In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020207873 - VORRICHTUNG ZUR MESSUNG PHYSIKALISCHER EIGENSCHAFTEN EINER FLÜSSIGKEIT MIT SENSORBAND

Veröffentlichungsnummer WO/2020/207873
Veröffentlichungsdatum 15.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/059224
Internationales Anmeldedatum 01.04.2020
IPC
G01F 23/26 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
23Anzeigen oder Messen eines Flüssigkeitsstandes oder des Standes eines fließfähigen festen Materials, z.B. Anzeigen in Mengeneinheiten, Anzeigen durch Alarm
22durch Messen von physikalischen Veränderlichen außer linearen Abmessungen, Druck oder Gewicht, die von dem zu messenden Stand abhängig sind, Messen des Unterschiedes der Wärmeübertragung von Dampf oder Wasser
26durch Messen der Änderungen der Kapazität von Kondensatoren oder Induktivität von Spulen, die durch die Anwesenheit einer Flüssigkeit oder eines fließfähigen festen Materials in elektrischen oder elektromagnetischen Feldern entstehen
Anmelder
  • CARL FREUDENBERG KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • NAHRWOLD, Olaf
  • PEKKOLA, Rene
  • CLAUS, Tanja
  • HASENBANK, Sigrid
  • TRABER, Boris
  • HOFMANN, Jens
  • SINDLINGER, Stefan
Prioritätsdaten
10 2019 109 274.409.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUR MESSUNG PHYSIKALISCHER EIGENSCHAFTEN EINER FLÜSSIGKEIT MIT SENSORBAND
(EN) DEVICE FOR MEASURING PHYSICAL PROPERTIES OF A FLUID WITH A SENSOR BAND
(FR) DISPOSITIF DE MESURE DES PROPRIÉTÉS PHYSIQUES D'UN LIQUIDE AVEC BANDE DE DÉTECTION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (10) zur Messung physikalischer Eigenschaften einer Flüssigkeit (L) in einem Behälter (2) aufweisend einen Behälter (2) und einen kapazitiven Sensor (1) mit beabstandeten Elektroden. Erfindungsgemäß ist an der Innenkontur (6) des Behälters (2) ein Sensorband (3) angebracht, wobei das Sensorband (3) mindestens eine elektrisch leitfähige Schicht (4) und mindestens eine elektrisch isolierende Schicht (5) aufweist, wobei die elektrisch isolierende Schicht (5) an der Innenkontur (6) des Behälters (2) anliegt Die eine Elektrode des kapazitiven Sensors (1) wird durch die elektrisch leitfähige Schicht (4) und die andere Elektrode des kapazitiven Sensors (1) durch den Behälter (2) gebildet. Eine derartige Vorrichtung hat einen geringen Platzbedarf und kann gut in mit Flüssigkeit befüllte Behälter integriert werden. Füllhöhe und Zustand der Flüssigkeit können so zuverlässig überwacht werden.
(EN)
The invention relates to a device (10) for measuring physical properties of a fluid (L) in a container (2), comprising a container (2) and a capacitive sensor (1) with spaced-apart electrodes. according to the invention, a sensor band (3) is attached to the inner contour (6) of the container (2), wherein the sensor band (3) has at least one electrically conductive layer (4) and at least one electrically insulating layer (5), wherein the electrically insulating layer (5) is in contact with the inner contour (6) of the container (2). The one electrode of the capacitive sensor (1) is formed by the electrically conductive layer (4) and the other electrode of the capacitve sensor (1) is formed by the container (2). A device of this type has low space requirements and can be well integrated in containers filled with fluid. In this way, the fill level and state of the fluid can be reliably monitored.
(FR)
L'invention concerne un dispositif (10) de mesure des propriétés physiques d'un liquide (L) dans un récipient (2) comprenant un récipient (2) et un capteur capacitif (1) à électrodes espacées. Selon l'invention, une bande de détection (3) est fixée sur le contour intérieur (6) du récipient (2). La bande de détection (3) possédant au moins une couche électriquement conductrice (4) et au moins une couche électriquement isolante (5), et la couche électriquement isolante (5) repose contre le contour intérieur (6) du récipient (2). L'une des électrodes du capteur capacitif (1) est formée par la couche électriquement conductrice (4) et l'autre électrode du capteur capacitif (1) est formée par le récipient (2). Un dispositif de ce type présente un faible encombrement et peut être facilement intégré dans des récipients remplis de liquide. Le niveau de remplissage et l'état du liquide peuvent ainsi être surveillés de manière fiable.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten