est compris entre 99 et 400. L'invention concerne en outre un procédé de fabrication d'un matériau composite renforcé par des fibres, un matériau composite fibreux obtenu ou pouvant être obtenu selon ledit procédé et l'utilisation du matériau composite fibreux pour produire un tuyau, en particulier un tuyau conique, un raccord de tuyau, un récipient sous pression, un réservoir de stockage, un isolant, un poteau, une tige, un rouleau, un arbre de torsion, un profil, un dispositif de sport, un moulage, un couvercle, une pièce extérieure de véhicule à moteur, une corde, un câble, une structure d'isogrille ou un produit textile semi-fini.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten