In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020201194 - SCHWINGUNGSERREGERVORRICHTUNG ZUM ERZEUGEN VON SCHWINGUNGEN UND/ODER VIBRATIONEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/201194
Veröffentlichungsdatum 08.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/058911
Internationales Anmeldedatum 30.03.2020
IPC
H02K 7/06 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
7Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit dynamoelektrischen Maschinen vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischen Antriebsmotoren oder dynamoelektrischen Hilfsmaschinen
06Einrichtungen zum Umwandeln einer Hin- und Herbewegung in eine Drehbewegung oder umgekehrt
B06B 1/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
06Erzeugen oder Übertragen mechanischer Schwingungen allgemein
BErzeugen oder Übertragen mechanischer Schwingungen allgemein
1Verfahren oder Vorrichtungen zum Erzeugen mechanischer Schwingungen von Infraschall-, Schall- oder Ultraschallfrequenz
10unter Verwendung von mechanischer Energie
16mit Systemen arbeitend, die rotierende Unwuchtmassen einschließen
CPC
B06B 1/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
06GENERATING OR TRANSMITTING MECHANICAL VIBRATIONS IN GENERAL
BMETHODS OR APPARATUS FOR GENERATING OR TRANSMITTING MECHANICAL VIBRATIONS OF INFRASONIC, SONIC, OR ULTRASONIC FREQUENCY, ; e.g.; FOR PERFORMING MECHANICAL WORK IN GENERAL
1Methods or apparatus for generating mechanical vibrations of infrasonic, sonic, or ultrasonic frequency
10making use of mechanical energy
16operating with systems involving rotary unbalanced masses
H02K 7/061
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
7Arrangements for handling mechanical energy structurally associated with dynamo-electric machines, e.g. structural association with mechanical driving motors or auxiliary dynamo-electric machines
06Means for converting reciprocating motion into rotary motion or vice versa
061using rotary unbalanced masses
H02K 7/063
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
7Arrangements for handling mechanical energy structurally associated with dynamo-electric machines, e.g. structural association with mechanical driving motors or auxiliary dynamo-electric machines
06Means for converting reciprocating motion into rotary motion or vice versa
061using rotary unbalanced masses
063integrally combined with motor parts, e.g. motors with eccentric rotors
Anmelder
  • WACKER NEUSON PRODUKTION GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • STEFFEN, Michael
Vertreter
  • ROTH, Klaus
  • DOBLER, Markus
  • OTTEN, Alexander
  • ANDRÉ, Alexander
  • MANGLER, Tobias
Prioritätsdaten
10 2019 108 503.902.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHWINGUNGSERREGERVORRICHTUNG ZUM ERZEUGEN VON SCHWINGUNGEN UND/ODER VIBRATIONEN
(EN) OSCILLATION EXCITATION DEVICE FOR PRODUCING OSCILLATIONS AND/OR VIBRATIONS
(FR) DISPOSITIF EXCITATEUR DE VIBRATIONS POUR GÉNÉRER DES OSCILLATIONS ET/OU DES VIBRATIONS
Zusammenfassung
(DE)
Es wird eine Schwingungserregervorrichtung zum Erzeugen von Schwingungen und/oder Vibrationen, wobei ein Elektromotor (1) mit einer Statoreinheit (3) und mit einer um eine Drehachse drehbaren sowie wenigstens eine Rotorwelle (2, 14) aufweisenden Rotoreinheit (2), wobei wenigstens eine erste Lagereinheit und eine zweite Lagereinheit zum drehbaren Lagern der Rotorwelle (2, 14) und/oder Rotoreinheit (2) vorgesehen ist, wobei zwischen der ersten und der zweiten Lagereinheit wenigstens ein elektromagnetisches AntriebsSystem des Elektromotors (1) angeordnet ist, wobei wenigsten eine drehbare Unwuchteinheit (5) zum Erzeugen einer Unwucht vorgesehen ist, vorgeschlagen, die wenigstens teilweise die Nachteile des Standes der Technik beseitigt, insbesondere eine kostengünstige Herstellung und/oder Betriebsweise ermöglicht. Dies wird erfindungsgemäß dadurch erreicht, dass die Unwuchteinheit (5) zumindest zwischen der ersten und der zweiten Lagereinheit angeordnet ist.
(EN)
The invention relates to an oscillation excitation device for producing oscillations and/or vibrations, wherein an electric motor (1) is provided, which has a stator unit (3) and a rotor unit (2) that can be rotated about an axis of rotation and has at least one rotor shaft (2, 14); wherein at least a first bearing unit and a second bearing unit for rotatably mounting the rotor shaft (2, 14) and/or rotor unit (2) are provided; wherein at least one electromagnetic drive system of the electric motor (1) is arranged between the first bearing unit and the second bearing unit; wherein at least one rotatable imbalance unit (5) for producing an imbalance is provided, which oscillation excitation device at least partially eliminates the disadvantages of the prior art and in particular enables economical production and/or operation. This is achieved according to the invention in that the imbalance unit (5) is arranged at least between the first bearing unit and the second bearing unit.
(FR)
L'invention concerne un dispositif excitateur de vibrations pour générer des oscillations et/ou des vibrations, selon lequel un moteur électrique (1) est muni d'une unité de stator (3) et d'une unité de rotor (2) pouvant tourner autour d'un axe de rotation et ayant au moins un arbre de rotor (2, 14). Au moins une première unité de palier et une deuxième unité de palier sont destinées au montage rotatif de l'arbre de rotor (2, 14) et/ou de l'unité de rotor (2). Au moins un système d'entraînement électromagnétique du moteur électrique (1) est disposé entre la première et la deuxième unité de palier. Au moins une unité à balourd (5) rotative est destinée à générer un déséquilibre, ce qui élimine au moins partiellement les inconvénients de l'état de la technique, et permet notamment une production et/ou une exploitation à faible coût. Selon l'invention, cela est obtenu en disposant l'unité à balourd (5) au moins entre la première et la deuxième unité de palier.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten