In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020208143 - SCHWIMMPROTHESE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/208143
Veröffentlichungsdatum 15.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/060162
Internationales Anmeldedatum 09.04.2020
IPC
A63B 31/12 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
63Sport; Spiele; Vergnügung
BGeräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
31Schwimmhilfen
08Schwimmflossen oder andere Schwimmhilfen, die an Armen, Beinen, Händen oder Füßen angebracht oder von diesen gehalten werden können
12für Arme oder Beine
A63B 71/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
63Sport; Spiele; Vergnügung
BGeräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
71Spiel- oder Sportzubehör, soweit nicht von den Gruppen A63B1/-A63B69/106
A61F 2/50 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
FFilter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
50Künstliche Körperteile, die nicht in den Körper implantierbar sind
CPC
A61F 2/50
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
2Filters implantable into blood vessels; Prostheses, i.e. artificial substitutes or replacements for parts of the body; Appliances for connecting them with the body; Devices providing patency to, or preventing collapsing of, tubular structures of the body, e.g. stents
50Prostheses not implantable in the body
A63B 2210/50
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
BAPPARATUS FOR PHYSICAL TRAINING, GYMNASTICS, SWIMMING, CLIMBING, OR FENCING; BALL GAMES; TRAINING EQUIPMENT
2210Space saving
50Size reducing arrangements for stowing or transport
A63B 31/12
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
BAPPARATUS FOR PHYSICAL TRAINING, GYMNASTICS, SWIMMING, CLIMBING, OR FENCING; BALL GAMES; TRAINING EQUIPMENT
31Swimming aids
08Swim fins, flippers or other swimming aids held by, or attachable to, the hands, arms, feet or legs
12held by, or attachable to, the arms or legs
A63B 71/0009
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
BAPPARATUS FOR PHYSICAL TRAINING, GYMNASTICS, SWIMMING, CLIMBING, OR FENCING; BALL GAMES; TRAINING EQUIPMENT
71Games or sports accessories not covered in groups A63B1/00 - A63B69/00
0009for handicapped persons
Anmelder
  • UNIVERSITÄTSKLINIKUM MÜNSTER [DE]/[DE]
Erfinder
  • ROLF, Michael
Vertreter
  • WEINZIERL, Gerhard
  • KOCH, Andreas Dr.
  • SCHIWECK, Wolfram Dr.
Prioritätsdaten
10 2019 109 538.711.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHWIMMPROTHESE
(EN) SWIMMING PROSTHESIS
(FR) PROTHÈSE DE NATATION
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung ist auf eine Schwimmprothese (1) gerichtet, aufweisend: ein Verbindungselement (3), welches zur Ankopplung an einen Amputationsstumpf eines Amputierten, ausgebildet ist; ein Schwimmelement (6), welches schaufelartig ausgebildet ist und mit seinem proximalen Ende schwenkbar an dem distalen Ende des Verbindungselements (3) befestigt ist.
(EN)
The invention relates to a swimming prosthesis (1) comprising: a connection element (3) which is designed to be coupled to an amputation stump of an amputee; a swimming element (6) which is concave in design and is secured to the distal end of the connection element (3) such that it can pivot with the proximal end.
(FR)
La présente invention concerne une prothèse de natation (1), comprenant : un élément de raccordement (3), qui est conçu pour être couplé à un moignon d'un amputé ; un élément flottant (6), qui est conçu sous la forme d'une pelle et qui est fixé avec son extrémité proximale de manière pivotante à l'extrémité distale de l'élément de raccordement (3).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten