In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020207923 - VERBINDUNGSANORDNUNG ZUM VERBINDEN EINES MÄHMESSERS MIT EINEM MÄHMESSERANTRIEB

Veröffentlichungsnummer WO/2020/207923
Veröffentlichungsdatum 15.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/059593
Internationales Anmeldedatum 03.04.2020
IPC
A01D 34/33 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
DErnten; Mähen
34Mähmaschinen; Mäheinrichtung von Erntemaschinen
01gekennzeichnet durch Merkmale, die die Art der Schneidvorrichtung betreffen
02mit hin- und herbewegten Schneidwerkzeugen
30Antriebe für die Schneidwerkzeuge
32Kurbelstangen für Messerantriebe
33Kurbelstangenanschluss für die Messerstange
F16C 35/067 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
35Starre Lagerträger; Lagergehäuse, z.B. Kappen, Deckel
04für Wälzlager
06Einbau von Wälzlagern; ihre Befestigung auf der Welle oder im Gehäuse
067Befestigung im Gehäuse
F16C 19/38 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
22mit Rollen vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen, z.B. auch Nadellager
34für radiale und axiale Belastung
38mehrreihig
F16C 23/08 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
23Lager, ausschließlich für Drehbewegung, mit einstellbarer Ausrichtung oder Positionierung
06Wälzlager
08selbsteinstellend
Anmelder
  • SMF-HOLDING GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHUMACHER, Heinrich-Günter
Vertreter
  • NEUMANN MÜLLER OBERWALLENEY & PARTNER PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
19168546.010.04.2019EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERBINDUNGSANORDNUNG ZUM VERBINDEN EINES MÄHMESSERS MIT EINEM MÄHMESSERANTRIEB
(EN) CONNECTION ARRANGEMENT FOR CONNECTING A MOWER BLADE TO A MOWER BLADE DRIVE
(FR) ENSEMBLE DE LIAISON DESTINÉ À RELIER UNE LAME DE FAUCHEUSE À UN ENTRAÎNEMENT DE LAME DE FAUCHEUSE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Verbindungsanordnung zum Verbinden eines Mähmessers mit einem Mähmesserantrieb, umfassend: • ein Kopflager (14) mit • einem Mitnehmerzapfen (29), der eine Längsachse (51) definiert, • einem Rotationslager (32) mit einem Lageraußenring (20),der eine sphärische Außenfläche (21) aufweist, und • einem Spanntopf (15) mit einer komplementär zur Außenfläche (21) des Rotationslagers (32) gestalteten sphärischen Innenfläche (18), wobei der Spanntopf (15) zumindest zwei zusammengefügte separate Bauteilen, nämlich ein Bodenelement (44) und ein Hülsenelement (45) umfasst, und wobei das Rotationslager (32) auf dem Mitnehmerzapfen (29) sitzt und von der sphärischen Innenfläche (18) des Spanntopfes (15) aufgenommen ist, • wobei das Kopflager (14) mit dem Spanntopf (15) in einer Durchgangsbohrung (6) eines Verbindungselementes (4) sitzt, und • wobei der Lageraußenring (20) gegenüber dem Spanntopf (15) festgesetzt ist.
(EN)
The invention relates to a connection arrangement for connecting a mower blade to a mower blade drive, comprising: • a head bearing (14) having • a driver pin (29) which defines a longitudinal axis (51), • a rotation bearing (32) having an outer bearing ring (20) which has a spherical outer surface (21), and • a chucking pot (15) which has a spherical inner surface (18) which complements the outer surface (21) of the rotation bearing (32), the chucking pot (15) comprising two separate components joined together, specifically a base element (44) and a sleeve element (45), the rotation bearing (32) sitting on the driver pin (29) and being received by the spherical inner surface (18) of the chucking pot (15), • the head bearing (14) sitting with the chucking pot (15) in a through-hole (6) of a connection element (4), and • the outer bearing ring (20) being fixed with respect to the chucking pot (15).
(FR)
L'invention concerne un ensemble de liaison destiné à relier une lame de faucheuse à un entraînement de lame de faucheuse, l'ensemble comprenant : • un palier de tête (14) pourvu • d'un tourillon d'entraînement (29) qui définit un axe longitudinal (51), • d'un palier de rotation (32) pourvu d'une bague extérieure (20) qui présente une surface extérieure sphérique (21), et • d'un pot de tension (15) pourvu d'une surface intérieure sphérique (18) réalisée de manière complémentaire à la surface extérieure (21) du palier de rotation (32), le pot de tension (15) comprenant au moins deux pièces séparées réunies, à savoir un élément fond (44) et un élément douille (45), et le palier de rotation (32) reposant sur le tourillon d'entraînement (29) et étant reçu par la surface intérieure sphérique (18) du pot de tension (15), • le palier de tête (14) reposant avec le pot de tension (15) dans un trou de passage (6) d'un élément de liaison (4), et • la bague extérieure (20) de palier étant fixée par rapport au pot de tension (15).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten