In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020193278 - VORRICHTUNG ZUR POSITIONSBESTIMMUNG EINER FAHRSTUHLKABINE IN EINEM FAHRSTUHLSCHACHT SOWIE EIN SYSTEM MIT SOLCH EINER VORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/193278
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/057243
Internationales Anmeldedatum 17.03.2020
IPC
B66B 1/34 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
BAufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
1Steuerungs- oder Regelungssysteme für Aufzüge allgemein
34Einzelheiten
G01D 3/08 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
DMessen, nicht besonders ausgebildet für eine spezielle Veränderliche; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht für eine spezielle Veränderliche besonders ausgebildet sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3Anzeige- oder Aufzeichnungseinrichtungen mit Ausbildung für besondere Zwecke, gemäß den Untergruppen dieser Gruppe
08mit einer Einrichtung zum Schutz, z.B. gegen Überlastung oder anomale Betriebsweise
CPC
B66B 1/3492
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
BELEVATORS; ESCALATORS OR MOVING WALKWAYS
1Control systems of elevators in general
34Details ; , e.g. call counting devices, data transmission from car to control system, devices giving information to the control system
3492Position or motion detectors or driving means for the detector
B66B 5/0043
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
BELEVATORS; ESCALATORS OR MOVING WALKWAYS
5Applications of checking, fault-correcting, or safety devices in elevators
0043Devices enhancing safety during maintenance
F16P 3/14
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
PSAFETY DEVICES IN GENERAL; ; SAFETY DEVICES FOR PRESSES
3Safety devices acting in conjunction with the control or operation of a machine; Control arrangements requiring the simultaneous use of two or more parts of the body
12with means, e.g. feelers, which in case of the presence of a body part of a person in or near the danger zone influence the control or operation of the machine
14the means being photocells or other devices sensitive without mechanical contact
G01D 3/08
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
3Indicating or recording apparatus with provision for the special purposes referred to in the subgroups
08with provision for safeguarding the apparatus, e.g. against abnormal operation, against breakdown
G06T 7/20
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
TIMAGE DATA PROCESSING OR GENERATION, IN GENERAL
7Image analysis
20Analysis of motion
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • PROEBSTER, Magnus Christian
Prioritätsdaten
10 2019 204 363.128.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUR POSITIONSBESTIMMUNG EINER FAHRSTUHLKABINE IN EINEM FAHRSTUHLSCHACHT SOWIE EIN SYSTEM MIT SOLCH EINER VORRICHTUNG
(EN) DEVICE FOR DETERMINING THE POSITION OF AN ELEVATOR CAR IN AN ELEVATOR SHAFT, AND SYSTEM HAVING A DEVICE OF THIS TYPE
(FR) DISPOSITIF DE DÉTERMINATION DE POSITION D’UNE CABINE D’ASCENSEUR DANS UNE GAINE D’ASCENSEUR AINSI QUE SYSTÈME ÉQUIPÉ D’UN TEL DISPOSITIF
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (10) zur Positionsbestimmung einer Fahrstuhlkabine (105) in einem Fahrstuhlschacht (110), wobei die Vorrichtung (10) eine Verarbeitungseinheit (20) und eine Kameraeinheit (30) aufweist, wobei die Verarbeitungseinheit (20) dazu eingerichtet ist, ein Bild mittels der Kameraeinheit (30) aufzunehmen und in Abhängigkeit von dem aufgenommenen Bild eine Position der Fahrstuhlkabine (105) zu bestimmen, und wobei die Vorrichtung (10) derartig mechanisch fest an der Fahrstuhlkabine (105) anordenbar ist, dass das Bild einen Abschnitt des Fahrstuhlschachts (110) aufweist.Zudem weist die Vorrichtung (10) einen Beschleunigungssensor (40) auf, wobei die Verarbeitungseinheit (20) dazu eingerichtet ist, ein Beschleunigungssignal (41) mittels des Beschleunigungssensors (40) zu erfassen und in Abhängigkeit von dem erfassten Beschleunigungssignal (41) die Kameraeinheit (30) zu aktivieren und das Bild aufzunehmen. Die Erfindung betrifft zudem ein System (100) aufweisend einen Fahrstuhlschacht (110), eine innerhalb des Fahrstuhlschachts (110) angeordneten Fahrstuhlkabine (105) und eine erfindungsgemäße Vorrichtung (10).
(EN)
The invention relates to a device (10) for determining the position of an elevator car (105) in an elevator shaft (110). The device (10) has a processing unit (20) and a camera unit (30). The processing unit (20) is designed to capture an image by means of the camera unit (30) and to determine a position of the elevator car (105) in accordance with the captured image. The device (10) can be mechanically fastened on the elevator car (105) in such a way that the image contains a portion of the elevator shaft (110). The device (10) also has an acceleration sensor (40). The processing unit (20) is designed to capture an acceleration signal (41) by means of the acceleration sensor and to activate the camera unit (30) and capture the image depending on the captured acceleration signal (41). The invention further relates to a system (100), comprising an elevator shaft (110), an elevator car (105), which is arranged within the elevator shaft (110), and a device (10) according to the invention.
(FR)
La présente invention concerne un dispositif (10) permettant de déterminer la position d’une cabine d’ascenseur (105) dans une gaine d’ascenseur (110). Le dispositif (10) comprend une unité de traitement (20) et une unité de caméra (30), l’unité de traitement (20) étant conçue pour prendre une image au moyen de l’unité de caméra (30) et pour déterminer, en fonction de l’image prise, une position de la cabine d’ascenseur (105). Le dispositif (10) peut être disposé mécaniquement à demeure au niveau de la cabine d’ascenseur (105) de manière que l’image comprend un extrait de la gaine d’ascenseur (110).De plus, le dispositif (10) comprend un capteur d’accélération (40), l’unité de traitement (20) étant conçue pour détecter un signal d’accélération (41) au moyen du capteur d’accélération (40), pour activer l’unité de caméra (30) en fonction du signal d’accélération détecté (41) et pour prendre l’image. La présente invention concerne en plus un système (100) comprenant une gaine d’ascenseur (110), une cabine d’ascenseur (105) disposée à l’intérieur de la gaine d’ascenseur (110) et un dispositif selon la présente invention (10).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten