In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020193381 - DÄMMELEMENT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/193381
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/057708
Internationales Anmeldedatum 19.03.2020
IPC
B62D 29/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
29Aufbauten aus besonderen Werkstoffen
B29C 44/18 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
44Formgebung durch im Material erzeugten inneren Druck, z.B. Blähen oder Schäumen
02zum Herstellen von Gegenständen bestimmter Länge, d.h. eigenständiger Gegenstände
12Einlagern von oder Formen auf vorgeformten Teilen, z.B. Einlagen oder Verstärkungen
18Füllen vorgeformter Hohlräume
B60R 13/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13Teile zum Verkleiden, Kennzeichnen oder Verzieren; Anordnungen oder Ausbildung von Bauteilen für Reklamezwecke
08Isolierbauteile, z.B. zur Schallisolierung
G10K 11/16 2006.01
GPhysik
10Musikinstrumente; Akustik
KTonerzeugungsvorrichtungen; Verfahren oder Einrichtungen zum Schutz gegen oder zum Dämpfen von Lärm oder Geräusch oder sonstigen akustischen Wellen allgemein; Akustik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11Verfahren oder Einrichtungen zum Übertragen, Leiten oder Richten von Schall allgemein; Verfahren oder Einrichtungen zum Schutz gegen oder zum Dämpfen von Lärm oder Geräusch oder sonstigen akustischen Wellen allgemein
16Verfahren oder Einrichtungen zum Schutz gegen oder zum Dämpfen von Lärm oder Geräusch oder sonstigen akustischen Wellen allgemein
B62D 25/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
25Aufbau-Baugruppen; Teile oder Einzelheiten davon, soweit nicht anderweitig vorgesehen
CPC
B29C 44/1271
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
44Shaping by internal pressure generated in the material, e.g. swelling or foaming ; ; Producing porous or cellular expanded plastics articles
02for articles of definite length, i.e. discrete articles
12Incorporating or moulding on preformed parts, e.g. inserts or reinforcements
1271the preformed parts being partially covered
B29C 44/188
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
44Shaping by internal pressure generated in the material, e.g. swelling or foaming ; ; Producing porous or cellular expanded plastics articles
02for articles of definite length, i.e. discrete articles
12Incorporating or moulding on preformed parts, e.g. inserts or reinforcements
18Filling preformed cavities
188Sealing off parts of the cavities
B29C 44/42
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
44Shaping by internal pressure generated in the material, e.g. swelling or foaming ; ; Producing porous or cellular expanded plastics articles
34Auxiliary operations
36Feeding the material to be shaped
38into a closed space, i.e. to make articles of definite length
42using pressure difference, e.g. by injection or by vacuum
B60R 13/08
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
13Elements for body-finishing, identifying, or decorating; Arrangements or adaptations for advertising purposes
08Insulating elements, e.g. for sound insulation
B62D 25/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
25Superstructure ; or monocoque structure; sub-units; Parts or details thereof not otherwise provided for
B62D 29/002
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
29Superstructures, ; understructures, or sub-units thereof,; characterised by the material thereof
001characterised by combining metal and synthetic material
002a foamable synthetic material or metal being added in situ
Anmelder
  • SIKA TECHNOLOGY AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • SAINT MEDAR, Gino
  • HENRION, Didier
  • DIMITRI, Marcq
Prioritätsdaten
19164685.022.03.2019EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DÄMMELEMENT
(EN) INSULATING ELEMENT
(FR) ÉLÉMENT ISOLANT
Zusammenfassung
(DE)
Ein Dämmelement zur Dämmung eines Strukturelementes in einem Fahrzeug umfasst einen Träger mit einer ersten Wand und einer zweiten Wand. Zwischen den Wänden sind eine erste Rippe und eine zweite Rippe angeordnet. Das Dämmelement umfasst weiterhin ein expandierbares Material, welches zwischen den Wänden angeordnet ist, und welches jeweils zu beiden Seiten der Rippen angeordnet ist. Das Dämmelement umfasst weiter ein Fixierungselement zur Fixierung des Dämmelementes im Strukturelement.
(EN)
An insulating element for insulating a structural element in a vehicle comprises a carrier which has a first wall and a second wall. A first rib and a second rib are arranged between the walls. The insulating element also comprises an expandable material which is arranged between the walls and on both sides of each rib. The insulating element also comprises a fastening element for fastening the insulating element in the structural element.
(FR)
L’invention concerne un élément isolant qui est destiné à isoler un élément structurel dans un véhicule et qui comprend un support pourvu d’une première paroi et d’une deuxième paroi. Une première nervure et une deuxième nervure sont disposées entre les parois. L’élément isolant comprend en outre un matériau extensible qui est disposé entre les parois et qui est disposé des deux côtés des nervures. L’élément isolant comprend en outre un élément de fixation destiné à fixer l’élément isolant dans l’élément structurel.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten