In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020244700 - ELEKTRISCHE MASCHINE MIT MIKROSTRUKTURIERTER ROTOR- UND/ODER STATOROBERFLÄCHE SOWIE ANTRIEBSSTRANGEINHEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/244700
Veröffentlichungsdatum 10.12.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2020/100369
Internationales Anmeldedatum 04.05.2020
IPC
H02K 1/06 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
1Einzelheiten des magnetischen Kreises
06gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
H02K 5/128 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
12besonders für die Verwendung in Flüssigkeit oder Gas ausgebildet
128unter Verwendung von Spaltrohren oder Scheiben
CPC
H02K 1/06
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
1Details of the magnetic circuit
06characterised by the shape, form or construction
H02K 2201/03
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
2201Specific aspects not provided for in the other groups of this subclass relating to the magnetic circuits
03Machines characterised by aspects of the air-gap between rotor and stator
H02K 2205/12
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
2205Specific aspects not provided for in the other groups of this subclass relating to casings, enclosures, supports
12Machines characterised by means for reducing windage losses or windage noise
H02K 5/128
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
5Casings; Enclosures; Supports
04Casings or enclosures characterised by the shape, form or construction thereof
12specially adapted for operating in liquid or gas
128using air-gap sleeves or air-gap discs
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • KÜSTLER, Gerald
Prioritätsdaten
10 2019 114 958.404.06.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTRISCHE MASCHINE MIT MIKROSTRUKTURIERTER ROTOR- UND/ODER STATOROBERFLÄCHE SOWIE ANTRIEBSSTRANGEINHEIT
(EN) ELECTRIC MACHINE HAVING MICRO-STRUCTURED ROTOR AND/OR STATOR SURFACE AND DRIVETRAIN UNIT
(FR) MACHINE ÉLECTRIQUE COMPRENANT UNE SURFACE DE ROTOR ET/OU DE STATOR MICROSTRUCTURÉE ET UNITÉ DE CHAÎNE CINÉMATIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine elektrische Maschine (1) für einen Antrieb eines Kraftfahrzeuges, mit einem gehäusefest aufgenommenen Stator (2) sowie einem relativ zu dem Stator (2) um eine Drehachse (3) drehbar gelagerten, über einen Radialspalt (4) von dem Stator (2) beabstandeten Rotor (5), wobei der Rotor (5) an seiner dem Radialspalt (4) zugewandten Oberfläche (6) und/oder der Stator (2) an seiner dem Radialspalt (4) zugewandten Oberfläche (7) eine einen aerodynamischen Widerstand reduzierende Oberflächenstruktur (8a, 8b) aufweisen / aufweist. Zudem betrifft die Erfindung eine Antriebsstrangeinheit (12) mit dieser elektrischen Maschine (1).
(EN)
The invention relates to an electric machine (1) for a drive of a motor vehicle, having a stator (2) fixed to the housing and a rotor (5), rotatably mounted relative to the stator (2) about a rotation axis (3) and spaced apart from the stator (2) by a radial gap (4), wherein the rotor (5) has, on the surface (6) thereof facing the radial gap (4), and/or the stator has (2), on the surface (7) thereof facing the radial gap (4), a surface structure (8a, 8b), which reduces an aerodynamic resistance. The invention additionally relates to a drivetrain unit (12) having said electric machine (1).
(FR)
La présente invention concerne une machine électrique (1) pour l'entraînement d'un véhicule automobile, comprenant un stator (2) logé de manière fixée au boîtier ainsi qu'un rotor (5) supporté de manière à pouvoir tourner par rapport au stator (2) autour d'un axe de rotation (3), espacé du stator (2) par une fente radiale (4), le rotor (5) présentant, au niveau de sa surface (6) tournée vers la fente radiale (4) et/ou le stator (2) présentant, au niveau de sa surface (7) tournée vers la fente radiale (4), une structure de surface (8a, 8b) réduisant une résistance aérodynamique. La présente invention concerne en outre une unité de chaîne cinématique (12) comprenant cette machine électrique (1).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten