In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020200847 - AUTOMATISCHE VORHERSAGE DER VERWENDBARKEIT VON BETON FÜR MINDESTENS EINEN VERWENDUNGSZWECK AUF EINER BAUSTELLE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/200847
Veröffentlichungsdatum 08.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/057832
Internationales Anmeldedatum 20.03.2020
IPC
G06Q 10/04 2012.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10Verwaltung; Management
04Vorhersage oder Optimierung, z.B. lineare Programmierung, "Problem des Handlungsreisenden" oder "Zuschnittproblem"
CPC
G06Q 10/04
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
QDATA PROCESSING SYSTEMS OR METHODS, SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES; SYSTEMS OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
10Administration; Management
04Forecasting or optimisation, e.g. linear programming, "travelling salesman problem" or "cutting stock problem"
Anmelder
  • PERI GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BAECHLE, Helmut
  • STAVES, Henning
  • BAUMANN, Ruediger
  • BERNARD, Vanessa
Vertreter
  • MAIWALD PATENTANWALTS- UND RECHTSANWALTSGESELLSCHAFT MBH
Prioritätsdaten
10 2019 108 779.103.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUTOMATISCHE VORHERSAGE DER VERWENDBARKEIT VON BETON FÜR MINDESTENS EINEN VERWENDUNGSZWECK AUF EINER BAUSTELLE
(EN) AUTOMATIC PREDICTION OF THE USABILITY OF CONCRETE FOR AT LEAST ONE INTENDED USE AT A CONSTRUCTION SITE
(FR) PRÉDICTION AUTOMATIQUE DE LA CAPACITÉ D’UTILISATION DE BÉTON POUR AU MOINS UN BUT D’UTILISATION SUR UN CHANTIER DE CONSTRUCTION
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren (100) zum Trainieren eines künstlichen neuronalen Netzwerks, KNN (1), welches mindestens ein Gütemaß (23a, 23b) für die Verwendbarkeit einer Charge Beton (2) auf einer Baustelle vorhersagt und/oder klassifiziert. Verfahren (200) zur Vorhersage und/oder Klassifikation der Verwendbarkeit einer Charge Beton (2) auf einer Baustelle mit den Schritten: • es wird ein Satz Kenngrößen (21), der die stoffliche Zusammensetzung der Charge (2) charakterisiert, ermittelt (210); • es wird mindestens ein Maß (22) für die mechanische Konsistenz der Charge (2) ermittelt (220); • die Kenngrößen (21) und das Maß (22) für die mechanische Konsistenz werden einem trainierten KNN (1) als Eingaben (11) zugeführt (230); • mindestens eine Vorhersage und/oder Klassifikation (23a*, 23b*) für ein Gütemaß (23a, 23b) für die Verwendbarkeit der Charge (2) für mindestens einen Verwendungszweck auf der Baustelle wird als Ausgabe (13) von dem KNN (1) abgerufen (240). Verfahren (300) zur Nachverfolgung der Verwendung einer Charge Beton (2) mit einer Blockchain (4) und einem darauf operierenden Smart Contract (5).
(EN)
The invention relates to a method (100) for training an artificial neural network, ANN (1), which predicts and/or classifies at least one measure of quality (23a, 23b) for the usability of a batch of concrete (2) at a construction site. The invention also relates to a method (200) for predicting and/or classifying the usability of a batch of concrete (2) at a construction site, comprising the steps: determining (210) a set of characteristic variables (21), which characterises the material composition of the batch (2); determining (220) at least one measure (22) of the mechanical consistency of the batch (2); feeding (230) the characteristic variables (21) and the measure (22) of the mechanical consistency to a trained ANN (1) as inputs (11); retrieving (240) at least one prediction and/or classification (23a*, 23b*) for a measure of quality (23a, 23b) for the usability of the batch (2) for at least one intended use at the construction site from the ANN (1) as output (13). The invention also relates to a method (300) for tracking the use of a batch of concrete (2) using a blockchain (4) and a smart contract (5) operating thereon.
(FR)
L’invention concerne un procédé (100) d’apprentissage d’un réseau de neurones artificiels, RNA (1), qui prédit et/ou classe au moins une mesure de qualité (23a, 23b) de la capacité d’utilisation d’un lot de béton (2) sur un chantier de construction. L’invention concerne également un procédé (200) de prédiction et/ou de classification de la capacité d’utilisation d’un lot de béton (2) sur un chantier de construction, ledit procédé comprenant les étapes suivantes : • déterminer (210) un ensemble de paramètres (21) qui caractérise la composition de matière du lot (2); • déterminer (220) au moins une mesure (22) de la consistance mécanique du lot (2) ; • amener (230) les paramètres (21) et la mesure (22) de la consistance mécanique en tant qu’entrées (11) (230) à un RNA (1) ayant effectué un apprentissage ; • effectuer une demande d’au moins une prédiction et/ou classification (23a*, 23b*) d’une mesure de qualité (23a, 23b) de la capacité d’utilisation du lot (2) pour au moins un but d’utilisation sur le chantier et la délivrer comme sortie (13) du RNA (1). L’invention concerne un outre un procédé (300) de suivi de l’utilisation d’un lot de béton (2) avec une chaîne de blocs (4) et un contrat intelligent (5) opérant sur celle-ci.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten