In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020208143 - SCHWIMMPROTHESE

Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

[ DE ]

Ansprüche

1. Schwimmprothese (1) aufweisend:

ein Verbindungselement (S), welches zur Ankopplung an einen Amputationsstumpf eines Amputierten, ausgebildet ist;

ein Schwimmelement (6), welches schaufelartig ausgebildet ist und mit seinem proximalen Ende um eine Achse schwenkbar an dem distalen Ende des Verbindungselements (S) befestigt ist;

wobei das Schwimmelement (6) gegenüber dem Verbindungselement (S) zwischen einer maximal eingeklappten Position und einer maximal ausgeklappten Position schwenkbar ist, wobei in der maximal eingeklappten Position das Schwimmelement (6) auf das Verbindungselement (3) geklappt ist.

2. Schwimmprothese gemäß Anspruch 1,

wobei das Schwimmelement (6) gegenüber dem Verbindungselement (3) in einem Winkel (a) von maximal 180°, maximal 135° oder maximal 90° schwenkbar ist.

3. Schwimmprothese gemäß Anspruch 1 oder 2,

wobei das proximale Ende des Schwimmelements (6) mit dem distalen Ende des Verbindungselements (3) derart überlappt, dass es in der maximal ausgeklappten Position mit seinem proximalen Ende an dem distalen Ende des Verbindungselements (3) aufliegt.

4. Schwimmprothese gemäß einem der vorstehenden Ansprüche,

wobei die Drehachse (8) des Schwimmelements (6) quer zur Längsachse (9) des Verbindungselements (3) ist.

5. Schwimmprothese gemäß einem der vorstehenden Ansprüche,

wobei das Schwimmelement (6) mit dem Verbindungselement (3) über zwei Drehgelenke (12) schwenkbar verbunden ist.

6. Schwimmprothese gemäß Anspruch 5,

wobei das Verbindungselement (3) zumindest an seinem distalen Ende U-förmig mit zwei Schenkeln (7) ausgestaltet ist, an denen das jeweilige Drehgelenk (12) angeordnet ist.

7. Schwimmprothese gemäß einem der vorstehenden Ansprüche,

wobei das Verbindungselement (3) entlang seiner Längsachse (9) kanalförmig und insbesondere U-förmig ausgebildet ist und vorzugsweise zusätzlich ein St römungs profil (5) aufweist, wobei das Strömungsprofil (5) insbesondere derart ausgebildet ist, ein entlang des Verbindungselements (3) strömendes Wasser in Richtung des Schwimmelements (6) zu lenken, wobei das Strömungsprofil (5) besonders bevorzugt wenigstens eine Rippe (13) aufweist, welche sich entlang der Länge des Verbindungselements (3) erstreckt.

8. Schwimmprothese gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, ferner aufweisend: wenigstens ein Zwischenelement (16), welches zwischen dem Verbindungselement (3) und dem Schwimmelement (6) derart angeordnet ist, dass alle drei Teile jeweils paarweise zueinander in die gleiche Richtung schwenkbar, insbesondere einseitig schwenkbar, sind.

9. Schwimmprothese gemäß Anspruch 8,

wobei das Zwischenelement (16) mit seinem distalen Ende mit dem proximalen Ende des Schwimmelements (6) überlappt und mit seinem proximalen Ende mit dem distalen Ende des Verbindungselements (3) überlappt derart, dass das Zwischenelement (16) in der maximal ausgeklappten Position mit seinem distalen Ende an dem proximalen Ende des Schwimmelements (6) aufliegt und mit seinem proximalen Ende an dem distalen Ende des Verbindungselements (3) aufliegt.

10. Schwimmprothese gemäß Anspruch 8 oder 9,

wobei das Zwischenelement (16) mit seinem distalen Ende über zwei Drehgelenke (12) mit dem Schwimmelement (6) und mit seinem proximalen Ende über zwei Drehgelenke (12) mit dem Verbindungselement (3) verbunden ist.

11. Schwimmprothese gemäß einem der vorstehenden Ansprüche,

wobei die Schwimmprothese (1) als Armschwimmprothese oder Beinschwimmprothese ausgebildet ist.