In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020201135 - VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER FLUIDLEITUNG SOWIE ENTSPRECHENDE FLUIDLEITUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/201135
Veröffentlichungsdatum 08.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/058808
Internationales Anmeldedatum 27.03.2020
IPC
B32B 1/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
1Schichtkörper mit im Wesentlichen räumlicher Form
08Rohrförmige Erzeugnisse
B32B 3/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3Schichtkörper, die im Wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im Wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
02gekennzeichnet durch Merkmale des Aufbaues an bestimmten Stellen, z.B. in Kantenbereichen
08gekennzeichnet durch hinzugefügte Teile an bestimmten Stellen
B32B 5/18 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
5Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Inhomogenität oder den physikalischen Aufbau einer Schicht
18gekennzeichnet durch Merkmale einer Schicht, die geschäumtes oder in besonderer Weise poröses Material enthält
B32B 15/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
04enthaltend Metall als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
B32B 15/20 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
20enthaltend Aluminium oder Kupfer
B32B 27/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
06als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
CPC
B32B 1/08
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
1Layered products having a general shape other than plane
08Tubular products
B32B 15/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
15Layered products comprising ; a layer of; metal
04comprising metal as the main or only constituent of a layer, ; which is next to another layer of the same or of a different material
B32B 15/046
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
15Layered products comprising ; a layer of; metal
04comprising metal as the main or only constituent of a layer, ; which is next to another layer of the same or of a different material
046of foam
B32B 15/20
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
15Layered products comprising ; a layer of; metal
20comprising aluminium or copper
B32B 2255/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2255Coating on the layer surface
06on metal layer
B32B 2266/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2266Composition of foam
02Organic
Anmelder
  • AFT AUTOMOTIVE GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • WEHRMANN, Christoph
Vertreter
  • DIETZ, Christopher
  • SCHRELL, Andreas
  • SCHWAHN, Hartmut
  • WOHLFAHRT, Jan
  • CLARENBACH, Carl-Philipp
  • KORDEL, Mattias
  • KRÜGER, Torsten
  • HEIDE, Nils
  • DECKERS, Daniel A.
Prioritätsdaten
10 2019 204 776.903.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER FLUIDLEITUNG SOWIE ENTSPRECHENDE FLUIDLEITUNG
(EN) METHOD FOR PRODUCING A FLUID LINE, AND CORRESPONDING FLUID LINE
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UNE CONDUITE DE FLUIDE ET CONDUITE DE FLUIDE CORRESPONDANTE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen einer Fluidleitung (1) für ein Fluid, die ei- nen Grundkörper (2) mit wenigstens einer aus Kunststoff bestehenden Schicht (5,6,7,8) aufweist. Dabei ist vorgesehen, dass auf den Grundkörper (2) wenigstens eine als Wärmeschutzschicht (9) ausgebildete Mantelschicht aufgebracht wird, die über wenigstens eine Wärmeisolationsschicht (10) sowie zumindest eine metallische Wärmeleitschicht (11) verfügt, wobei die Wärmeleit- schicht (11) eine den Grundkörper (2) umwickelnde Kunststofffolienbahn (12) und eine auf die Kunststofffolienbahn (12) vor dem Umwickeln des Grundkörpers (2) aufgebrachte Metallschicht (13) aufweist, oder wobei die Wärmeleitschicht (11) wenigstens einen den Grundkörper (2) umwickelnden Metalldraht (16) aufweist, der vor dem Umwickeln des Grundkörpers (2) mit einer Beschichtung versehen wird. Die Erfindung betrifft weiterhin eine Fluidleitung (1) für ein Fluid.
(EN)
The invention relates to a method for producing a fluid line (1) for a fluid, which comprises a main body (2) having at least one layer (5, 6, 7, 8) consisting of plastic. According to the invention, at least one sheath layer formed as a heat protection layer (9) is applied to the main body (2), which sheath layer has at least one thermal insulation layer (10) and at least one metal thermal conduction layer (11), the thermal conduction layer (11) having a plastic film web (12) wrapped around the main body (2) and a metal layer (13) applied to the plastic film web (12) before the wrapping of the main body (2), or the thermal conduction layer (11) having at least one metal wire (16) wrapped around the main body (2), which metal wire is provided with a coating before the wrapping of the main body (2). The invention further relates to a fluid line (1) for a fluid.
(FR)
L'invention concerne un procédé de fabrication d'une conduite de fluide (1) pour un fluide qui présente un corps de base (2) comportant au moins une couche (5,6,7,8) constituée de matière plastique. Selon l'invention, au moins une couche enveloppe conçue comme une couche de protection contre la chaleur (9) est appliquée sur le corps de base (2) qui comporte au moins une couche d'isolation thermique (10) et au moins une couche métallique conductrice de chaleur (11). La couche conductrice de chaleur (11) comprend une bande de film plastique (12) entourant le corps de base (2) et une couche métallique (13) appliquée sur la bande de film plastique (12) avant que le corps de base (2) ne soit entouré, ou la couche conductrice de chaleur (11) comprend au moins un fil métallique (16), entourant le corps de base (2), qui est muni d'un revêtement avant que le corps de base (2) ne soit entouré. L'invention concerne en outre une conduite de fluide (1) pour un fluide.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten