In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021037324 - TRANSPORTVERFAHREN UND TRANSPORTEINRICHTUNG FÜR HOCHWERTIGE FRISCHMILCH UNTER TRANSPORT- UND UMGEBUNGSKRITISCHEN BEDINGUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2021/037324
Veröffentlichungsdatum 04.03.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/000249
Internationales Anmeldedatum 29.08.2019
IPC
A01J 9/04 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
JHerstellung von Molkereierzeugnissen
9Milchbehälter
04mit Kühleinrichtungen
B65D 90/48 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
90Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör für Großbehälter
48Anordnungen von Anzeige- oder Messeinrichtungen
CPC
A01J 9/04
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
JMANUFACTURE OF DAIRY PRODUCTS
9Milk receptacles
04with cooling arrangements
Anmelder
  • GEA TDS GMBH [DE]/[DE]
  • ORIENTAL TANKS PTE LTD [SG]/[SG]
Erfinder
  • ROLLE, Ulrich
  • STANGE, Roland
  • TACKE, Ludger
  • LEAL GARCIA, Maria, Carmen
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) TRANSPORTVERFAHREN UND TRANSPORTEINRICHTUNG FÜR HOCHWERTIGE FRISCHMILCH UNTER TRANSPORT- UND UMGEBUNGSKRITISCHEN BEDINGUNGEN
(EN) TRANSPORT METHOD AND TRANSPORT DEVICE FOR HIGH-QUALITY FRESH MILK UNDER TRANSPORT- AND ENVIRONMENT-CRITICAL CONDITIONS
(FR) PROCÉDÉ DE TRANSPORT ET DISPOSITIF DE TRANSPORT POUR LAIT FRAIS DE QUALITÉ SUPÉRIEURE DANS DES CONDITIONS CRITIQUES EN TERMES DE TRANSPORT ET D’ENVIRONNEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Transportverfahren und eine Transporteinrichtung (1) für hochwertige Frischmilch P unter transport- und umgebungskritischen Transportbedingungen der jeweils gattungsgemäßen Art, die eine Minimierung der Aufrahmung in Verbindung mit einer Reduzierung der Anhaftung der Aufrahmung an den in Frage kommenden Innenwandungen des Behältnisses und eine weitestgehende Verhinderung der Entmischung der hochwertigen Frischmilch sicherstellen bei gleichzeitiger Stabilisierung der Mikrobiologie während des Transportes. Verfahrenstechnisch wird die Aufgabe unter anderem durch folgende Schritte gelöst: • (A) eine Befüllung des Behältnisses (10) mit der hochwertigen Frischmilch (P) unter sterilen Bedingungen und in einer Bevorratungszeit (At), die einen Zeitraum nach der Befüllung bis zu der Entleerung des Behältnisses (10) umfasst, • (B) eine Erfassung eines Neigungswinkels (+/-w), der zwischen einer zum Kopfraum (10.1) hin ausgebildeten freien Oberfläche (N) der hochwertigen Frischmilch (P) und einem auf das Behältnis (10) bezogenen Bezugssystem (BS) gebildet ist; • (C) eine Erfassung eines Druckes (p) im Kopfraum (10.1); • (D) eine Erhöhung des Druckes (p) in Abhängigkeit vom und proportional zum Betrag des Neigungswinkels (+/-w) durch Zufuhr eines gasförmigen, sterilen Fluids (F) in den Kopfraum (10.1) unter sterilen Bedingungen und die Entleerung der hochwertigen Frischmilch (P) aus dem Behältnis (10) unter sterilen Bedingungen.
(EN)
The invention relates to a generic transport method and transport device (1) for high-quality fresh milk P under transport- and environment-critical transport conditions, said method and device ensuring the minimization of the creaming process in connection with a reduction of the adhesion of the cream to the inner walls of the container in question and the prevention of the high-quality fresh milk from separating as much as possible while simultaneously stabilizing the microbiology during the transport process. The aim of the invention is achieved by the method by means of the following steps, among others: • (A) filling the container (10) with the high-quality fresh milk (P) under sterile conditions and in a storage time period (At) which encompasses a time period between the container being filled and the container (10) being emptied, • (B) detecting an inclination angle (+/-w) formed between the high-quality fresh milk (P) free surface (N) which is formed facing the head space (10.1) and a reference system (BS) relating to the container (10); • (C) detecting the pressure (p) in the head space (10.1); and • (D) increasing the pressure (p) on the basis of and proportionally to the value of the inclination angle (+/-w) by supplying a gaseous sterile fluid (F) to the head space (10.1) under sterile conditions and emptying the high-quality fresh milk (P) out of the container (10) under sterile conditions.
(FR)
L’invention concerne un procédé de transport et un dispositif de transport (1) pour lait frais (P) de qualité supérieure dans des conditions de transport critiques en termes de transport et d’environnement. L’objectif de cette invention est de garantir une réduction au minimum du crémage en rapport avec une réduction de l’adhérence correspondante sur les parois internes du contenant, et de garantir également qu’une désémulsion du lait frais de qualité supérieure soit empêchée dans une très large mesure, tout en stabilisant la microbiologie pendant le transport. À cet effet, le procédé selon l’invention comprend, entre autres, les étapes suivantes : (A) remplissage d’un contenant (10) au moyen de lait frais (P) de qualité supérieure dans des conditions stériles pendant un temps de stockage (At) comprenant un intervalle temporel après le remplissage jusqu’au vidage du contenant (10), (B) détection d’un angle d’inclinaison (+/-w) formé par une surface (N) libre du lait frais (P) de qualité supérieure s’étendant jusqu’à l’espace vide de contenant (10.1) et un système de référence (BS) lié au contenant (10), (C) détection d’une pression (p) dans l’espace vide de contenant (10.1) ; (D) Augmentation d’une pression (p) en fonction de et proportionnellement à la valeur de l’angle d’inclinaison (+/-w), par introduction d’un fluide (F) stérile gazeux dans l’espace vide de contenant (10.1) dans des conditions stériles, et vidage du lait frais (P) de qualité supérieure se trouvant dans le contenant (10) dans des conditions stériles.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten