In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020200894 - TRANSFEREINRICHTUNG FÜR EIN GETRIEBE UND VERFAHREN ZUM MONTIEREN EINES ALS PLANETENGETRIEBE AUSGEFÜHRTEN GETRIEBES

Veröffentlichungsnummer WO/2020/200894
Veröffentlichungsdatum 08.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/058044
Internationales Anmeldedatum 24.03.2020
IPC
F02C 7/36 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
CGasturbinenanlagen; Lufteinlässe für Strahltriebwerke; Steuern oder Regeln der Brennstoffzufuhr in Luft ansaugenden Strahltriebwerken
7Merkmale, Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F02C1/-F02C6/130; Lufteinlässe von Strahltriebwerken
36Leistungsübertragung zwischen den einzelnen Wellen der Gasturbinenanlage, oder zwischen Gasturbinenanlage und Leistungsabnehmer
F01D 25/28 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
DStrömungsmaschinen , z.B. Dampfturbinen
25Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht anderweitig vorgesehen
28Anordnungen für Auflagerung oder Montage, z.B. Turbinengehäuse
CPC
F01D 25/285
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
DNON-POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, e.g. STEAM TURBINES
25Component parts, details, or accessories, not provided for in, or of interest apart from, other groups
28Supporting or mounting arrangements, e.g. for turbine casing
285Temporary support structures, e.g. for testing, assembling, installing, repairing; Assembly methods using such structures
F02C 7/36
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
CGAS-TURBINE PLANTS; AIR INTAKES FOR JET-PROPULSION PLANTS; CONTROLLING FUEL SUPPLY IN AIR-BREATHING JET-PROPULSION PLANTS
7Features, components parts, details or accessories, not provided for in, or of interest apart form groups F02C1/00 - F02C6/00; Air intakes for jet-propulsion plants
36Power transmission arrangements between the different shafts of the gas turbine plant, or between the gas-turbine plant and the power user
F05D 2230/60
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
DINDEXING SCHEME FOR ASPECTS RELATING TO NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, GAS-TURBINES OR JET-PROPULSION PLANTS
2230Manufacture
60Assembly methods
F05D 2260/40311
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
DINDEXING SCHEME FOR ASPECTS RELATING TO NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, GAS-TURBINES OR JET-PROPULSION PLANTS
2260Function
40Transmission of power
403through the shape of the drive components
4031as in toothed gearing
40311of the epicyclical, planetary or differential type
Anmelder
  • AEROSPACE TRANSMISSION TECHNOLOGIES GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • ACCIALINI, Nicola
  • SCHAUMANN, David
Prioritätsdaten
10 2019 002 349.830.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) TRANSFEREINRICHTUNG FÜR EIN GETRIEBE UND VERFAHREN ZUM MONTIEREN EINES ALS PLANETENGETRIEBE AUSGEFÜHRTEN GETRIEBES
(EN) TRANSFER DEVICE FOR A TRANSMISSION AND METHOD FOR MOUNTING A TRANSMISSION DESIGNED AS A PLANETARY TRANSMISSION
(FR) DISPOSITIF DE TRANSFERT POUR UNE BOÎTE DE VITESSES ET PROCÉDÉ DE MONTAGE D'UNE BOÎTE DE VITESSES CONÇUE SOUS LA FORME D'UNE BOÎTE DE VITESSES À TRAINS ÉPICYCLOÏDAUX
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Transfereinrichtung für ein Getriebe sowie ein Verfahren zum Montieren eines als Planetengetriebe ausgeführten Getriebes, insbesondere in Form eines Umlaufrädergetriebes für ein Flugzeugtriebwerk. Die Transfereinrichtung dient der Handhabung eines Getriebes für ein Triebwerk, wobei dieses Getriebe ein Hohlrad, Planetenräder, einen Planetenträger und ein Sonnenrad umfasst. Die Transfereinrichtung beinhaltet eine Fixiereinrichtung, die mit dem Hohlrad, dem Planetenträger und dem Sonnenrad koppelbar ist, derart dass das Getriebe über die Fixiereinrichtung transferierbar ist sowie einer Spannmechanik, die in die Fixiereinrichtung eingebunden ist, wobei über die Spannmechanik das Getriebe in einen verspannten Zustand bringbar ist.
(EN)
The invention relates to a transfer device for a transmission and a method for mounting a transmission designed as a planetary transmission, in particular in the form of a epicyclic transmission for an aircraft engine. The transfer device handles a transmission for an engine, wherein said transmission comprises a ring gear, planetary gears, a planetary carrier and a sun gear. The transfer device contains a fixing device, which can be coupled to the ring gear, the planetary carrier and the sun gear, such that the transmission is transferable via the fixing device, and a clamping mechanism, which is integrated into the fixing device, wherein the transmission can be brought into a braced state via the clamping mechanism.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de transfert pour une boîte de vitesses et un procédé de montage d'une boîte de vitesses conçue sous la forme d'une boîte de vitesses à trains épicycloïdaux, en particulier sous la forme d'une boîte de vitesses à roues satellites pour un moteur d'avion. Ledit dispositif de transfert sert à manipuler une boîte de vitesses pour un moteur, ladite boîte de vitesses comprenant une couronne, des roues satellites, un porte-satellites et un solaire. Ledit dispositif de transfert comprend un dispositif de fixation, qui peut être couplé à la couronne, au porte-satellites et au solaire de telle sorte que la boîte de vitesses peut être transféré à l'aide du dispositif de fixation, ainsi qu'un mécanisme de serrage, qui est intégré dans le dispositif de fixation, la boîte de vitesses pouvant étant amenée dans un état serré au moyen du mécanisme de serrage.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten