In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020192920 - VERFAHREN ZUM ÜBERWACHEN EINER ELEKTRISCHEN EINRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/192920
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/057823
Internationales Anmeldedatum 28.03.2019
IPC
H02J 3/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
G01R 31/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
RMessen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
G05B 15/02 2006.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
BSteuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
15Systeme, die von einem Rechner gesteuert oder geregelt werden
02elektrisch
G05B 19/042 2006.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
BSteuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19Programmsteuersysteme
02elektrisch
04Programmsteuerungen, die keine numerischen Steuerungen sind, d.h. solche in Ablaufsteuerungen oder Verknüpfungssteuerungen
042mit digitalen Prozessoren
G06Q 50/06 2012.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
50Systeme oder Verfahren besonders angepasst für bestimmte Geschäftsbereiche, z.B. Versorgungsunternehmen oder Tourismus
06Elektrizitäts-, Gas- oder Wasserversorgung
H02J 13/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
13Schaltungsanordnungen zur Ermöglichung der Fernanzeige von Netzzuständen, z.B. augenblickliche Registrierung des geöffneten oder geschlossenen Zustandes jedes Schalters im Netz; Schaltungsanordnungen zur Fernsteuerung von Schaltmitteln in einem Stromverteilungsnetz, z.B. Ein- und Abschalten von Stromverbrauchern mittels eines über das Netz übertragenen Impulscodesignals
CPC
G01R 31/00
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
RMEASURING ELECTRIC VARIABLES; MEASURING MAGNETIC VARIABLES
31Arrangements for testing electric properties; Arrangements for locating electric faults; Arrangements for electrical testing characterised by what is being tested not provided for elsewhere
G05B 15/02
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
15Systems controlled by a computer
02electric
G05B 19/0428
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
19Programme-control systems
02electric
04Programme control other than numerical control, i.e. in sequence controllers or logic controllers
042using digital processors
0428Safety, monitoring
G06Q 50/06
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
QDATA PROCESSING SYSTEMS OR METHODS, SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES; SYSTEMS OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
50Systems or methods specially adapted for specific business sectors, e.g. utilities or tourism
06Electricity, gas or water supply
H02J 13/00002
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
13Circuit arrangements for providing remote indication of network conditions, e.g. an instantaneous record of the open or closed condition of each circuitbreaker in the network; Circuit arrangements for providing remote control of switching means in a power distribution network, e.g. switching in and out of current consumers by using a pulse code signal carried by the network
00002characterised by monitoring
H02J 13/00006
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
13Circuit arrangements for providing remote indication of network conditions, e.g. an instantaneous record of the open or closed condition of each circuitbreaker in the network; Circuit arrangements for providing remote control of switching means in a power distribution network, e.g. switching in and out of current consumers by using a pulse code signal carried by the network
00006characterised by information or instructions transport means between the monitoring, controlling or managing units and monitored, controlled or operated power network element or electrical equipment
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • ARMSCHAT, Christoph
  • DISTLER, Markus
  • HAFERMAAS, Jörg
  • SÖLLNER, Nicolas
  • SÖRGEL, Anna
  • WEIGT, Uwe
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ÜBERWACHEN EINER ELEKTRISCHEN EINRICHTUNG
(EN) METHOD FOR MONITORING AN ELECTRICAL DEVICE
(FR) PROCÉDÉ DE SURVEILLANCE D'UN DISPOSITIF ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Überwachen einer elektrischen Einrichtung (1), die mit einem elektrischen Übertragungsnetz (4) verbunden ist. Das erfindungsgemäße Verfahren zeichnet sich durch folgende Verfahrensschritte aus: Bereitstellen gemessener Betriebszustandsdaten der ersten elektrischen Einrichtung, Bereitstellen gemessener Betriebszustandsdaten weiterer elektrischen Einrichtungen (2-n), die zur ersten elektrischen Einrichtung gleichartig und mit dem Übertragungsnetz verbunden sind, Vergleichen der Betriebszustandsdaten oder wenigstens einer davon abgeleiteten Größe mit wenigstens einem vorbestimmten Datenmuster, wobei der Vergleich unter Einbeziehung der Betriebszustandsdaten der ersten und aller weiteren elektrischen Einrichtungen durchgeführt wird, Bereitstellen einer Information über durchzuführende, dem Datenmuster zugeordnete Steuerungs- und/oder Wartungsmaßnahmen, falls der Vergleich eine Übereinstimmung mit dem Datenmuster ergibt. Die Erfindung betrifft ferner eine Datenverarbeitungseinrichtung (6) zum Durchführen des erfindungsgemäßen Verfahrens.
(EN)
The invention relates to a method for monitoring an electrical device (1) which is connected to an electrical transmission network (4). The method according to the invention is characterised by the following method steps: providing measured operating state data of the first electrical device; providing measured operating state data of further electrical devices (2-n), which are of the same type as the first electrical device and are connected to the transmission network; comparing the operating state data or at least one variable derived therefrom with at least one predetermined data pattern, the operating state data of the first and all further electrical devices being included in the comparison; providing information about control measures and/or maintenance measures that are to be carried out and are assigned to the data pattern, if the result of the comparison is a match with the data pattern. The invention further relates to a data processing device (6) for performing the method according to the invention.
(FR)
L’invention concerne un procédé de surveillance d’un dispositif électrique (1) qui est relié à un réseau de transmission électrique (4). Le procédé selon l'invention est caractérisé par les étapes de procédé suivantes : mise à disposition de données d'état de fonctionnement mesurées du premier dispositif électrique, mise à disposition de données d'état de fonctionnement d'autres dispositifs électriques (2-n) qui sont reliés de manière identique au premier dispositif électrique et au réseau de transmission, comparaison des données d'état de fonctionnement ou d'au moins une grandeur dérivée des données d'état de fonctionnement avec au moins un motif de données prédéfini, la comparaison étant exécutée en fonction des données d'état de fonctionnement du premier et de tous les autres dispositifs électriques, mise à disposition d'une information sur des mesures de commande et/ou d'entretien à exécuter associées au motif de données, si la comparaison résulte en une concordance avec le motif de données. L'invention concerne en outre un dispositif de traitement de données (6) destiné à l'exécution du procédé selon l'invention.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten