In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020200638 - VORRICHTUNG ZUM MARKIEREN VON ANEINANDERREIHBAREN ELEKTRISCHEN GERÄTEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/200638
Veröffentlichungsdatum 08.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/055917
Internationales Anmeldedatum 05.03.2020
IPC
B41M 5/24 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
MDruck-, Vervielfältigungs-, Markierungs- oder Kopierverfahren; Farbdrucken
5Vervielfältigungs- oder Aufzeichnungsverfahren; Bogenmaterial zur Verwendung dabei
24Ablative Aufzeichnung, z.B. Einbrennen von Markierungen; Funkenaufzeichnung
B41M 5/26 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
MDruck-, Vervielfältigungs-, Markierungs- oder Kopierverfahren; Farbdrucken
5Vervielfältigungs- oder Aufzeichnungsverfahren; Bogenmaterial zur Verwendung dabei
26Thermografie
B41J 3/407 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
JSchreibmaschinen; Druckvorrichtungen für den Abdruck einzelner, auswählbarer Typen, d.h. Geräte, die anders als von einer Form drucken; Korrektur von Druckfehlern
3Schreibmaschinen oder Einzeltypen- Drucker oder Markierungsvorrichtungen, gekennzeichnet durch den Zweck, für den sie gebaut sind
407zum Markieren auf besonderen Werkstoffen
CPC
B41J 3/4073
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
JTYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, ; e.g. INK-JET PRINTERS, THERMAL PRINTERS; , i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
3Typewriters or selective printing or marking mechanisms, ; e.g. ink-jet printers, thermal printers; characterised by the purpose for which they are constructed
407for marking on special material
4073Printing on three-dimensional objects not being in sheet or web form, e.g. spherical or cubic objects
B41M 5/24
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
MPRINTING, DUPLICATING, MARKING, OR COPYING PROCESSES; COLOUR PRINTING,
5Duplicating or marking methods; Sheet materials for use therein
24Ablative recording, e.g. by burning marks; Spark recording
B41M 5/26
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
MPRINTING, DUPLICATING, MARKING, OR COPYING PROCESSES; COLOUR PRINTING,
5Duplicating or marking methods; Sheet materials for use therein
26Thermography
Anmelder
  • WEIDMÜLLER INTERFACE GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • DÜLME, Christian
  • LORENZ, Stefan
  • GOCKEL, Michael
  • MARRENBACH, Jan
  • DEPRATO, Davor
  • MENZEL, Ronny
  • SCHNEIDER, Clemens
Vertreter
  • KLEINE, Hubertus
  • SPECHT, Peter
  • DANTZ, Jan
Prioritätsdaten
10 2019 108 297.829.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM MARKIEREN VON ANEINANDERREIHBAREN ELEKTRISCHEN GERÄTEN
(EN) APPARATUS FOR MARKING ELECTRIC DEVICES WHICH CAN BE LINED UP NEXT TO ONE ANOTHER
(FR) DISPOSITIF DE MARQUAGE D'APPAREILS ÉLECTRIQUES JUXTAPOSABLES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Markieren von aneinanderreihbaren elektrischen Geräten (2), die auf einer Tragschiene (1) angeordnet sind, wobei die Vorrichtung eine Aufnahme (12) für die Tragschiene (1) und einen Laserkopf (21) zum Aufbringen einer Markierung auf den elektrischen Geräten (2) aufweist. Die Vorrichtung zeichnet sich dadurch aus, dass die Aufnahme (12) um ihre Längsachse verschwenkbar gelagert ist, und dass der Laserkopf (21) in zumindest einer Längsrichtung, die parallel zu der Längsachse der Aufnahme (12) verläuft, verfahrbar geführt ist.
(EN)
The invention relates to an apparatus for marking electric devices (2) which can be lined up next to one another and are situated on a support rail (1), the apparatus having a receptacle (12) for the support rail (1) and a laser head (21) for applying a marking to the electric devices (2). The apparatus is characterised in that the receptacle (12) is mounted pivotably about its longitudinal axis, and that the laser head (21) is guided displaceably in at least one longitudinal direction running parallel to the longitudinal axis of the receptacle (12).
(FR)
L’invention concerne un dispositif permettant de marquer des appareils électriques juxtaposables (2) qui sont disposés sur un rail de support (1), le dispositif comprenant un logement (12) pour le rail de support (1) et une tête laser (21) permettant d’appliquer un marquage sur les appareils électriques (2). Le dispositif est caractérisé en ce que le logement (12) est monté de manière pivotante autour de son axe longitudinale et la tête laser (21) est guidée de façon déplaçable dans au moins une direction longitudinale qui est parallèle à l’axe longitudinal du logement (12).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten