In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021037299 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR SPANENDEN AUßENBEARBEITUNG EINES WERKSTÜCKS

Veröffentlichungsnummer WO/2021/037299
Veröffentlichungsdatum 04.03.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2020/100585
Internationales Anmeldedatum 03.07.2020
IPC
B24B 19/06 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
24Schleifen; Polieren
BMaschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Abrichten oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleifmitteln, Poliermitteln oder Läppmitteln
19Einzweckmaschinen oder -einrichtungen für spezielle Schleifarbeiten, die nicht von einer anderen Hauptgruppe umfasst sind
02zum Schleifen von Nuten, z.B. an Wellen, in Gehäusen, in Rohren, an Teilen von homokinetischen Gelenken
06zum Schleifen von Laufbahnen, z.B. Wälzkörperlaufbahnen
B24B 41/06 2012.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
24Schleifen; Polieren
BMaschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Abrichten oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleifmitteln, Poliermitteln oder Läppmitteln
41Bauteile für Schleifmaschinen oder -einrichtungen wie Gestelle, Betten, Schlitten oder Spindelstöcke
06Werkstückauflagen, z.B. einstellbare Lünetten
CPC
B24B 19/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
24GRINDING; POLISHING
BMACHINES, DEVICES, OR PROCESSES FOR GRINDING OR POLISHING
19Single-purpose machines or devices for particular grinding operations not covered by any other main group
02for grinding grooves, e.g. on shafts, in casings, in tubes, homokinetic joint elements
06for grinding races, e.g. roller races
B24B 41/067
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
24GRINDING; POLISHING
BMACHINES, DEVICES, OR PROCESSES FOR GRINDING OR POLISHING
41Component parts such as frames, beds, carriages, headstocks
06Work supports, e.g. adjustable steadies
067radially supporting workpieces
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • WOIWODE, Stephan
  • ROTH, Thorsten
Prioritätsdaten
10 2019 123 338.030.08.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR SPANENDEN AUßENBEARBEITUNG EINES WERKSTÜCKS
(EN) DEVICE AND METHOD FOR THE EXTERNAL MACHINING OF A WORKPIECE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DESTINÉS À L’USINAGE EXTÉRIEUR D’UNE PIÈCE PAR ENLÈVEMENT DE COPEAUX
Zusammenfassung
(DE)
Eine Vorrichtung zur spanenden Außenbearbeitung eines Werkstücks (4) mit geometrisch unbestimmter Schneide umfasst einen Schuh (1), der dazu ausgebildet ist, ein rotationssymmetrisches Werkstück (4) gegen einen Treiber (7) zu pressen, wobei der Schuh (1) ein Halteelement (2) aufweist, auf welchem ein in das Werkstück (4) einzusteckendes Rotationselement (3) mittels einer Wälzlagerung (14) gelagert ist, und wobei das Rotationselement (3) eine zur Kontaktierung des Werkstücks (4) vorgesehene Kunststoffkappe (28) aufweist.
(EN)
A device for the external machining of a workpiece (4) having a geometrically undefined cutting edge comprises a shoe (1) which is configured to press a rotationally symmetric workpiece (4) against a driver (7), wherein the shoe (1) has a holding element (2) on which a rotating element (3) to be inserted into the workpiece (4) is mounted by means of a roller bearing (14), and wherein the rotating element (3) has a plastics cap (28) provided to come into contact with the workpiece (4).
(FR)
L'invention concerne un dispositif destiné à l'usinage extérieur d'une pièce (4) par enlèvement de copeaux avec des arêtes de coupe non définies géométriquement, ledit dispositif comprenant un porte-pièce (1) qui est conçu pour presser une pièce à symétrie de révolution (4) contre un organe d’entraînement (7), le porte-pièce (1) comprenant un élément de maintien (2) sur lequel un élément à rotation (3) destiné à être introduit dans la pièce (4) est monté au moyen d'un montage sur roulements (14), et l'élément à rotation (3) comportant un capuchon en plastique (28) destiné à venir en contact avec la pièce (4).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten