In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021048026 - VERBESSERTES VERFAHREN ZUR KATALYSIERTEN HYDROISOMERISIERUNG VON KOHLENWASSERSTOFFEN

Veröffentlichungsnummer WO/2021/048026
Veröffentlichungsdatum 18.03.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/074823
Internationales Anmeldedatum 04.09.2020
IPC
B01J 23/42 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
23Katalysatoren, die nicht in Gruppe B01J21/62
38der Edelmetalle
40der Metalle der Platingruppe
42Platin
B01J 35/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
35Katalysatoren allgemein, welche durch ihre Form oder physikalischen Eigenschaften charakterisiert sind
B01J 29/04 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
29Katalysatoren, welche Molekularsiebe enthalten
04mit Basenaustauschereigenschaften, z.B. kristalline Zeolithe, säulengestützte Tone
C07C 5/00 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
CAcyclische oder carbocyclische Verbindungen
5Herstellung von Kohlenwasserstoffen aus Kohlenwasserstoffen, die die gleiche Anzahl von Kohlenstoffatomen im Molekül enthalten
CPC
B01J 23/42
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
23Catalysts comprising metals or metal oxides or hydroxides, not provided for in group B01J21/00
38of noble metals
40of the platinum group metals
42Platinum
B01J 29/043
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
29Catalysts comprising molecular sieves
04having base-exchange properties, e.g. crystalline zeolites
041Mesoporous materials having base exchange properties, e.g. Si/Al-MCM-41
042containing iron group metals, noble metals or copper
043Noble metals
B01J 35/0006
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
35Catalysts, in general, characterised by their form or physical properties
0006Catalysts containing parts with different compositions
C07C 5/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
CACYCLIC OR CARBOCYCLIC COMPOUNDS
5Preparation of hydrocarbons from hydrocarbons containing the same number of carbon atoms
Anmelder
  • CLARIANT INTERNATIONAL LTD [CH]/[CH]
Erfinder
  • RAKOCZY, Rainer, Albert
  • HARDER, Johannes
Vertreter
  • KLINGELHOEFER, Stefan
Prioritätsdaten
10 2019 124 731.413.09.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERBESSERTES VERFAHREN ZUR KATALYSIERTEN HYDROISOMERISIERUNG VON KOHLENWASSERSTOFFEN
(EN) IMPROVED METHOD FOR THE CATALYZED HYDROISOMERISATION OF HYDROCARBONS
(FR) PROCÉDÉ AMÉLIORÉ POUR L'HYDROISOMÉRISATION CATALYSÉE D'HYDROCARBURES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Anordnung von mehreren hintereinander angeordneten Lagen an Katalysatoren in einem Reaktor für die Hydroisomerisierung von Kohlenwasserstoffen, ein Verfahren zur Hydroisomerisierung von Kohlenwasserstoffen, sowie die Verwendung der Anordnung für die Hydroisomerisierung von Kohlenwasserstoffen.
(EN)
The invention relates to an arrangement of several layers of catalysts arranged in series in a reactor for the hydroisomerisation of hydrocarbons, to a method for the hydroisomerisation of hydrocarbons and to the use of the arrangement for the hydroisomerisation of hydrocarbons.
(FR)
L'invention concerne un agencement de plusieurs couches de catalyseurs disposées en série dans un réacteur pour l'hydroisomérisation d'hydrocarbures, un procédé d'hydroisomérisation d'hydrocarbures et l'utilisation dudit agencement pour l'hydroisomérisation d'hydrocarbures.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten