In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020212474 - SCHNEIDEMASCHINE ZUM AUFSCHNEIDEN EINES LAIBES IN SCHEIBEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/212474
Veröffentlichungsdatum 22.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/060682
Internationales Anmeldedatum 16.04.2020
IPC
B26D 7/14 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
08Mittel zum Behandeln des Werkstücks oder des Schneidwerkzeuges zur Erleichterung des Schneidens
14durch Anlegen von am Werkstück angreifenden Zugspannungen
B26D 7/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
01Einrichtungen zum Halten oder Festlegen des Werkstückes
02mit Einspannvorrichtungen
B26D 7/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
06Anordnungen zum Vorschieben oder Fördern der Werkstücke von anderer Form als Tafel-, Gewebe- oder Fadenform
B26D 7/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
08Mittel zum Behandeln des Werkstücks oder des Schneidwerkzeuges zur Erleichterung des Schneidens
A22C 17/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
22Metzgerei; Fleischverarbeitung; Geflügel- oder Fischverarbeitung
CVerarbeiten von Fleisch, Geflügel oder Fischen
17Andere Vorrichtungen zum Bearbeiten von Fleisch oder Knochen
B26D 7/01 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
01Einrichtungen zum Halten oder Festlegen des Werkstückes
CPC
A22C 17/0033
AHUMAN NECESSITIES
22BUTCHERING; MEAT TREATMENT; PROCESSING POULTRY OR FISH
CPROCESSING MEAT, POULTRY, OR FISH
17Other devices for processing meat or bones
0006Cutting or shaping meat
0033Cutting slices out of a piece of meat
B26D 2007/013
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
7Details of apparatus for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
01Means for holding or positioning work
013the work being tubes, rods or logs
B26D 2210/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
2210Machines or methods used for cutting special materials
02for cutting food products, e.g. food slicers
B26D 7/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
7Details of apparatus for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
01Means for holding or positioning work
02with clamping means
B26D 7/0608
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
7Details of apparatus for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
06Arrangements for feeding or delivering work of other than sheet, web, or filamentary form
0608by pushers
B26D 7/088
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
7Details of apparatus for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
08Means for treating work or cutting member to facilitate cutting
088by cleaning or lubricating
Anmelder
  • TVI ENTWICKLUNG UND PRODUKTION GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • VÖLKL, Thomas
  • ROTHENAICHNER, Dominik
Vertreter
  • WEICKMANN & WEICKMANN PARTMBB
Prioritätsdaten
10 2019 110 025.916.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHNEIDEMASCHINE ZUM AUFSCHNEIDEN EINES LAIBES IN SCHEIBEN
(EN) CUTTING MACHINE FOR CUTTING A LOAF INTO SLICES
(FR) MACHINE À DÉCOUPER DESTINÉE À DÉCOUPER UNE MEULE EN TRANCHES
Zusammenfassung
(DE)
Um noch variabler als beispielsweise eine GMS 500 einsetzbar zu sein, insbesondere um auch knochiges Material aufschneiden zu können, soll die Schneidemaschine - einerseits eine Quer-Verpressung am Formrohr-Revolver (1) aufweisen, - andererseits ein Kreismesser (3) - was eine Querverlagerung der Messerachse (3') erforderlich macht - mit einem Schnellverschluss (20) umfassen, um für knochiges Material schnell ein gezahntes Messer (3) einsetzen zu können.
(EN)
To be able to be used more flexibly than a GMS 500 for example, in particular also to be able to cut bony material, the cutting machine is intended on the one hand to have a transverse press on the moulding-tube revolver (1) and is intended on the other hand to comprise a circular blade (3) which necessitates a transverse displacement of the blade shaft (3'), with a quick-action closure (20) in order to be able to quickly use a toothed blade (3) for bony material.
(FR)
L’invention vise à rendre le champ d’application d’une machine à découper encore plus variable que celui par exemple d’une machine à découper GMS 500, en particulier de manière à pouvoir également découper une matière osseuse. A cet effet, la machine à découper doit comporter d’une part un système de compression transversale sur la tourelle à tube de formage (1), et comprendre d’autre part une lame circulaire (3), ce qui permet un déplacement transversal de l’axe de la lame (3’), avec une fermeture rapide (20), de manière à pouvoir lancer rapidement une lame dentée (3) pour des matières osseuses.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten