In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020193127 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ERKENNEN VON KINETOSE EINES MENSCHEN IN EINEM FAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/193127
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/056418
Internationales Anmeldedatum 11.03.2020
IPC
A61B 5/01 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
01Messen der Temperatur von Körperteilen
A61B 5/053 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
05Messen zu diagnostischen Zwecken mittels elektrischer Ströme oder magnetischer Felder
053Messen der elektrischen Impedanz oder Konduktanz eines Teils des Körpers
A61B 5/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
A61B 5/18 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
16Vorrichtungen für die Psychotechnik; Prüfen der Reaktionszeiten
18für Fahrzeugführer
B60H 1/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
HAnordnung oder Einbau der Heizung, Kühlung, Lüftung oder anderer Luftbehandlungsvorrichtungen für die Fahrzeugräume für Reisende oder Fracht
1Heizungs-, Kühlungs- oder Belüftungsvorrichtungen
CPC
A61B 2503/22
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
2503Evaluating a particular growth phase or type of persons or animals
20Workers
22Motor vehicles operators, e.g. drivers, pilots, captains
A61B 5/01
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
01Measuring temperature of body parts; ; Diagnostic temperature sensing, e.g. for malignant or inflamed tissue
A61B 5/0533
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
05Detecting, measuring or recording for diagnosis by means of electric currents or magnetic fields; ; Measuring using microwaves or radiowaves
053Measuring electrical impedance or conductance of a portion of the body
0531Measuring skin impedance
0533Measuring galvanic skin response, e.g. by lie detector
A61B 5/18
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
16Devices for psychotechnics
18for vehicle drivers ; or machine operators
A61B 5/4023
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
40Detecting, measuring or recording for evaluating the nervous system
4005for evaluating the sensory system
4023Evaluating sense of balance
A61B 5/4266
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
42Detecting, measuring or recording for evaluating the gastrointestinal, the endocrine or the exocrine systems
4261Evaluating exocrine secretion production
4266sweat secretion
Anmelder
  • ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • DAUTH, Florian
Prioritätsdaten
10 2019 203 996.025.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ERKENNEN VON KINETOSE EINES MENSCHEN IN EINEM FAHRZEUG
(EN) DEVICE AND METHOD FOR DETECTING MOTION SICKNESS OF A PERSON IN A VEHICLE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR DÉTECTER LE MAL DES TRANSPORT D'UNE PERSONNE DANS UN VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zum Erkennen von Kinetose eines Menschen in einem Fahrzeug (14), mit: einer Eingangsschnittstelle (2) zum Empfangen von ersten Sensordaten (5) eines ersten Sensors (9) und zum Messen der elektrodermalen Antwort der Haut des Menschen und zum Empfangen von zweiten Sensordaten (6) eines zweiten Sensors (10) zum Messen der Temperatur der Haut des Menschen; eine Verarbeitungseinheit (3) zum Verarbeiten der ersten Sensordaten und der zweiten Sensordaten, die dazu ausgebildet und eingerichtet ist, aus den ersten und zweiten Sensordaten einen Kinetoseindexwert zu erzeugen, welcher für eine beginnende oder bestehende Kinetose charakteristisch ist; eine Ausgangsschnittstelle zum Ausgeben des erzeugten Kinetoseindexwerts an eine Auswerteeinrichtung; wobei die ersten Sensordaten mit einem ersten Vergleichswert verglichen werden und die zweiten Sensordaten mit einem zweiten Vergleichswert verglichen werden und der Kinetoseindexwert in Abhängigkeit der Vergleiche erzeugt und für die Weitergabe an die Auswerteeinrichtung zur Verfügung gestellt wird. Die vorliegende Erfindung betrifft weiterhin ein System (8), ein Fahrzeug (14) und entsprechende Verfahren sowie Computerprogrammprodukte.
(EN)
The present invention relates to a device (1) for detecting motion sickness of a person in a vehicle (14), having: an input interface (2) for receiving first sensor data (5) of a first sensor (9) and for measuring the electrodermal response of the person's skin and for receiving second sensor data (6) of a second sensor (10) for measuring the temperature of the person's skin; a processing unit (3) for processing the first sensor data and the second sensor data, which unit is designed and configured to generate from the first and second sensor data a motion sickness index value which is characteristic of incipient or existing motion sickness; an output interface for outputting the generated motion sickness index value to an evaluation device; wherein the first sensor data is compared with a first comparison value, and the second sensor data is compared with a second comparison value, and the motion sickness index value is generated in accordance with the comparisons and is made available to be passed on to the evaluation device. The present invention also relates to a system (8), to a vehicle (14) and to corresponding methods and computer program products.
(FR)
La présente invention concerne un dispositif (1) pour détecter le mal des transports d’une personne dans un véhicule (14), comprenant : une interface d’entrée (2) pour recevoir des premières données (5) d’un premier capteur (9) et pour mesurer la réponse électrodermique de la peau de la personne et pour recevoir des secondes données (6) d’un second capteur (10) pour mesurer la température de la peau de la personne ; une unité de traitement (3) pour traiter les premières données de capteur et les secondes données de capteur, conçue et agencée pour produire une valeur d'indice de mal des transports à partir des premières et secondes données de capteur, qui est caractéristique d’un mal des transports naissant ou existant ; une interface de sortie pour la sortie de la valeur d'indice du mal des transports générée vers un dispositif d’évaluation ; les premières données de capteur étant comparées à une première valeur comparative et les secondes données de capteur étant comparées à une seconde valeur comparative et la valeur d'indice de mal des transports étant générée en fonction des comparaisons et mise à disposition pour être transférée au dispositif d’évaluation. La présente invention concerne également un système (8), un véhicule (14) et des procédés ainsi que des programmes informatiques correspondants.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten