In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021043445 - PRESSWERKZEUG, WERKSTÜCK, VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES PRESSWERKZEUGS UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES WERKSTÜCKS

Veröffentlichungsnummer WO/2021/043445
Veröffentlichungsdatum 11.03.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/025398
Internationales Anmeldedatum 02.09.2020
IPC
B44B 5/02 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
44Dekorationskunst oder Dekorationstechnik
BMaschinen, Geräte oder Werkzeuge für künstlerische Arbeiten, z.B. für die Bildhauerei, zum Guillochieren, Schnitzen, Brennen oder für Einlegearbeiten
5Maschinen oder Geräte zum Prägen oder Bosseln von Dekors oder Zeichen, z.B. Prägen von Münzen
02Prägematrizen; Zubehör
B44F 1/02 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
44Dekorationskunst oder Dekorationstechnik
FBesondere Musterungen oder Bilder
1Musterungen oder Bilder, gekennzeichnet durch besondere oder außergewöhnliche Lichteffekte
02erzeugt durch reflektiertes Licht, z.B. matte Oberflächen, perlglänzende Oberflächen
B44F 9/02 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
44Dekorationskunst oder Dekorationstechnik
FBesondere Musterungen oder Bilder
9Musterungen als Imitation natürlicher Muster
02von Holzmaserungseffekten
B44F 9/04 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
44Dekorationskunst oder Dekorationstechnik
FBesondere Musterungen oder Bilder
9Musterungen als Imitation natürlicher Muster
04von Steinoberflächen, z.B. Marmor
CPC
B44B 5/026
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
44DECORATIVE ARTS
BMACHINES, APPARATUS OR TOOLS FOR ARTISTIC WORK, e.g. FOR SCULPTURING, GUILLOCHING, CARVING, BRANDING, INLAYING
5Machines or apparatus for embossing decorations or marks, e.g. embossing coins
02Dies; Accessories
026Dies
B44C 1/228
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
44DECORATIVE ARTS
CPRODUCING DECORATIVE EFFECTS
1Processes, not specifically provided for elsewhere, for producing decorative surface effects
22Removing surface-material, e.g. by engraving, by etching
228by laser radiation
B44F 1/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
44DECORATIVE ARTS
FSPECIAL DESIGNS OR PICTURES
1Designs or pictures characterised by special or unusual light effects
02produced by reflected light, e.g. matt surfaces, lustrous surfaces
Anmelder
  • HUECK RHEINISCHE GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • THÖLEN, Berthold
  • ALBRECHT, Jörg
  • HAGEDORN, Thorsten
Vertreter
  • LINDERMAYER, Ludwig
Prioritätsdaten
10 2019 124 004.206.09.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PRESSWERKZEUG, WERKSTÜCK, VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES PRESSWERKZEUGS UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES WERKSTÜCKS
(EN) PRESSING TOOL, WORKPIECE, METHOD FOR PRODUCING A PRESSING TOOL, AND METHOD FOR PRODUCING A WORKPIECE
(FR) MOULE DE PRESSAGE, PIÈCE, PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UN MOULE DE PRESSAGE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UNE PIÈCE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Presswerkzeug (51), das eine strukturierte Pressoberfläche (52) aufweist, die vorgesehen ist, durch Verpressen ein Werkstück (1) mit einer strukturierten Oberfläche (2) herzustellen. Zumindest ein Bereich (53) der Pressoberfläche (52) weist eine zapfenförmige und/oder stäbchenförmige Struktur (54) mit von der Pressoberfläche (52) abstehenden Zapfen und/oder Stäbchen (54a-54d) auf. Die Erfindung betrifft auch ein Werkstück (1), die eine strukturierte Oberfläche (2) umfasst. Zumindest ein Bereich (3) der strukturierten Oberfläche (2) umfasst kraterförmige Vertiefungen (4) in der strukturierten Oberfläche (2), um diesem Bereich (3) einen relativ matten Eindruck zu verleihen.
(EN)
The invention relates to a pressing tool (51) which has a structured pressing surface (52) which is provided to produce, by pressing, a workpiece (1) having a structured surface (2). At least one region (53) of the pressing surface (52) has a peg-like and/or rod-like structure (54) with pegs and/or rods (54a-54d) protruding from the pressing surface (52). The invention also relates to a workpiece (1) which comprises a structured surface (2). At least one region (3) of the structured surface (2) comprises crater-like recesses (4) in the structured surface (2), in order to confer a relatively matte impression on this region (3).
(FR)
L’invention concerne un moule de pressage (51 ) comprenant une surface de pressage (52) structurée destinée à la fabrication, par compression, d’une pièce (1) dotée d’une surface (2) structurée. Au moins une zone (53) de la surface de pressage (52) présente une structure (54) en forme d’ergots et/ou de bâtonnets pourvue d’ergots et/ou de bâtonnets (54a- 54d) faisant saille de la surface de pressage (52). L’invention concerne également une pièce (1) qui comporte une surface (2) structurée. Au moins une zone (3) de la surface (2) structurée comporte des creux (4) en forme de cratères ménagés dans la surface (2) structurée afin de conférer à cette zone (3) un aspect relativement mat.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten