In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020193059 - EINRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM DETEKTIEREN EINES SICH ENTLANG EINER FAHRSCHIENE BEWEGENDEN RADES

Veröffentlichungsnummer WO/2020/193059
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/055225
Internationales Anmeldedatum 28.02.2020
IPC
B61L 1/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
LLeiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
1Vorrichtungen entlang der Strecke, die durch Zusammenwirken mit dem Fahrzeug oder Zug gesteuert werden
16Vorrichtungen zum Zählen der Achsen; Vorrichtungen zum Zählen der Fahrzeuge
B61L 25/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
LLeiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
25Aufzeichnen oder Anzeigen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen oder der Stellung von Gleiseinrichtungen
02Anzeigen oder Aufzeichnen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen
G01B 11/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
BMessen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
11Messanordnungen gekennzeichnet durch die Verwendung optischer Messmittel
G01L 1/24 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
LMessen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
1Kraftmessung oder Messen der mechanischen Spannung allgemein
24durch Messen der Änderungen der optischen Eigenschaften eines Materials, wenn es beansprucht wird, z.B. durch fotoelastische Spannungsanalyse
B61L 29/22 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
LLeiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
29Sicherheitsmittel für Schienen-Straßen- Kreuzungsverkehr
08Betätigung von Schranken; vereinigte Betätigung von Schranken und Signalen
18Betätigung durch Annäherung des Schienenfahrzeugs oder Zuges
22elektrisch
CPC
B61L 1/166
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
LGUIDING RAILWAY TRAFFIC; ENSURING THE SAFETY OF RAILWAY TRAFFIC
1Devices along the route controlled by interaction with the vehicle or vehicle train, ; e.g. pedals
16Devices for counting axles; Devices for counting vehicles
163Detection devices
166Optical
B61L 1/167
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
LGUIDING RAILWAY TRAFFIC; ENSURING THE SAFETY OF RAILWAY TRAFFIC
1Devices along the route controlled by interaction with the vehicle or vehicle train, ; e.g. pedals
16Devices for counting axles; Devices for counting vehicles
167Circuit details
B61L 1/168
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
LGUIDING RAILWAY TRAFFIC; ENSURING THE SAFETY OF RAILWAY TRAFFIC
1Devices along the route controlled by interaction with the vehicle or vehicle train, ; e.g. pedals
16Devices for counting axles; Devices for counting vehicles
168Specific transmission details
B61L 25/023
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
LGUIDING RAILWAY TRAFFIC; ENSURING THE SAFETY OF RAILWAY TRAFFIC
25Recording or indicating positions or identities of vehicles or vehicle trains or setting of track apparatus
02Indicating or recording positions or identities of vehicles or vehicle trains
023Determination of driving direction of vehicle or vehicle train
B61L 29/228
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
LGUIDING RAILWAY TRAFFIC; ENSURING THE SAFETY OF RAILWAY TRAFFIC
29Safety means for rail/road crossing traffic
08Operation of gates; Combined operation of gates and signals
18Operation by approaching rail vehicle or rail vehicle train
22electrically
228using optical means
G01B 11/00
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
11Measuring arrangements characterised by the use of optical means
Anmelder
  • SIEMENS MOBILITY GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • DELMAS, Remy
Prioritätsdaten
10 2019 204 331.328.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) EINRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM DETEKTIEREN EINES SICH ENTLANG EINER FAHRSCHIENE BEWEGENDEN RADES
(EN) DEVICE AND METHOD FOR DETECTING A WHEEL MOVING ALONG A RAIL
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE DÉTECTION D’UNE ROUE SE DÉPLAÇANT LE LONG D’UN RAIL DE ROULEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Einrichtung zum Detektieren eines sich entlang einer Fahrschiene (2) bewegenden Rades (4). Die Einrichtung (5) umfasst erfindungsgemäß wenigstens einen Permanentmagneten (6), der so im Bereich der Fahrschiene (2) anbringbar ist, dass sich der Permanentmagnet (6) durch die Vorbeibewegung des Rades (4) mechanisch verändert, und wenigstens eine Sensoreinrichtung (7), die zum Ermitteln einer mechanischen Veränderung des Permanentmagneten (6) ausgebildet ist. Die Erfindung betrifft weiterhin eine eisenbahntechnische Anlage und ein Verfahren zum Detektieren eines sich entlang einer Fahrschiene (2) bewegenden Rades (4).
(EN)
The invention relates to a device for detecting a wheel (4) moving along a rail (2). According to the invention, the device (5) comprises at least one permanent magnet (6) which can be attached in the region of the rail (2) such that the permanent magnet (6) mechanically changes when the wheel (4) moves past the permanent magnet, and the device also comprises at least one sensor device (7) which is designed to ascertain a mechanical change in the permanent magnet (6). The invention additionally relates to a railway system and to a method for detecting a wheel (4) moving along a rail (2).
(FR)
La présente invention concerne un dispositif de détection d’une roue (4) se déplaçant le long d’un rail de roulement (2). Le dispositif (5) comporte, selon la présente invention, au moins un aimant permanent (6) qui peut être amené à proximité du rail de roulement (2) de manière que l’aimant permanent (6) se modifie mécaniquement par le mouvement de passage de la roue (4), et au moins un dispositif de capteurs (7) qui est conçu pour déterminer une modification mécanique de l’aimant permanent (6). La présente invention concerne en outre une installation technique ferroviaire et un procédé de détection d’une roue (4) se déplaçant le long d’un rail de roulement (2).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten