In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021047784 - VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES HYBRIDBAUTEILS UND ENTSPRECHENDES HYBRIDBAUTEIL

Veröffentlichungsnummer WO/2021/047784
Veröffentlichungsdatum 18.03.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/074566
Internationales Anmeldedatum 13.09.2019
IPC
B22F 3/02 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
02nur durch Verdichten
B22F 3/10 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10nur durch Sintern
B22F 3/22 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
22von Gießlingen aus Schlickermasse
B22F 7/06 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
7Herstellen von zusammengesetzten Schichten, Werkstoffen oder Gegenständen mittels Metallpulver durch Sintern, mit oder ohne Verdichten
06aus Teilen zusammengesetzte Werkstoffe oder Gegenstände, z.B. mit einem Endstück ausgestattete Werkzeuge
F16C 33/10 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebeelemente, Kupplungselemente oder Bremsenelemente; Lager
33Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
02Teile von Gleitlagern
04Lagerschalen; Lagerbuchsen; Auskleidungen
06mit Gleitflächen vorwiegend aus Metall
10Schmierung, soweit das Lager baulich beeinflusst ist
F16C 33/16 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebeelemente, Kupplungselemente oder Bremsenelemente; Lager
33Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
02Teile von Gleitlagern
04Lagerschalen; Lagerbuchsen; Auskleidungen
16mit Gleitflächen vorwiegend aus Graphit
CPC
B22F 3/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
3Manufacture of workpieces or articles from metallic powder characterised by the manner of compacting or sintering; Apparatus specially adapted therefor ; ; Presses and furnaces
02Compacting only
B22F 3/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
3Manufacture of workpieces or articles from metallic powder characterised by the manner of compacting or sintering; Apparatus specially adapted therefor ; ; Presses and furnaces
10Sintering only
B22F 3/225
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
3Manufacture of workpieces or articles from metallic powder characterised by the manner of compacting or sintering; Apparatus specially adapted therefor ; ; Presses and furnaces
22for producing castings from a slip
225by injection molding
B22F 7/062
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
7Manufacture of composite layers, workpieces, or articles, comprising metallic powder, by sintering the powder, with or without compacting ; wherein at least one part is obtained by sintering or compression
06of composite workpieces or articles from parts, e.g. to form tipped tools
062involving the connection or repairing of preformed parts
F16C 2220/20
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2220Shaping
20by sintering pulverised material, e.g. powder metallurgy
F16C 2226/14
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2226Joining parts; Fastening; Assembling or mounting parts
10Force connections, e.g. clamping
14by shrink fit, i.e. heating and shrinking part to allow assembly
Anmelder
  • SCHUNK SINTERMETALLTECHNIK GMBH [DE]/[DE]
  • SCHUNK SINTERMETALLTECHNIK GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • KIENHOLZ, Matthias
  • LANGER, Ingolf
  • WITT, Alexander
Vertreter
  • QIP PATENTANWÄLTE, DR. KUEHN & PARTNER MBB
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES HYBRIDBAUTEILS UND ENTSPRECHENDES HYBRIDBAUTEIL
(EN) METHOD FOR PRODUCING A HYBRID COMPONENT AND CORRESPONDING HYBRID COMPONENT
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UN COMPOSANT HYBRIDE ET COMPOSANT HYBRIDE CORRESPONDANT
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Verfahren zum Herstellen eines Hybridbauteils (1) mit einer ersten Bauteilkomponente (3) aus einem metallischen Werkstoff und einer zweiten Bauteilkomponente (5) aus einem Kohlenstoff-basierten Werkstoff beschrieben. Das Verfahren weist folgende Schritte auf: Bereitstellen der ersten Bauteilkomponente (3) als Grünteil (39), wobei das Grünteil (39) mit aneinander angrenzend angeordneten Metallpulverpartikeln (9) aufgebaut ist und beispielsweise durch Metallpulverspritzgießen gefertigt ist und wobei in einer Ausnehmung der ersten Bauteilkomponente (3) die zweite Bauteilkomponente (5) aufgenommen ist, und Sintern der ersten Bauteilkomponente (3) einschließlich der in deren Ausnehmung aufgenommenen zweiten Bauteilkomponente (5). Um dabei den Kohlenstoff-basierten Werkstoff der zweiten Bauteilkomponente (5) während des Sinterns vor Beschädigungen zu schützen, können verschiedene Maßnahmen getroffen werden.
(EN)
The invention relates to a method for producing a hybrid component (1) comprising a first component element (3) made of a metal material and a second component element (5) made of a carbon-based material. The method comprises the following steps: providing the first component element (3) as a green part (39), wherein the green part (39) is built up using mutually adjacently arranged metal powder particles (9) and is manufactured by metal powder injection moulding, for example, and wherein the second component element (5) is received in a recess in the first component element (3); and sintering the first component element (3) including the second component element (5) received in the recess in said first component element. In order to protect the carbon-based material of the second component element (5) from damage during sintering, various measures can be taken.
(FR)
L'invention concerne un procédé de fabrication d'un composant hybride (1) comprenant un premier élément (3) constitué d’un matériau métallique et un deuxième élément (5) constitué d’un matériau à base de carbone. Le procédé comprend les étapes suivantes : préparation du premier élément (3) sous forme de comprimé cru (39), ce comprimé cru (39) étant composé de particules de poudres métalliques (9) adjacentes les unes aux autres et fabriqué par exemple par moulage par injection de poudres métalliques, et le deuxième élément (5) étant logé dans un évidement du premier élément (3), puis frittage du premier élément (3) conjointement avec le deuxième élément (5) logé dans son évidement. Différentes mesures peuvent être prises pour protéger le matériau à base de carbone du deuxième élément (5) d’un endommagement pendant le frittage.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten