In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020202062 - VORRICHTUNG ZUM EINWIRKEN AUF ZUMINDEST TEILE EINES KÖRPERS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/202062
Veröffentlichungsdatum 08.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/IB2020/053145
Internationales Anmeldedatum 02.04.2020
IPC
A61N 5/06 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
NElektrotherapie; Magnetotherapie; Strahlentherapie; Ultraschalltherapie
5Strahlentherapie
06unter Verwendung von Licht
A61B 5/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
G06F 3/16 2006.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
3Eingabeeinrichtungen, in denen digitale Daten in eine von dem Digitalrechner verarbeitbare Form gebracht werden; Ausgabeeinrichtungen, in denen digitale Daten so umgeformt werden, dass sie von dem Ausgabegerät aufgenommen werden können, z.B. Schnittstellenanordnungen
16Eingabe mittels akustischer Signale; Ausgabe mittels akustischer Signale
A61H 9/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
HGeräte für die physikalische Therapie, z.B. Vorrichtungen zum Lokalisieren oder Anregen spezieller Reflexpunkte am Körper; künstliche Beatmung; Massage; Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke oder für bestimmte Körperteile
9Pneumatische oder hydraulische Massage
G10L 15/00 2013.01
GPhysik
10Musikinstrumente; Akustik
LAnalyse oder Synthese von Sprache; Spracherkennung; Sprach- und Stimmenbearbeitung, Codieren oder Decodieren von Sprache oder Audiosignalen
15Spracherkennung
G10L 15/02 2006.01
GPhysik
10Musikinstrumente; Akustik
LAnalyse oder Synthese von Sprache; Spracherkennung; Sprach- und Stimmenbearbeitung, Codieren oder Decodieren von Sprache oder Audiosignalen
15Spracherkennung
02Merkmalsextraktion zur Spracherkennung; Auswahl der Erkennungselemente
CPC
A61B 2017/00203
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
17Surgical instruments, devices or methods, e.g. tourniquets
00017Electrical control of surgical instruments
00203with speech control or speech recognition
A61B 5/749
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
74Details of notification to user or communication with user or patient
7475User input or interface means, e.g. keyboard, pointing device, joystick
749Voice-controlled interfaces
A61H 2009/0035
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
HPHYSICAL THERAPY APPARATUS, e.g. DEVICES FOR LOCATING OR STIMULATING REFLEX POINTS IN THE BODY; ARTIFICIAL RESPIRATION; MASSAGE; BATHING DEVICES FOR SPECIAL THERAPEUTIC OR HYGIENIC PURPOSES OR SPECIFIC PARTS OF THE BODY
9Pneumatic or hydraulic massage
0021Hydraulic massage
0035with cabin for the whole body
A61H 2039/005
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
HPHYSICAL THERAPY APPARATUS, e.g. DEVICES FOR LOCATING OR STIMULATING REFLEX POINTS IN THE BODY; ARTIFICIAL RESPIRATION; MASSAGE; BATHING DEVICES FOR SPECIAL THERAPEUTIC OR HYGIENIC PURPOSES OR SPECIFIC PARTS OF THE BODY
39Devices for locating or stimulating specific reflex points of the body for physical therapy, e.g. acupuncture
005by means of electromagnetic waves, e.g. I.R., U.V. rays
A61H 2201/0207
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
HPHYSICAL THERAPY APPARATUS, e.g. DEVICES FOR LOCATING OR STIMULATING REFLEX POINTS IN THE BODY; ARTIFICIAL RESPIRATION; MASSAGE; BATHING DEVICES FOR SPECIAL THERAPEUTIC OR HYGIENIC PURPOSES OR SPECIFIC PARTS OF THE BODY
2201Characteristics of apparatus not provided for in the preceding codes
02heated or cooled
0207heated
A61H 2201/10
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
HPHYSICAL THERAPY APPARATUS, e.g. DEVICES FOR LOCATING OR STIMULATING REFLEX POINTS IN THE BODY; ARTIFICIAL RESPIRATION; MASSAGE; BATHING DEVICES FOR SPECIAL THERAPEUTIC OR HYGIENIC PURPOSES OR SPECIFIC PARTS OF THE BODY
2201Characteristics of apparatus not provided for in the preceding codes
10with further special therapeutic means, e.g. electrotherapy, magneto therapy or radiation therapy, chromo therapy, infra-red or ultraviolet therapy
Anmelder
  • JK-HOLDING GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • GERSTENMEIER, Jürgen
Vertreter
  • IPRIME RENTSCH KAELIN AG
Prioritätsdaten
00455/1903.04.2019CH
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM EINWIRKEN AUF ZUMINDEST TEILE EINES KÖRPERS
(EN) DEVICE FOR ACTING ON AT LEAST PARTS OF A BODY
(FR) DISPOSITIF POUR AGIR SUR AU MOINS DES PARTIES D'UN CORPS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Einwirken auf zumindest Teile eines Körpers eines Benutzers, insbesondere mit medizinisch-kosmetischer Strahlung und/oder durch mechanische Beeinflussung, umfassend Mittel zum Einwirken (22, 23) auf den menschlichen Körper, die einstellbare Betriebsparameter umfassen,und eine mit den Mitteln zum Einwirken (22, 23) verbundene Steuerung (38), die die Betriebsparameter einstellt. Eine Vorrichtung zum Einwirken auf zumindest Teile eines Körpers eines Benutzers, mit der ein Benutzer insbesondere auch im laufenden Betrieb die Vorrichtung auf seine Bedürfnisse einstellen kann, wird erfindungsgemäß dadurch geschaffen, dass zumindest ein Mikrofon vorgesehen ist,durch das Spracheingaben des Benutzers zur Steuerung der Betriebsparameter erfassbar sind, und dass das Mikrofon mit einer Auswerteeinheit verbunden ist, die von dem Mikrofon erfasste Spracheingaben in Steuerbefehle für die Mittel zum Einwirken (22, 23) umwandelt.
(EN)
The invention relates to a device for acting on at least parts of the body of a user, in particular with medical-cosmetic radiation and/or by mechanical influence, comprising means for acting (22, 23) on the human body, which have adjustable operating parameters, and a controller (38), which is connected to the means for acting (22, 23) and sets the operating parameters. A device for acting on at least parts of the body of a user, which device can be adjusted to the needs of the user, in particular even during operation, is provided according to the invention in that at least one microphone is provided, by means of which voice inputs of the user for controlling the operating parameters can be captured, and in that the microphone is connected to an evaluation unit, which converts voice inputs captured by the microphone into control commands for the means for acting (22, 23). (Fig. 1)
(FR)
L'invention concerne un dispositif destiné à agir sur au moins des parties d'un corps d'un utilisateur, notamment avec un rayonnement médico-cosmétique et/ou par influence mécanique, comprenant des moyens d'action (22, 23) sur le corps humain, lesquels comportent des paramètres de fonctionnement réglables, et une commande (38) reliée aux moyens d'action (22, 23), laquelle règle les paramètres de fonctionnement. L'invention vise à réaliser un dispositif destiné à agir sur au moins des parties d'un corps d'un utilisateur, avec lequel un utilisateur peut régler le dispositif en fonction de ses besoins, en particulier aussi pendant le fonctionnement, et se caractérise à cet effet en ce qu'au moins un microphone est présent, par lequel peuvent être captées des entrées vocales de l'utilisateur destinées à commander les paramètres de fonctionnement, et en ce que le microphone est relié à une unité d'interprétation qui convertit les entrées vocales captées par le microphone en instructions de commande pour les moyens d'action (22, 23). (Fig. 1)
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten