In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020193048 - KUPPLUNGSVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/193048
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/054992
Internationales Anmeldedatum 26.02.2020
IPC
F16D 11/04 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
11Formschlüssige Mitnehmerkupplungen
02ausrückbar durch Auflaufen eines mit der Kupplung umlaufenden Teiles an einem feststehenden Anschlag
04mit nur axial beweglichen Mitnehmern
F16D 11/14 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
11Formschlüssige Mitnehmerkupplungen
14mit nur axial beweglichen Kupplungsgliedern
F16D 28/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
28Elektrisch betätigte Kupplungen
F16D 23/12 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
23Einzelheiten mechanisch ein- und ausrückbarer Kupplungen, nicht auf eine bestimmte Bauart eingeschränkt; Synchronisiereinrichtungen für Kupplungen
12mechanische Ein- und Ausrückvorrichtungen außerhalb der Kupplung
CPC
F16D 11/04
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
11Clutches in which the members have interengaging parts
02disengaged by a contact of a part mounted on the clutch with a stationarily-mounted member
04with clutching members movable only axially
F16D 11/14
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
11Clutches in which the members have interengaging parts
14with clutching members movable only axially
F16D 2011/002
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
11Clutches in which the members have interengaging parts
002using an external and axially slidable sleeve for coupling the teeth of both coupling components together
F16D 2023/123
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
23Details of mechanically-actuated clutches not specific for one distinct type
12Mechanical clutch-actuating mechanisms arranged outside the clutch as such
123Clutch actuation by cams, ramps or ball-screw mechanisms
F16D 23/12
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
23Details of mechanically-actuated clutches not specific for one distinct type
12Mechanical clutch-actuating mechanisms arranged outside the clutch as such
F16D 28/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
28Electrically-actuated clutches
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BRENNER, Frank
  • DIEKMANN, Ralf
Prioritätsdaten
10 2019 204 194.927.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KUPPLUNGSVORRICHTUNG
(EN) CLUTCH DEVICE
(FR) DISPOSITIF D’ACCOUPLEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung bezieht sich auf eine Kupplungsvorrichtung (10) zur Kopplung und Entkopplung einer ersten Welle (24) und einer zweiten Welle (28). Die Kupplungsvorrichtung (10) umfasst einen Kupplungskörper (12), der einen axialen Verfahrweg (52) durchläuft. Dieser ist durch einen ersten Endstellungsanschlag (48) und einen zweiten Endstellungsanschlag (50) begrenzt. Der Kupplungskörper (12) ist drehfest auf einer der beiden Wellen (24, 28) aufgenommen und umfasst an seiner Mantelfläche (14) eine erste umlaufende Nut (16) in einer ersten Steigung (18) sowie eine zweite umlaufende Nut (20) in einer zweiten Steigung (22), die entgegengesetzt zur ersten Steigung (18) verläuft.
(EN)
The invention relates to a clutch device (10) for coupling and decoupling a first shaft (24) and a second shaft (28). The clutch device (10) comprises a clutch body (12) which runs through an axial movement path (52). Said axial movement path (52) is delimited by way of a first end position stop (48) and a second end position stop (50). The clutch body (12) is received fixedly on one of the two shafts (24, 28) so as to rotate with it and, on the shell surface (14) thereof, comprises a first circumferential groove (16) with a first slope (18) and a second circumferential groove (20) with a second slope which runs in an opposed manner with respect to the first slope (18).
(FR)
La présente invention a trait à un dispositif d’accouplement (10) pour coupler et découpler un premier arbre (24) et un second arbre (28). Le dispositif d’accouplement (10) comporte un corps d’accouplement (12) qui se déplace le long d’un trajet axial (52). Ce dernier est limité par une première butée d’extrémité (48) et une seconde butée d’extrémité (50). Le corps d’accouplement (12) est logé solidaire en rotation sur un des deux arbres (24, 28) et comporte sur sa surface d’enveloppe (14) une première gorge périphérique (16) selon une première rampe (18) ainsi qu’une seconde gorge périphérique (20) selon une seconde rampe (22) qui s’étend dans un sens opposé à la première rampe (18).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten