In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020200506 - PRÄSENTATIONSVERPACKUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/200506
Veröffentlichungsdatum 08.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/000016
Internationales Anmeldedatum 15.01.2020
IPC
B65D 85/18 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
85Behältnisse, Verpackungselemente oder Verpackungen, besonders ausgebildet für spezielle Gegenstände oder Materialien
18für Kleidungsstücke, Kopfbekleidung oder Schuhwerk
CPC
B65D 85/18
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
85Containers, packaging elements or packages, specially adapted for particular articles or materials
18for wearing apparel, headwear or footwear
B65D 85/182
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
85Containers, packaging elements or packages, specially adapted for particular articles or materials
18for wearing apparel, headwear or footwear
182Shirt packaging and display supports
Anmelder
  • TCHIBO GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHLACHT, Mark
Vertreter
  • UEXKÜLL & STOLBERG
Prioritätsdaten
20 2019 001 582.505.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PRÄSENTATIONSVERPACKUNG
(EN) PRESENTATION PACKAGING
(FR) EMBALLAGE DE PRÉSENTATION
Zusammenfassung
(DE)
Eine Präsentationsverpackung enthält ein Basisteil (2) und ein Stützteil (4). Ein zu verpackender textiler Artikel kann um das Stützteil (4) gelegt und mit dem Stützteil (4) in das Basisteil (2) gesteckt werden. Das Basisteil (2) weist eine Rückwand und eine der Rückwand gegenüberliegende Vorderwand (18) auf, wobei die Rückwand und die Vorderwand (18) in mindestens einem Abschnitt (12) miteinander verbunden sind und die Rückwand in einem oberen Bereich über die Vorderwand (18) hinausreicht. Wenn das Stützteil (4) in das Basisteil (2) gesteckt ist, ist es mit einem oberen Bereich über dem oberen Bereich der Rückwand positioniert. Die Rückwand des Basisteils (2) und das Stützteil (4) sind in ihren oberen Bereichen miteinander verbindbar.
(EN)
The invention relates to presentation packaging containing a base part (2) and a support part (4). A textile article to be packed can be placed around the support part (4) and inserted with the support part (4) into the base part (2). The base part (2) has a rear wall and a front wall (18) opposite the rear wall, the rear wall and the front wall (18) being connected to one another in at least one section (12) and the rear wall extending above the front wall (18) in an upper region. The support part (4) is positioned with an upper region above the upper region of the rear wall when said support part is inserted in the base part (2). The rear wall of the base part (2) and the support part (4) can be connected to one another in the upper regions thereof.
(FR)
L'invention concerne un emballage de présentation comportant un élément de base (2) et un élément de support (4). Un article textile à emballer peut être placé autour de l'élément de support (4) et inséré dans l'élément de base (2) avec l'élément de support (4). L'élément de base (2) comporte une paroi arrière et une paroi avant (18) opposée à la paroi arrière, la paroi arrière et la paroi avant (18) étant reliées entre elles dans au moins une section (12) et la paroi arrière s'étendant au-delà de la paroi avant (18) dans une zone supérieure. Lorsque l'élément de support (4) est inséré dans l'élément de base (2), il est positionné avec une section supérieure au-dessus de la section supérieure de la paroi arrière. La paroi arrière de l'élément de base (2) et l'élément de support (4) peuvent être reliées l'une à l'autre dans leur parties supérieures.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten