In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020192929 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG ULTRAFEINER LIGNIN-PARTIKEL

Veröffentlichungsnummer WO/2020/192929
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/057892
Internationales Anmeldedatum 28.03.2019
IPC
C08L 97/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
97Massen auf Basis von Lignin enthaltenden Stoffen
CPC
C08L 97/005
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
LCOMPOSITIONS OF MACROMOLECULAR COMPOUNDS
97Compositions of lignin-containing materials
005Lignin
Anmelder
  • TECHNISCHE UNIVERSITÄT HAMBURG [DE]/[DE]
Erfinder
  • GIL-CHÁVEZ, Gilda Joana
  • SMIRNOVA, Irina
  • HEINRICH, Stefan
  • HARTGE, Ernst-Ulrich
Vertreter
  • STÜVEN, Ralf
  • POHL, Manfred
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG ULTRAFEINER LIGNIN-PARTIKEL
(EN) METHOD FOR PRODUCING ULTRAFINE LIGNIN PARTICLES
(FR) PROCÉDÉ DE PRODUCTION DE PARTICULES DE LIGNINE ULTRAFINES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung stellt ein Verfahren zur Herstellung ultrafeiner Lignin-Partikel mittels Sprühtrocknung an einer Zwei-Fluid-Düse (2) mit einer ersten Düsenöffnung (31) und einer zweiten Düsenöffnung (41) bereit, wobei der ersten Düsenöffnung (31) der Zwei-Fluid-Düse (2) eine Lignin-haltige Lösung oder Suspension zugeführt wird und der zweiten Düsenöffnung (41) der Zwei-Fluid-Düse (2) ein Zerstäubergas zugeführt wird, und wobei a) die Flussrate, mit der die Lignin-haltige Lösung oder Suspension der ersten Düsenöffnung (31) der Zwei-Fluid-Düse (2) zugeführt wird, 60 bis 65 mL/min beträgt, b) die Trocknungstemperatur 150 bis 175 °C beträgt, und c) der Druck des Zerstäubergases an der zweiten Düsenöffnung (41) der Zwei-Fluid-Düse (2) 3 bis 6 bar beträgt.
(EN)
The invention relates to a method for producing ultrafine lignin particles by means of spray-drying at a dual-fluid nozzle (2), which has a first nozzle opening (31) and a second nozzle opening (41), wherein a lignin-containing solution or suspension is fed to the first nozzle opening (31) of the dual-fluid nozzle (2) and an atomizer gas is fed to the second nozzle opening (41) of the dual-fluid nozzle (2), and wherein: a) the flow rate at which the lignin-containing solution or suspension is fed to the first nozzle opening (31) of the dual-fluid nozzle (2) is 60 to 65 ml/min; b) the drying temperature is 150 to 175°C; and c) the pressure of the atomizing gas at the second nozzle opening (41) of the dual-fluid nozzle (2) is 3 to 6 bar.
(FR)
La présente invention concerne un procédé de production de particules de lignine ultrafines par séchage par pulvérisation sur une buse bi-fluides (2) présentant une première ouverture de buse (31) et une seconde ouverture de buse (41), une solution ou suspension contenant de la lignine étant introduite dans le premier orifice (31) de la buse bi-fluides (2) et un gaz de pulvérisation étant introduit dans le second orifice (41) de la buse bi-fluides (2), et a) le débit auquel la solution ou suspension contenant de la lignine est acheminée jusqu'à la première ouverture (31) de la buse bi-fluides (2) s'élevant à 60-65 ml/min, b) la température de séchage s'élevant à 150-175 °C et c) la pression du gaz de pulvérisation au niveau de la seconde ouverture (41) de la buse bi-fluides (2) étant de 3 à 6 bars.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten