In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020201374 - FLEXIBLES STRUKTURBAUTEIL SOWIE VERWENDUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/201374
Veröffentlichungsdatum 08.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/059292
Internationales Anmeldedatum 01.04.2020
IPC
B60R 11/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11Anordnungen zum Halten oder Einbau von Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02für Radiogeräte, für Fernsehgeräte, Telefone oder dgl.; Anordnung von Steuerungen hierfür
B60N 2/22 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
22verstellbare Rückenlehne
B60N 3/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3Anordnung oder besondere Ausbildung von anderem Zubehör für die Reisenden, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B60N 2/68 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
68Sitzrahmen
CPC
B60N 2/22
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
02the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable
22the back-rest being adjustable
B60N 2/686
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
68Seat frames
686Panel like structures
B60N 3/001
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
3Arrangements or adaptations of other passenger fittings, not otherwise provided for
001of tables or trays
B60R 11/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
11Arrangements for holding or mounting articles, not otherwise provided for
02for radio sets, television sets, telephones, or the like; Arrangement of controls thereof
Anmelder
  • ADIENT ENGINEERING AND IP GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BAHR, Daniel
  • FROTZ, Thomas
  • HEMMELRATH, Rudolf Wilhelm
Vertreter
  • FINGER, Catrin
Prioritätsdaten
10 2019 204 614.201.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FLEXIBLES STRUKTURBAUTEIL SOWIE VERWENDUNG
(EN) FLEXIBLE STRUCTURAL COMPONENT AND USE
(FR) COMPOSANT STRUCTUREL FLEXIBLE ET SON UTILISATION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Strukturbauteil (1, 1'), umfassend: - eine flexible Struktur (1.1) mit zumindest einem Verstellmechanismus (2), der zumindest aus einer Mehrzahl von Faltelementen (2.1a, 2.1m) oder Hebelelementen (2.1) und Abstandselementen (2.2) gebildet ist, die derart miteinander gekoppelt sind, dass deren obere Oberflächen mittels eines oberen Flächenelements (3.1) und deren untere Oberflächen mittels eines unteren Flächenelements (3.2) miteinander verbunden sind, wobei das obere Flächenelement (3.1) und das untere Flächenelement (3.2) eingerichtet sind, bei einer Neigungsbewegung (BG) der flexiblen Struktur (1.1) definiert bewegt zu werden.
(EN)
The invention relates to a structural component (1, 1'), comprising: - a flexible structure (1.1) with at least one adjusting mechanism (2), which is formed at least from a plurality of folded elements (2.1a, 2.1m) or lever elements (2.1) and spacing elements (2.2) that are coupled to one another in such a way that their upper surfaces are connected to one another by means of an upper flat element (3.1) and their lower surfaces are connected to one another by means of a lower flat element (3.2), the upper flat element (3.1) and the lower flat element (3.2) being configured to be moved in a defined manner in the event of a tilting movement (BG) of the flexible structure (1.1).
(FR)
L’invention concerne un composant structurel (1,1'), comprenant : – une structure flexible (1.1) avec au moins un mécanisme de réglage (2) qui est formé au moins à partir d'une pluralité d'éléments pliants (2.1a, 2.1m) ou d'éléments de levier (2.1) et d'éléments d'espacement (2. 2), qui sont accouplés les uns aux autres de telle sorte que leurs surfaces supérieures soient connectées les unes aux autres au moyen d'un élément de surface supérieur (3.1) et que leurs surfaces inférieures soient connectées les unes aux autres au moyen d'un élément de surface inférieur (3.2), l'élément de surface supérieur (3.1) et l'élément de surface inférieur (3.2) étant prévus pour être déplacés de manière définie lors d'un mouvement d'inclinaison (BG) de la structure flexible (1.1).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten