In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020234446 - VERFAHREN ZUR ADDITIVEN FERTIGUNG DREIDIMENSIONALER BAUTEILE SOWIE ENTSPRECHENDE VORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/234446
Veröffentlichungsdatum 26.11.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/064263
Internationales Anmeldedatum 22.05.2020
IPC
B22F 3/105 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10nur durch Sintern
105mittels elektrischer Widerstandserhitzung, Laserstrahlen oder Plasma
B23K 26/073 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
02Positionieren oder Beobachten des Werkstückes, z.B. im Hinblick auf den Auftreffpunkt; Ausrichten oder Fokussieren der Laserstrahlen
06Formen der Laserstrahlen, z.B. mittels Masken oder Mehrfach-Fokussierung
073Formen des Laserbrennflecks
B23K 26/082 2014.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
08Vorrichtungen mit Relativbewegung zwischen Laserstrahlen und Werkstück
082Abtast-Systeme, d.h. Vorrichtungen mit einer Relativbewegung zwischen Laserstrahl und Laserkopf
B23K 26/342 2014.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden oder Bohren
34Laserschweißen für andere Zwecke als Verbinden
342Auftragsschweißen
B29C 64/153 2017.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
64Additive (generative) Fertigung, d.h. die Herstellung von dreidimensionalen Gegenständen durch additive Ablage, additive Agglomeration oder additive Schichtung, z.B. durch 3D- Drucken, Stereolithografie oder selektives Lasersintern
10Additive Fertigungsverfahren
141ausschließlich unter Verwendung fester Werkstoffe
153unter Verwendung von Pulverschichten, die gezielt verbunden werden, z.B. durch punktuelles Lasersintern oder Laserschmelzen
B29C 64/268 2017.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
64Additive (generative) Fertigung, d.h. die Herstellung von dreidimensionalen Gegenständen durch additive Ablage, additive Agglomeration oder additive Schichtung, z.B. durch 3D- Drucken, Stereolithografie oder selektives Lasersintern
20Vorrichtungen für additive (generative) Fertigung; Einzelheiten davon oder Zubehör hierfür
264Anordnungen zur Bestrahlung
268unter Verwendung von Laserstrahlen; unter Verwendung von Elektronenstrahlen
CPC
B22F 10/20
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
10Additive manufacturing of workpieces or articles from metallic powder
20Direct sintering or melting
B22F 10/30
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
10Additive manufacturing of workpieces or articles from metallic powder
30Process control
B22F 12/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
12Apparatus or devices specially adapted for additive manufacturing; Auxiliary means for additive manufacturing; Combinations of additive manufacturing apparatus or devices with other processing apparatus or devices
B23K 26/082
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
26Working by laser beam, e.g. welding, cutting or boring
08Devices involving relative movement between laser beam and workpiece
082Scanning systems, i.e. devices involving movement of the laser beam relative to the laser head
B23K 26/342
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
26Working by laser beam, e.g. welding, cutting or boring
34Laser welding for purposes other than joining
342Build-up welding
B29C 64/153
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
64Additive manufacturing, i.e. manufacturing of three-dimensional [3D] objects by additive deposition, additive agglomeration or additive layering, e.g. by 3D printing, stereolithography or selective laser sintering
10Processes of additive manufacturing
141using only solid materials
153using layers of powder being selectively joined, e.g. by selective laser sintering or melting
Anmelder
  • AM METALS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HELM, Axel
Vertreter
  • PFRANG, Tilman
Prioritätsdaten
10 2019 113 841.823.05.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ADDITIVEN FERTIGUNG DREIDIMENSIONALER BAUTEILE SOWIE ENTSPRECHENDE VORRICHTUNG
(EN) METHOD FOR ADDITIVELY MANUFACTURING THREE-DIMENSIONAL COMPONENTS AND CORRESPONDING DEVICE
(FR) PROCÉDÉ DE PRODUCTION ADDITIVE DE COMPOSANTS TRIDIMENSIONNELS, ET DISPOSITIF CORRESPONDANT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur additiven Fertigung dreidimensionaler Bauteile durch schichtweises Aufbringen eines Aufbaumaterials und örtlich selektives Verfestigen des Aufbaumaterials durch mindestens einen auf das Aufbaumaterial auftreffenden, einer Vorschubrichtung (12) folgenden, Strahl (15), wobei eine Bestrahlungsbahn (10) des auftreffenden Strahls während des Vorschubs von einer, insbesondere geraden, Vorschub-Mittenlinie M abweicht, wobei mindestens eine zu M parallele oder M entsprechende Linie P von der Bestrahlungsbahn (10) an drei Punkten Pl, P2 und P3 sukzessive überquert wird, so dass gilt: P2 liegt in Vorschubrichtung weiter vorne als PI und P3 liegt zwischen PI und P2, in einer Entfernung pl zu PI und einer Entfernung p2 zu P2, wobei: p2/pl ≥ 2,0, vorzugsweise p2/pl ≥ 3,5.
(EN)
The invention relates to a method for additively manufacturing three-dimensional components via the layer-by-layer application of a construction material and locally selective solidifying of the construction material using at least one beam (15) impinging the construction material and following a feed direction (12), wherein an irradiation path (10) of the impinging beam deviates from a, in particular straight, feed centre line M during the feed movement, wherein at least one line P parallel to M or corresponding with M is successively crossed over by the irradiation path (10) at three points P1, P2, P3, such that the following applies: P2 is further forward in the feed direction than P1 and P3 lies between P1 and P2, at a distance p1 from P1 and a distance p2 from P2, wherein p2/pl ≥ 2.0, preferably p2/pl ≥ 3.5.
(FR)
L'invention concerne un procédé de production additive de composants tridimensionnels par application par couches d'un matériau de construction et par solidification localement sélective du matériau de construction par au moins un faisceau (15) arrivant sur le matériau de construction, suivant une direction d'avancement (12). Une trajectoire d'irradiation (10) du faisceau incident s'écarte pendant l'avancement d'une ligne centrale M d'avancement en particulier rectiligne. Au moins une ligne P parallèle à M ou correspondant à M est traversée par la trajectoire d'irradiation (10) sur trois points P1, P2 et P3 successivement de sorte que s'applique ce qui suit : P2 se situe dans la direction d'avancement davantage à l'avant que P1, et P3 se situe entre P1 et P2 à un éloignement p1 par rapport à P1 et un éloignement p2 par rapport à P2, étant entendu que : p2/p1 ≥ 2,0, de préférence p2/p1 ≥ 3,5.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten