In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020201423 - VORKONFEKTIONIERTES ELEKTRISCHES KABEL, STECKVERBINDERANORDNUNG, SOWIE VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR KONFEKTIONIERUNG EINES ELEKTRISCHEN KABELS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/201423
Veröffentlichungsdatum 08.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/059402
Internationales Anmeldedatum 02.04.2020
IPC
H01R 9/05 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
9Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen, z.B. Anschlussklemmleisten oder Anschlussklemmblöcke; Anschlussklemmen oder Anschlussklötze, die auf einer Unterlage oder in einem Gehäuse befestigt sind; Unterlagen dafür
03Verbindungsstücke zum Kontaktieren mehrerer Leiter eines mehradrigen Kabels
05für Koaxialkabel
H01R 13/6592 2011.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
648Schutzerdungs- oder Abschirmungsanordnungen an Kupplungsvorrichtungen
658Hochfrequenzabschirmungsanordnungen, z.B. gegen elektromagnetische Beeinflussung oder elektromagnetische Impulse
6591Besondere Eigenschaften oder Anordnungen bei der Verbindung des Schirms mit leitenden Bauteilen
6592das leitende Bauteil ist eine abgeschirmte Leitung
H01R 4/18 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
4Elektrisch leitende Verbindungen zwischen zwei oder mehreren leitenden Gliedern mit direktem Kontakt, d.h. die sich gegenseitig berühren; Mittel, um einen solchen Kontakt zu bewirken oder aufrechtzuerhalten; elektrisch leitende Verbindungen mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für Leiter und unter Verwendung von Kontaktgliedern zum Durchdringen der Isolation
10allein durch Verdrillen, Umwickeln, Quetschen, Verpressen oder durch andere dauerhafte Verformung bewirkt
18durch Verpressen oder Quetschen
CPC
H01R 13/6592
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
13Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
648Protective earth or shield arrangements on coupling devices ; , e.g. anti-static shielding;  
658High frequency shielding arrangements, e.g. against EMI [Electro-Magnetic Interference] or EMP [Electro-Magnetic Pulse]
6591Specific features or arrangements of connection of shield to conductive members
6592the conductive member being a shielded cable
H01R 4/183
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
4Electrically-conductive connections between two or more conductive members in direct contact, i.e. touching one another; Means for effecting or maintaining such contact; Electrically-conductive connections having two or more spaced connecting locations for conductors and using contact members penetrating insulation
10effected solely by twisting, wrapping, bending, crimping, or other permanent deformation
18by crimping
183for cylindrical elongated bodies, e.g. cables having circular cross-section
H01R 9/0518
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
9Structural associations of a plurality of mutually-insulated electrical connecting elements, e.g. terminal strips or terminal blocks; Terminals or binding posts mounted upon a base or in a case; Bases therefor
03Connectors arranged to contact a plurality of the conductors of a multiconductor cable ; , e.g. tapping connections
05for coaxial cables
0518Connection to outer conductor by crimping or by crimping ferrule
Anmelder
  • ROSENBERGER HOCHFREQUENZTECHNIK GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • MIEDL, Thomas
  • BREDBECK, Till
  • SCHMID, Johannes
Vertreter
  • LORENZ, Markus
Prioritätsdaten
10 2019 108 886.004.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORKONFEKTIONIERTES ELEKTRISCHES KABEL, STECKVERBINDERANORDNUNG, SOWIE VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR KONFEKTIONIERUNG EINES ELEKTRISCHEN KABELS
(EN) PREFABRICATED ELECTRIC CABLE, PLUG CONNECTOR ASSEMBLY, AND METHOD AND APPARATUS FOR MANUFACTURING AN ELECTRIC CABLE
(FR) CÂBLE ÉLECTRIQUE PRÉCONFECTIONNÉ, ENSEMBLE CONNECTEUR, AINSI QUE PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE CONFECTION D'UN CÂBLE ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein vorkonfektioniertes elektrisches Kabel (3), aufweisend einen Außenleiterschirm (2) und eine auf dem Außenleiterschirm (2) befestigte Stützhülse (1), wobei die Stützhülse (1) ein steckerseitiges Ende (4) und ein kabelseitiges Ende (5) aufweist. Es ist vorgesehen, dass sich die Stützhülse (1) in einem kabelseitigen Endabschnitt (6) in Richtung auf das kabelseitige Ende (5) verjüngt.
(EN)
The invention relates to a prefabricated electric cable (3) comprising an outer conductor shield (2) and a support sleeve (1) which is fastened to the outer conductor shield (2) and which has an end (4) closer to the plug and an end (5) closer to the cable. According to the invention, in an end portion (6) closer to the cable, the support sleeve (1) tapers towards the end (5) closer to the cable.
(FR)
L'invention concerne un câble (3) électrique préconfectionné, le câble présentant un blindage sous forme de conducteur externe (2) et un manchon de support (1) fixé sur le blindage sous forme de conducteur externe (2), le manchon de support (1) présentant une extrémité côté connecteur (4) et une extrémité côté câble (5). Selon l'invention, le manchon de support (1) doit se rétrécir dans une partie d'extrémité (6) côté câble, en direction de l'extrémité côté câble (5).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten