In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020192919 - VERFAHREN ZUM INSTANDHALTEN EINER ELEKTRISCHEN KOMPONENTE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/192919
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/057817
Internationales Anmeldedatum 28.03.2019
IPC
G01R 31/02 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
RMessen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02Prüfen elektrischer Geräte, Leitungen oder Bauelemente auf Kurzschluss, Leitungsunterbrechung, Durchgang oder unrichtigen Leitungsanschluss
G01R 31/12 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
RMessen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
12Prüfen auf elektrische Festigkeit oder Durchschlagspannung
CPC
G01R 31/1236
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
RMEASURING ELECTRIC VARIABLES; MEASURING MAGNETIC VARIABLES
31Arrangements for testing electric properties; Arrangements for locating electric faults; Arrangements for electrical testing characterised by what is being tested not provided for elsewhere
12Testing dielectric strength or breakdown voltage ; ; Testing or monitoring effectiveness or level of insulation, e.g. of a cable or of an apparatus, for example using partial discharge measurements; Electrostatic testing
1227of components, parts or materials
1236of surge arresters
G01R 31/58
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
RMEASURING ELECTRIC VARIABLES; MEASURING MAGNETIC VARIABLES
31Arrangements for testing electric properties; Arrangements for locating electric faults; Arrangements for electrical testing characterised by what is being tested not provided for elsewhere
50Testing of electric apparatus, lines, cables or components for short-circuits, continuity, leakage current or incorrect line connections
58Testing of lines, cables or conductors
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • ARMSCHAT, Christoph
  • DISTLER, Markus
  • HAFERMAAS, Jörg
  • SÖLLNER, Nicolas
  • SÖRGEL, Anna
  • WEIGT, Uwe
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM INSTANDHALTEN EINER ELEKTRISCHEN KOMPONENTE
(EN) METHOD FOR MAINTAINING AN ELECTRICAL COMPONENT
(FR) PROCÉDÉ POUR ASSURER L'ENTRETIEN D'UN COMPOSANT ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Instandhalten einer elektrischen Komponente mit einem äußeren Isolator. Das erfindungsgemäße Verfahren zeichnet sich dadurch aus, dass ein am äußeren Isolator sukzessiv gemessener Kriechstrom, also ein zeitlicher Verlauf des Kriechstromes in einer Abfolge einzelner Messwerte, in Form von Messdaten gespeichert wird, überprüft wird, ob die Messdaten oder davon abgeleitete Größen einer vorbestimmten Bedingung genügen, falls die Messdaten oder die abgeleiteten Größen der vorbestimmten Bedingung genügen, eine Wartungsanweisung ausgelöst wird. Die Erfindung betrifft ferner eine Datenverarbeitungsanlage zum Durchführen des erfindungsgemäßen Verfahrens.
(EN)
The invention relates to a method for maintaining an electrical component comprising an outer insulator. The method according to the invention is distinguished by the fact that a creepage current measured progressively on the outer insulator, that is to say a temporal profile of the creepage current in a sequence of individual measurement values, is stored in the form of measurement data, a check is made to establish whether the measurement data or variables derived therefrom satisfy a predetermined condition and, if the measurement data or the derived variables satisfy the predetermined condition, a maintenance instruction is initiated. The invention furthermore relates to a data processing system for carrying out the method according to the invention.
(FR)
L’invention concerne un procédé permettant d'assurer l’entretien d’un composant électrique muni d'un isolateur extérieur. Le procédé selon l’invention se caractérise en ce qu’un courant de fuite mesuré successivement sur l’isolateur extérieur, en d’autres termes une courbe temporelle du courant de fuite dans une succession de valeurs de mesure isolées, est mémorisé sous forme de données de mesure, est vérifié afin de voir si les données de mesures ou les grandeurs qui en sont dérivées satisfont à une condition prédéterminées, une indication d’entretien est déclenchée si les données de mesure ou les grandeurs qui en sont dérivées satisfont à la condition prédéterminée. L’invention concerne en outre une installation de traitement de données pour mettre en œuvre le procédé selon l’invention.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten