In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020193606 - EXTRUDERVORRICHTUNG, EXTRUDERSYSTEM UND VERWENDUNG EINER EXTRUDERVORRICHTUNG UND/ODER EINES EXTRUDERSYSTEMS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/193606
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/058301
Internationales Anmeldedatum 25.03.2020
IPC
B28B 1/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
28Ver- bzw. Bearbeiten von Zement, Ton oder Stein
BFormgeben von Ton oder anderen keramischen Stoffzusammensetzungen, Schlacke oder von Mischungen, die zementartiges Material enthalten, z.B. Putzmörtel
1Herstellen geformter Gegenstände aus dem Material
B28B 3/26 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
28Ver- bzw. Bearbeiten von Zement, Ton oder Stein
BFormgeben von Ton oder anderen keramischen Stoffzusammensetzungen, Schlacke oder von Mischungen, die zementartiges Material enthalten, z.B. Putzmörtel
3Herstellen geformter Gegenstände aus dem Material unter Verwendung von Pressen; besonders ausgebildete Pressen dafür
20worin das Material stranggepresst wird
26Strangpressmatrizen
E04G 21/04 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
GBaugerüste; Schalungsformen; Schalungen; Baugeräte oder andere Bauhilfsmittel oder deren Anwendung; Handhaben bzw. Verarbeiten von Baumaterial an Ort und Stelle; Ausbessern, Abbrechen oder sonstige Arbeiten an bestehenden Bauwerken
21Vorbereiten, Fördern oder Verarbeiten von Baustoffen oder Bauelementen auf der Baustelle; sonstige Vorrichtungen oder Maßnahmen für Bauarbeiten
02Fördern oder Verarbeiten von Beton oder ähnlichen schütt- oder gießfähigen Massen
04Vorrichtungen zum Fördern und Verteilen
B29C 48/30 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
25Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
30Strangpressdüsen oder Mundstücke
B29C 48/345 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
25Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
30Strangpressdüsen oder Mundstücke
345Extrusionsdüsen, die zwei oder mehr nebeneinander angeordnete Ausgänge aufweisen um gleichzeitig mehrere Stränge zu extrudieren, z.B. zum Pelletieren
CPC
B28B 1/001
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
28WORKING CEMENT, CLAY, OR STONE
BSHAPING CLAY OR OTHER CERAMIC COMPOSITIONS, SLAG, OR MIXTURES CONTAINING CEMENTITIOUS MATERIAL, e.g. PLASTER
1Producing shaped ; prefabricated; articles from the material
001Rapid manufacturing of 3D objects by additive depositing, agglomerating or laminating of material
B28B 3/2627
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
28WORKING CEMENT, CLAY, OR STONE
BSHAPING CLAY OR OTHER CERAMIC COMPOSITIONS, SLAG, OR MIXTURES CONTAINING CEMENTITIOUS MATERIAL, e.g. PLASTER
3Producing shaped articles from the material by using presses
20wherein the material is extruded
26Extrusion dies
2627using means for making hollow objects with transverse walls, e.g. hollow objects closed on all sides
B29C 48/302
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
25Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
30Extrusion nozzles or dies
302being adjustable, i.e. having adjustable exit sections
B29C 48/345
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
25Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
30Extrusion nozzles or dies
345Extrusion nozzles comprising two or more adjacently arranged ports, for simultaneously extruding multiple strands, e.g. for pelletising
E04G 21/04
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
GSCAFFOLDING; FORMS; SHUTTERING; BUILDING IMPLEMENTS OR OTHER BUILDING AIDS, OR THEIR USE; HANDLING BUILDING MATERIALS ON THE SITE; REPAIRING, BREAKING-UP OR OTHER WORK ON EXISTING BUILDINGS
21Preparing, conveying, or working-up building materials or building elements in situ; Other devices or measures for constructional work
02Conveying or working-up concrete or similar masses able to be heaped or cast
04Devices for both conveying and distributing
Anmelder
  • PUTZMEISTER ENGINEERING GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HUTH, Tobias
  • KASTEN, Knut
  • TAUSCH, Werner
Vertreter
  • PATENTANWÄLTE RUFF, WILHELM, BEIER, DAUSTER & PARTNER MBB
Prioritätsdaten
10 2019 204 259.727.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) EXTRUDERVORRICHTUNG, EXTRUDERSYSTEM UND VERWENDUNG EINER EXTRUDERVORRICHTUNG UND/ODER EINES EXTRUDERSYSTEMS
(EN) EXTRUDER DEVICE, EXTRUDER SYSTEM, AND USE OF AN EXTRUDER DEVICE AND/OR AN EXTRUDER SYSTEM
(FR) DISPOSITIF D'EXTRUSION, SYSTÈME D'EXTRUSION ET UTILISATION D'UN DISPOSITIF D'EXTRUSION ET/OU D'UN SYSTÈME D'EXTRUSION
Zusammenfassung
(DE)
Extrudervorrichtung (1) zur Extrusion von einem Strang (ST) von Baustoff (BS) zum 3D-Druck von einem Bauwerksteil (BWT), wobei die Extrudervorrichtung (1) aufweist: eine Extruderdüse (5), wobei die Extruderdüse (5) eine Austrittsöffnung (2) zum Austritt des Strangs (ST) von Baustoff (BS) aus der Extrudervorrichtung (1) heraus aufweist; und mindestens ein Innenelement (30a, 30b), wobei das mindestens eine Innenelement (30a, 30b) zur Anordnung innerhalb der Extruderdüse (5) zur Definierung eines Innenrands (35l) eines Strömungsquerschnitts (35) von Baustoff (BS) innerhalb der Extruderdüse (5) zur Vorgabe eines Innenrands (4I) eines Strangquerschnitts (4) des ausgetretenen Strangs (ST) von Baustoff (BS) ausgebildet ist.
(EN)
The invention relates to an extruder device (1) for extruding a section (ST) of construction material (BS) for 3D printing a construction part (BWT), wherein the extruder device (1) has: an extruder nozzle (5), said extruder nozzle (5) having an outlet opening (2) for discharging the section (ST) of construction material (BS) out of the extruder device (1); and at least one inner element (30a, 30b), wherein the at least one inner element (30a, 30b) is designed to be arranged within the extruder nozzle (5) in order to define an inner edge (35I) of a flow cross-section (35) of construction material (BS) within the extruder nozzle (5) so as to specify an inner edge (4I) of a cross-section (4) of the construction material (BS) section (ST) which has exited the extruder device.
(FR)
L'invention concerne un dispositif d'extrusion (1) destiné à l'extrusion d'un cordon (ST) de matériau de construction (BS) pour l'impression 3D d'un composant de construction (BWT), le dispositif d'extrusion (1) comportant: une filière d'extrusion (5), la filière d'extrusion (5) présentant une ouverture de sortie (2) pour la sortie du cordon (ST) de matériau de construction (BS) du dispositif d'extrusion ; et au moins un élément intérieur (30a, 30b), l'au moins un élément intérieur (30a, 30b) étant conçu pour être disposé à l'intérieur de la filière d'extrusion (5) de façon à définir un bord intérieur (35I) d'une section transversale d'écoulement (35) de matériau de construction (BS) à l'intérieur de la filière d'extrusion (5) afin de déterminer un bord intérieur (4I) d'une section transversale de cordon (4) du cordon (ST) de matériau de construction (BS) émis.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten