In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020192958 - SCHWERMETALLABGEREICHERTE DÜNGERGRANULATE AUS SEKUNDÄRPHOSPHAT UND VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/192958
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086584
Internationales Anmeldedatum 20.12.2019
IPC
C05B 17/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
05Düngemittel; deren Herstellung
BPhosphatische Düngemittel
17Andere phosphatische Düngemittel, z.B. weiche Gesteinsphosphate, Knochenmehl
C05B 5/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
05Düngemittel; deren Herstellung
BPhosphatische Düngemittel
5Thomasphosphat; andere Schlackenphosphate
C05D 9/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
05Düngemittel; deren Herstellung
DAnorganische, nicht von den Unterklassen C05B , C05C105; Kohlendioxid erzeugende Düngemittel
9Andere anorganische Düngemittel
CPC
C05B 17/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
05FERTILISERS; MANUFACTURE THEREOF
BPHOSPHATIC FERTILISERS
17Other phosphatic fertilisers, e.g. soft rock phosphates, bone meal
C05B 5/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
05FERTILISERS; MANUFACTURE THEREOF
BPHOSPHATIC FERTILISERS
5Thomas phosphate; Other slag phosphates
C05D 9/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
05FERTILISERS; MANUFACTURE THEREOF
DINORGANIC FERTILISERS NOT COVERED BY SUBCLASSES C05B, C05C; FERTILISERS PRODUCING CARBON DIOXIDE
9Other inorganic fertilisers
Anmelder
  • PONTES PABULI GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HAGER, Frank Thoralf
  • HOGER, Matthias
Vertreter
  • HERTIN UND PARTNER RECHTS- UND PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
10 2019 107 691.926.03.2019DE
10 2019 125 644.524.09.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHWERMETALLABGEREICHERTE DÜNGERGRANULATE AUS SEKUNDÄRPHOSPHAT UND VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG
(EN) FERTILISER PELLETS CONSISTING OF SECONDARY PHOSPHATE AND DEPLETED OF HEAVY METALS, AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
(FR) GRANULÉS D'ENGRAIS À BASE DE PHOSPHATE SECONDAIRE APPAUVRIS EN MÉTAUX LOURDS ET PROCÉDÉ DE PRODUCTION ASSOCIÉ
Zusammenfassung
(DE)
Durch landwirtschaftliche Nutzung werden dem Boden mineralische Rohstoffe, wie beispielsweise phosphorhaltige Verbindungen, entzogen, welche durch anschließende Zufuhr mineralischer Dünger wieder ausgeglichen werden müssen. Mit der stofflichen und energetischen Nutzung von Biomasse, wie beispielsweise aus Haushaltsabfallen oder Klärschlamm, ist ein Entzug von Nährstoffen und erhebliche Mengen an organischer Substanz aus den natürlichen Stoffkreisläufen verbunden. Die Erhaltung der Fruchtbarkeit des Bodens durch den Einsatz von künstlichem Mineraldünger aus fossilen Ressourcen ist ökologisch kritisch zu bewerten, zum einen aufgrund des umweltzerstörerischen Abbaus und zum anderen aufgrund des Schwermetalleintrags auf die Böden durch Mineraldünger. Phosphor ist ein limitierter Rohstoff und seine effiziente Nutzung für einen fruchtbaren Boden vor dem Hintergrund einer wachsenden Weltbevölkerung ist von großer Bedeutung. Unter Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit rückt die Schließung von natürlichen Nährstoffkreisläufen immer mehr in den Vordergrund und bietet zudem eine einheimische bisher nur bedingt genutzte Rohstoffquelle.
(EN)
Agricultural exploitation depletes the soil of mineral raw materials, such as phosphorous compounds, which must be replaced by subsequent supply of mineral fertilisers. The material and energetic use of biomass, for example from domestic wastes or sewage sludge, is associated with a withdrawal of nutrients and considerable amounts of organic matter from the natural substance cycles. Obtaining soil fertility by the use of artificial mineral fertilisers from fossil resources should be viewed critically from an ecological standpoint, firstly because of environmentally damaging extraction and secondly because of the introduction of heavy metals into the soils by mineral fertilisers. Phosphorus is a limited raw material, and the efficient use thereof for a fertile soil is of great importance against the background of a growing world population. From a sustainability standpoint, the closing of natural nutrient cycles is becoming increasingly important and also provides a local source of raw materials which has so far been used only to a limited extent.
(FR)
L'exploitation agricole permet d’extraire des matières premières minérales du sol, telles que des composés contenant du phosphore par exemple, qui doivent être de nouveau compensées par un apport ultérieur d'engrais minéraux. L'exploitation matérielle et énergétique de la biomasse, par exemple à partir de déchets ménagers ou de boues d’épuration, implique l'extraction de nutriments et d’importantes quantités de matière organique provenant des cycles naturels des matières. La préservation de la fertilité du sol par l’utilisation d’engrais minéraux artificiels à partir de ressources fossiles doit être évaluée de manière critique du point de vue écologique ; d’une part, en raison de la destruction environnementale et, d’autre part, en raison de l’apport de métaux lourds dans les sols par le biais des engrais minéraux. Le phosphore est une matière première limitée et son utilisation efficace pour obtenir des sols fertiles dans un contexte de croissance démographique mondiale est très importante. Du point de vue de la durabilité, la fermeture des cycles de nutriments naturels revêt une importance croissante et propose en outre une source de matières premières locales jusqu'ici peu exploitées.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten