In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020216413 - SPANNVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/216413
Veröffentlichungsdatum 29.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2020/100313
Internationales Anmeldedatum 16.04.2020
IPC
B25B 1/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
BWerkzeuge oder Werkbankvorrichtungen zum Befestigen, Verbinden, Lösen oder Halten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1Schraubstöcke
02mit verschiebbaren Backen
B25B 1/24 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
BWerkzeuge oder Werkbankvorrichtungen zum Befestigen, Verbinden, Lösen oder Halten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1Schraubstöcke
24Einzelheiten, z.B. Backen besonderer Form, Gleitbahnen
CPC
B25B 1/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
1Vices
02with sliding jaws
B25B 1/2489
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
1Vices
24Details, e.g. jaws of special shape, slideways
2489Slideways
Anmelder
  • BONERTZ LIZENZVERWALTUNGS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BONERTZ, Robert
  • VILFAN, Patrick
Vertreter
  • PATENTANWÄLTE BERNHARDT|WOLFF PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2019 110 477.723.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SPANNVORRICHTUNG
(EN) CLAMPING DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE SERRAGE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Spannvorrichtung mit einer Basishalterung (1), auf der Spannbacken (2,3) relativ zueinander entlang einer Führung bewegbar sind, wobei die Basishalterung (1) von einem Grundkörper (4) zueinander parallel und im Abstand vorstehende, in einer gemeinsamen Ebene endende Führungsschienen (5,6) umfasst, die beidseitig hinterschnitten sind. Erfindungsgemäß weisen entweder nur die einander zugewandten innenseitigen oder nur die einander abgewandten außenseitigen Hinterschneidungen der Führungsschienen (5,6) jeweils eine zu der gemeinsamen Ebene geneigte Schräge (17,18) auf.
(EN)
The invention relates to a clamping device having a base holder (1), on which clamping jaws (2, 3) are movable relative to one another along a guide, wherein the base holder (1) comprises guide rails (5, 6), protruding from a main body (4) in parallel with and at a distance from one another and ending in a common plane, which guide rails are undercut on both sides. According to the invention, either only the inside undercuts of the guide rails (5, 6) facing one another or only the outside undercuts of the guide rails facing away from one another each have a bevel (17, 18) inclined relative to the common plane.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de serrage comportant un support de base (1) sur lequel des mâchoires de serrage (2,3) sont mobiles l'une par rapport à l'autre le long d'un guidage, le support de base (1) comprenant des rails de guidage (5, 6) qui font saillie à partir d'un corps de base (4) parallèlement l'un à l'autre et à une certaine distance et qui se terminent dans un plan commun, lesquels rails de guidage présentent une contre-dépouille des deux côtés. Selon l'invention, soit seulement les contre-dépouilles des rails de guidage (5, 6) tournées l'une vers l'autre du côté interne, soit seulement les contre-dépouilles des rails de guidage (5, 6) opposées l'une à l'autre du côté externe, comportent respectivement un chanfrein (17, 18) incliné vers le plan commun.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten