In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020193312 - GEKRÜMMTE LICHTLEITERSTRUKTUR, VERFAHREN ZUM HERSTELLEN DERSELBEN UND OPTISCHES ÜBERTRAGUNGSSYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2020/193312
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/057445
Internationales Anmeldedatum 18.03.2020
IPC
G02B 6/10 2006.01
GPhysik
02Optik
BOptische Elemente, Systeme oder Geräte
6Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
10vom Typ der optischen Wellenleiter
G02B 6/36 2006.01
GPhysik
02Optik
BOptische Elemente, Systeme oder Geräte
6Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
24Verbinden von Lichtleitern
36Mechanische Verbindungsmittel
H04B 10/80 2013.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
BÜbertragung
10Übertragungssysteme, die elektromagnetische Wellen außer Radiowellen verwenden, z.B. Infrarot-, sichtbares oder ultraviolettes Licht, oder die Korpuskularstrahlung verwenden, z. B. Quantenkommunikation
80Optische Aspekte betreffend die Verwendung optischer Übertragung für bestimmte Anwendungen, die von den Gruppen H04B10/03-H04B10/70163
G02B 6/28 2006.01
GPhysik
02Optik
BOptische Elemente, Systeme oder Geräte
6Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
24Verbinden von Lichtleitern
26Optische Verbindungsmittel
28mit "Daten-Bus-Mitteln", d.h. mehrere Wellenleiter sind miteinander verbunden und bilden ein in zwei Richtungen betreibbares System, das durch Signalmischung und -trennung charakterisiert ist
G02B 6/42 2006.01
GPhysik
02Optik
BOptische Elemente, Systeme oder Geräte
6Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
24Verbinden von Lichtleitern
42Verbinden von Lichtleitern mit optoelektronischen Bauelementen
CPC
G02B 6/10
GPHYSICS
02OPTICS
BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
6Light guides
10of the optical waveguide type
G02B 6/102
GPHYSICS
02OPTICS
BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
6Light guides
10of the optical waveguide type
102for infra-red and ultra-violet radiation
G02B 6/2817
GPHYSICS
02OPTICS
BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
6Light guides
24Coupling light guides
26Optical coupling means
28having data bus means, i.e. plural waveguides interconnected and providing an inherently bidirectional system by mixing and splitting signals
2804forming multipart couplers without wavelength selective elements, e.g. "T" couplers, star couplers
2817using reflective elements to split or combine optical signals
G02B 6/3604
GPHYSICS
02OPTICS
BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
6Light guides
24Coupling light guides
36Mechanical coupling means
3604Rotary joints allowing relative rotational movement between opposing fibre or fibre bundle ends
G02B 6/4214
GPHYSICS
02OPTICS
BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
6Light guides
24Coupling light guides
42Coupling light guides with opto-electronic elements
4201Packages, e.g. shape, construction, internal or external details
4204the coupling comprising intermediate optical elements, e.g. lenses, holograms
4214the intermediate optical element having redirecting reflective means, e.g. mirrors, prisms for deflecting the radiation from horizontal to down- or upward direction toward a device
H04B 10/801
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
BTRANSMISSION
10Transmission systems employing electromagnetic waves other than radio-waves, e.g. infrared, visible or ultraviolet light, or employing corpuscular radiation, e.g. quantum communication
80Optical aspects relating to the use of optical transmission for specific applications, not provided for in groups H04B10/03 - H04B10/70, e.g. optical power feeding or optical transmission through water
801using optical interconnects, e.g. light coupled isolators, circuit board interconnections
Anmelder
  • FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V. [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHNEIDER, Tobias
  • KIRRBACH, René
Vertreter
  • KÖNIG, Andreas
  • ZIMMERMANN, Tankred
  • STÖCKELER, Ferdinand
  • ZINKLER, Franz
  • SCHENK, Markus
  • HERSINA, Günter
  • BURGER, Markus
  • SCHAIRER, Oliver
  • SCHLENKER, Julian
  • PFITZNER, Hannes
Prioritätsdaten
10 2019 203 968.522.03.2019DE
10 2019 208 982.819.06.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) GEKRÜMMTE LICHTLEITERSTRUKTUR, VERFAHREN ZUM HERSTELLEN DERSELBEN UND OPTISCHES ÜBERTRAGUNGSSYSTEM
(EN) CURVED LIGHT GUIDE STRUCTURE, METHOD FOR PRODUCING SAME, AND OPTICAL TRANSMISSION SYSTEM
(FR) STRUCTURE DE GUIDAGE DE LUMIÈRE INCURVÉE, PROCÉDÉ DE FABRICATION DE CELLE-CI ET SYSTÈME DE TRANSMISSION OPTIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Eine gekrümmte Lichtleiterstruktur, die zum Leiten eines Spektralbereichs eingerichtet ist, weist Folgendes auf: an zwei Enden der Ringsegmentstruktur angeordnete Endflächen; eine zwischen den Endflächen verlaufende erste Hauptseite und eine gegenüberliegend zu der ersten Hauptseite, um sich zwischen den Endflächen erstreckende zweite Hauptseite; zumindest einen ersten Durchlassbereich an der ersten Hauptseite, wobei der ersten Durchlassbereich ausgebildet ist, um ein optisches Signal in dem Spektralbereich zu empfangen und durchzulassen, wobei die gekrümmte Lichtleiterstruktur ausgebildet ist, um das optische Signal entlang einer axialen Richtung zwischen den Endflächen zu leiten; und zumindest einen zweiten Durchlassbereich an der zweiten Hauptseite, der ausgebildet ist, um zumindest einen Teil des optischen Signals aus der gekrümmten Lichtleiterstruktur durchzulassen und auszusenden.
(EN)
A curved light guide structure, which is configured to guide a spectral range, includes the following: end surfaces arranged at two ends of the ring segment structure; a first main side extending between the end surfaces and a second main side, opposite to the first main side, also extending between the end surfaces; at least one first pass region on the first main side, the first pass region being embodied to receive and pass an optical signal in the spectral range, wherein the curved light guide structure is embodied to guide the optical signal along an axial direction between the end surfaces; and at least one second pass region on the second main side, said second pass region being embodied to pass and emit at least a part of the optical signal from the curved light guide structure.
(FR)
L’invention concerne une structure de guidage de lumière incurvée qui est conçue pour guider une gamme spectrale et qui comporte les éléments suivants : des faces d’extrémité disposées à deux extrémités de la structure de segment annulaire ; un premier côté principal s’étendant entre les faces d’extrémité et un deuxième côté principal opposé au premier côté principal et s’étendant entre les faces d’extrémité ; au moins une première zone de passage sur le premier côté principal. La première zone de passage est conçue pour recevoir et faire passer un signal optique dans la gamme spectrale. La structure de guidage de lumière incurvée est conçue pour guider le signal optique le long d’une direction axiale entre les faces d’extrémité ; et au moins une deuxième zone de transmission sur le deuxième côté principal qui est conçue pour transmettre et émettre au moins une partie du signal optique provenant de la structure de guidage de lumière incurvée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten