In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2021028261 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM TROCKNEN VON BIOMASSE MIT HOHEM FLÜSSIGKEITSGEHALT, INSBESONDERE GÜLLE

Veröffentlichungsnummer WO/2021/028261
Veröffentlichungsdatum 18.02.2021
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/071875
Internationales Anmeldedatum 04.08.2020
IPC
C02F 11/16 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
02Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
FBehandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
11Behandlung von Schlamm; Vorrichtungen hierfür
12durch Entwässern, Trocknen oder Eindicken
16unter Verwendung von Trocknungslagern oder Kompostierungslagern
F26B 1/00 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
26Trocknen
BTrocknen von festen Gütern oder Erzeugnissen durch Entfernen von Flüssigkeit
1Vorbehandlung von festen Gütern oder Erzeugnissen zum Erleichtern des Trocknens
F26B 17/04 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
26Trocknen
BTrocknen von festen Gütern oder Erzeugnissen durch Entfernen von Flüssigkeit
17Maschinen oder Vorrichtungen zum Trocknen von Gütern in lockerer, plastischer oder fließfähiger Form, z.B. Granulate, Stapelfasern, mit Förderung
02die Förderung wird bewirkt durch das Fördergut tragende Bänder; die Förderung wird bewirkt durch Bänder, die das Fördergut über feststehende Flächen ziehen
04die Bänder sind waagerecht oder schwach geneigt
C02F 11/14 2019.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
02Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
FBehandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
11Behandlung von Schlamm; Vorrichtungen hierfür
12durch Entwässern, Trocknen oder Eindicken
14unter Zusatz chemischer Agentien
C02F 103/20 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
02Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
FBehandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
103Art des zu behandelnden Wassers, Schmutzwassers oder Abwassers oder Schlamms
20von der Tierhaltung
Anmelder
  • BÖHM FERTIGUNGSTECHNIK SUHL GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HELLMUTH, Felix
Vertreter
  • SCHLÖGL, Markus
Prioritätsdaten
10 2019 122 001.715.08.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM TROCKNEN VON BIOMASSE MIT HOHEM FLÜSSIGKEITSGEHALT, INSBESONDERE GÜLLE
(EN) APPARATUS AND METHOD FOR DRYING BIOMASS WITH A HIGH LIQUID CONTENT, IN PARTICULAR SLURRY
(FR) SYSTÈME ET PROCÉDÉ DE SÉCHAGE DE BIOMASSE À HAUTE TENEUR EN LIQUIDE, NOTAMMENT DE PURIN
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (10) zum Trocknen von Biomasse mit hohem Flüssigkeitsgehalt, insbesondere Gülle, mit einer Trocknungsstrecke, über die die Biomasse zum Trockenen förderbar ist. Die Trocknungsstrecke umfasst zumindest eine geschlossene Trocknungsfläche (11a, 11b, 12a, 12b), auf der die Biomasse zum Trocknen flächig ausbringbar ist. Zum Ausbringen der Biomasse auf der zumindest einen geschlossenen Trocknungsfläche (11a, 11b, 12a, 12b) und zum Fördern der Biomasse entlang der Trocknungsstrecke sind bewegbare Förderelemente (16) vorgesehen. Gemäß der Erfindung ist eine Mischeinrichtung (13), die der Trocknungsstrecke vorgeschalten ist, dazu ausgebildet, die Biomasse durch Versetzen mit Trockengranulat einzudicken. Die Erfindung betrifft zudem ein Verfahren zum Trocknen von Biomasse mit hohem Flüssigkeitsgehalt.
(EN)
The invention relates to an apparatus (10) for drying biomass with a high liquid content, in particular slurry, having a drying section via which the biomass for drying is able to be conveyed. The drying section comprises at least one closed drying surface (11a, 11b, 12a, 12b) over the area of which the biomass for drying can be applied. In order to apply the biomass to the at least one closed drying surface (11a, 11b, 12a, 12b) and to convey the biomass along the drying section, movable conveying elements (16) are provided. According to the invention, a mixing device (13), which is connected upstream of the drying section, is configured to thicken the biomass by adding dry granules. The invention also relates to a method for drying biomass with a high liquid content.
(FR)
L’invention concerne un système (10) destiné au séchage de biomasse à haute teneur en liquide, notamment de purin, comprenant une voie de séchage pouvant être parcourue par la biomasse à sécher. La voie de séchage comprend au moins une surface de séchage (11a, 11b, 12a, 12b) fermée sur laquelle la biomasse peut être appliquée en nappe aux fins de séchage. Des éléments de transport (16) mobiles sont prévus pour appliquer la biomasse sur l’au moins une surface de séchage (11a, 11b, 12a, 12b) fermée et pour transporter la biomasse le long de la voie de séchage. Selon l’invention, un mélangeur (13), implanté en amont de la voie de séchage, est conçu pour épaissir la biomasse par mélange avec des granulés secs. L’invention concerne également un procédé de séchage de biomasse à haute teneur en liquide.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten