In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021043566 - HALTEELEMENT FÜR HERAUSNEHMBAREN ZAHNERSATZ, ZAHNERSATZVORRICHTUNG MIT HERAUSNEHMBAREM ZAHNERSATZ UND VERFAHREN ZUM EINSTELLEN DES REIBSCHLUSSES BEI HERAUSNEHMBAREM ZAHNERSATZ

Veröffentlichungsnummer WO/2021/043566
Veröffentlichungsdatum 11.03.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/072978
Internationales Anmeldedatum 17.08.2020
IPC
A61C 13/277 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
CZahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mundpflege oder Zahnpflege
13Zahnprothesen; deren Herstellung
225Verankerung von Prothesen im Mund
277Teleskopische Verankerung
A61C 8/00 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
CZahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mundpflege oder Zahnpflege
8Mittel zum Befestigen am Kieferknochen zum Abstützen natürlicher Zähne oder zum Befestigen von Zahnprothesen daran; Dentalimplantate; Implantationswerkzeuge
CPC
A61C 13/00
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
13Dental prostheses; Making same
A61C 13/273
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
13Dental prostheses; Making same
225Fastening prostheses in the mouth
273removably secured to residual teeth by using bolts ; or locks
A61C 13/277
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
13Dental prostheses; Making same
225Fastening prostheses in the mouth
277Telescopic anchoring ; , i.e. using spring biased detents
A61C 8/0048
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
8Means to be fixed to the jaw-bone for consolidating natural teeth or for fixing dental prostheses thereon; Dental implants; Implanting tools
0048Connecting the upper structure to the implant, e.g. bridging bars
Anmelder
  • SI-TEC GMBH DENTAL-SPEZIALARTIKEL [DE]/[DE]
Erfinder
  • KRAHL, Bernd
Vertreter
  • DOMPATENT VON KREISLER SELTING WERNER - PARTNERSCHAFT VON PATENTANWÄLTEN UND RECHTSANWÄLTEN MBB
Prioritätsdaten
20 2019 104 918.905.09.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HALTEELEMENT FÜR HERAUSNEHMBAREN ZAHNERSATZ, ZAHNERSATZVORRICHTUNG MIT HERAUSNEHMBAREM ZAHNERSATZ UND VERFAHREN ZUM EINSTELLEN DES REIBSCHLUSSES BEI HERAUSNEHMBAREM ZAHNERSATZ
(EN) RETAINING ELEMENT FOR A REMOVABLE DENTURE, DENTURE DEVICE WITH REMOVABLE DENTURE, AND METHOD FOR ADJUSTING THE FRICTION GRIP OF A REMOVABLE DENTURE
(FR) ÉLÉMENT DE RETENUE POUR UNE PROTHÈSE DENTAIRE AMOVIBLE, DISPOSITIF DE PROTHÈSE DENTAIRE AVEC PROTHÈSE DENTAIRE AMOVIBLE, ET PROCÉDÉ DE RÉGLAGE DU SERRAGE PAR FRICTION D'UNE PROTHÈSE DENTAIRE AMOVIBLE
Zusammenfassung
(DE)
Das Halteelement ist für herausnehmbaren Zahnersatz geeignet, der eine auf eine Primärkonstruktion aufsteckbare Sekundärkonstruktion (1) als Bestandteil einer Zahnprothese aufweist, wobei in der Sekundärkonstruktion (1) ein Hohlraum (2) ausgebildet ist, der von einer Seitenwandung (3) begrenzt ist, in der eine Ausnehmung (4) ausgeformt ist, die unter einem Winkel von ungleich 90° zur Längsmittelachse des Hohlraums (2) ausgerichtet ist und eine zum Hohlraum (2) weisende Öffnung sowie ein dieser Öffnung abgewandtes geschlossenes Ende (4a) aufweist. Das Halteelement ist mit einer Friktionshülse (5) zum Einsetzen in die Ausnehmung (4) versehen. Die Friktionshülse (5) weist eine in ihrem in die Ausnehmung (4) eingesetzten Zustand deren Ende (4a) zugewandte Endfläche (5b) und eine dem Hohlraum (2) zugewandte Stirnseite auf, die eine Friktionsfläche (5a) der Friktionshülse (5) bildet. Ferner ist die Friktionshülse (5) mit eine Axialbohrung (6) versehen, die sich von der Friktionsfläche (5a) bis zur Endfläche (5b) erstreckt. In die Bohrung (6) der Friktionshülse (5) ist eine Verstellschraube (7) einschraubbar.
(EN)
The invention relates to a retaining element suitable for a removable denture, which retaining element has a secondary structure (1) which can be plugged onto a primary structure as a component of a dental prosthesis, wherein a cavity (2) is formed in the secondary structure (1), which cavity is delimited by a side wall (3) in which a recess (4) is formed which is oriented at an angle not equal to 90° to the central longitudinal axis of the cavity (2) and which has an opening facing towards the cavity (2) and a closed end (4a) facing away from said opening. The retaining element is provided with a friction sleeve (5) for insertion into the recess (4). The friction sleeve (5) has an end face (5b) which faces the end (4a) of the recess (4) when the friction sleeve is inserted into same and an end face which faces the cavity (2) and forms a friction surface (5a) of the friction sleeve (5). The friction sleeve (5) is further provided with an axial bore (6) extending from the friction surface (5a) to the end face (5b). An adjusting screw (7) can be screwed into the bore (6) in the friction sleeve (5).
(FR)
L'invention concerne un élément de retenue approprié pour une prothèse dentaire amovible, ledit élément de retenue présentant une structure secondaire (1) qui peut être enfichée sur une structure primaire en tant que composant d'une prothèse dentaire, une cavité (2) étant formée dans la structure secondaire (1), ladite cavité étant délimitée par une paroi latérale (3) dans laquelle est formé un évidement (4) qui est orienté selon un angle non égal à 90° par rapport à l'axe longitudinal central de la cavité (2) et qui présente une ouverture faisant face à la cavité (2) et une extrémité fermée (4a) opposée à ladite ouverture. L'élément de retenue est pourvu d'un manchon de friction (5) destiné à être inséré dans l'évidement (4). Le manchon de friction (5) présente une face d'extrémité (5b) qui fait face à l'extrémité (4a) de l'évidement (4) lorsque le manchon de friction est inséré dans celui-ci et une face d'extrémité qui fait face à la cavité (2) et forme une surface de friction (5a) du manchon de friction (5). Le manchon de friction (5) est en outre pourvu d'un alésage axial (6) s'étendant de la surface de friction (5a) à la face d'extrémité (5b). Une vis de réglage (7) peut être vissée dans l'alésage (6) du manchon de friction (5).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten