In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021048016 - WASSERSPORTGERÄT, INSBESONDERE KAJAK

Veröffentlichungsnummer WO/2021/048016
Veröffentlichungsdatum 18.03.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/074757
Internationales Anmeldedatum 04.09.2020
IPC
B63B 7/04 2020.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
63Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; dazugehörige Ausrüstung
BSchiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; Ausrüstung für die Schifffahrt
7Zusammenklappbare, faltbare, aufblasbare oder ähnliche Schiffskörper
02nur feste Teile umfassend
04aus Sektionen bestehend
B63B 32/53 2020.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
63Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; dazugehörige Ausrüstung
BSchiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; Ausrüstung für die Schifffahrt
32Wassersportboards; Zubehör hierfür
50Boards, gekennzeichnet durch ihre Konstruktionsmerkmale
53Aus Sektionen bestehende Boards, z.B. modulare, zerlegbare oder faltbare Boards
B63B 34/23 2020.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
63Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; dazugehörige Ausrüstung
BSchiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; Ausrüstung für die Schifffahrt
34Wasserfahrzeuge, besonders ausgebildet für Wassersport oder Freizeit; Körperstützende Vorrichtungen, besonders ausgebildet für Wassersport oder Freizeit
20Kanus, Kajaks oder dgl.
21gekennzeichnet durch bauliche Merkmale
23aus Sektionen bestehend, z.B. modular, zusammenklappbar oder faltbar
CPC
B63B 2007/003
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
63SHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; RELATED EQUIPMENT
BSHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; EQUIPMENT FOR SHIPPING 
7Collapsible, foldable, inflatable or like vessels
003with foldable members
B63B 32/53
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
63SHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; RELATED EQUIPMENT
BSHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; EQUIPMENT FOR SHIPPING 
32Water sports boards; Accessories therefor
50Boards characterised by their constructional features
53Sectionalised boards, e.g. modular, dismountable or foldable boards
B63B 34/23
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
63SHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; RELATED EQUIPMENT
BSHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; EQUIPMENT FOR SHIPPING 
34Vessels specially adapted for water sports or leisure; Body-supporting devices specially adapted for water sports or leisure
20Canoes, kayaks or the like
21characterised by constructional features
23Sectionalised, e.g. modular, collapsible or foldable
B63B 7/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
63SHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; RELATED EQUIPMENT
BSHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; EQUIPMENT FOR SHIPPING 
7Collapsible, foldable, inflatable or like vessels
02comprising only rigid parts
04sectionalised
Anmelder
  • INUK KAJAK INNOVATION GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • LORENZ, Jörn
  • JAKOBS, Dieter
  • MÜLLER, Michael
Vertreter
  • ZEINER, Johannes Michael
Prioritätsdaten
LU10138613.09.2019LU
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WASSERSPORTGERÄT, INSBESONDERE KAJAK
(EN) WATER SPORT DEVICE, IN PARTICULAR KAYAK
(FR) APPAREIL DE SPORT NAUTIQUE, EN PARTICULIER KAYAK
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Wassersportgerät (1;1e), insbesondere Kajak, das mehrere das Wassersportgerät bildende Auftriebskörper (2-4; 2a, 3a; 2c, 3c; 2e-4e, 53) aufweist, von denen mindestens einer zur Aufnahme einer das Wassersportgerät benutzenden Person eingerichtet ist. Zweckmäßigerweise die Auftriebskörper (2-4; 2a, 3a; 2c, 3c; 2e-4e, 53) lösbar miteinander verbindbar. Vorteilhaft wird ein modulares Wassersportgerät ausgebildet, das auf einfache Art und Weise zerlegt und wieder zusammengesetzt werden kann. Durch Verwendung starrer, vorzugsweise hohler Auftriebskörper kann eine besonders gute Biegeund Torsionssteifigkeit erreicht werden.
(EN)
The invention relates to a water sport device (1;1e), in particular a kayak, which has multiple buoyancy bodies (2-4; 2a, 3a; 2c, 3c; 2e-4e, 53) which form the water sport device and at least one of which is designed to receive a person using the water sport device. Advantageously, the buoyancy bodies (2-4; 2a, 3a; 2c, 3c; 2e-4e, 53) can be releasably connected together, and a modular water sport device is designed such that the modular water sport device can be easily disassembled and reassembled again. A particularly good flexural and torsional rigidity is achieved by using rigid buoyancy bodies which are preferably hollow.
(FR)
L’invention concerne un appareil de sport nautique (1 ; 1e), en particulier un kayak, comportant plusieurs corps flottants (2-4 ; 2a, 3a ; 2c, 3c ; 2e-4e, 53) formant l’appareil de sport nautique, dont au moins un est conçu pour accueillir la personne utilisant l’appareil de sport nautique. Si nécessaire, les corps flottants (2-4 ; 2a, 3a ; 2c, 3c ; 2e-4e, 53) peuvent être reliés de manière détachable. De manière avantageuse, un appareil de sport nautique modulaire pouvant facilement être assemblé et désassemblé est conçu. L’utilisation de corps flottants rigides, de préférence creux, permet d’obtenir une rigidité à la flexion et à la torsion particulièrement bonne.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten