In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020192918 - VERFAHREN ZUM INSTANDHALTEN EINER ELEKTRISCHEN KOMPONENTE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/192918
Veröffentlichungsdatum 01.10.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/057816
Internationales Anmeldedatum 28.03.2019
IPC
G06Q 10/08 2012.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10Verwaltung; Management
08Logistik, z.B. Lagerhaltung, Be- und Entladung, Vertrieb oder Versand; Bestandsführung oder Lagerwirtschaft, z.B. Auftragsabarbeitung, Beschaffung oder Bilanzierung von Aufträgen
G06Q 10/00 2012.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10Verwaltung; Management
G06F 11/16 2006.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
11Fehlererkennung; Fehlerkorrektur; Überwachung
07Reaktion auf das Auftreten eines Fehlers, z.B. Fehlertoleranz
16Fehlererkennung oder Fehlerkorrektur bei Daten durch Redundanz der Bauelemente
CPC
G06F 11/1608
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
FELECTRIC DIGITAL DATA PROCESSING
11Error detection; Error correction; Monitoring
07Responding to the occurrence of a fault, e.g. fault tolerance
16Error detection or correction of the data by redundancy in hardware
1608Error detection by comparing the output signals of redundant hardware
G06Q 10/087
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
QDATA PROCESSING SYSTEMS OR METHODS, SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES; SYSTEMS OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
10Administration; Management
08Logistics, e.g. warehousing, loading, distribution or shipping; Inventory or stock management, e.g. order filling, procurement or balancing against orders
087Inventory or stock management, e.g. order filling, procurement, balancing against orders
G06Q 10/20
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
QDATA PROCESSING SYSTEMS OR METHODS, SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES; SYSTEMS OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
10Administration; Management
20Product repair or maintenance administration
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • ARMSCHAT, Christoph
  • DISTLER, Markus
  • HAFERMAAS, Jörg
  • KUHN, German
  • SÖLLNER, Nicolas
  • SÖRGEL, Anna
  • WEIGT, Uwe
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM INSTANDHALTEN EINER ELEKTRISCHEN KOMPONENTE
(EN) METHOD FOR MAINTAINING AN ELECTRICAL COMPONENT
(FR) PROCÉDÉ POUR ASSURER L'ENTRETIEN D'UN COMPOSANT ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Instandhalten einer ersten elektrischen Komponente. Bei dem erfindungsgemäßen Verfahren werden an der ersten elektrischen Komponente erfasste Temperaturmesswerte als erste Messdaten gespeichert, wobei an wenigstens einer zweiten und einer dritten elektrischen Komponenten erfasste Temperaturmesswerte als zweite und dritte Messdaten gespeichert werden und unter Berücksichtigung der drei Messdaten überprüft wird, ob ein Wartungsvorgang an der ersten Komponente notwendig ist. Die Erfindung betrifft ferner eine Datenverarbeitungsanlage zur Durchführung des erfindungsgemäßen Verfahrens.
(EN)
The invention relates to a method for maintaining a first electrical component. In the method according to the invention, temperature measurement values recorded at the first electrical component are stored as a first set of measurement data, wherein temperature measurement values recorded at least at one second and one third electrical component are stored as second and third sets of measurement data, and, taking into account the three sets of measurement data, a verification is carried out to determine whether a maintenance operation is necessary at the first component. The invention also relates to a data-processing system for carrying out the method according to the invention.
(FR)
L’invention concerne un procédé pour assurer l’entretien d’un premier composant électrique. Selon ledit procédé, des valeurs de mesure de température détectées sur le composant électrique sont mémorisées en tant que premières données de mesure, des valeurs de mesure de température détectées sur au moins un deuxième et un troisième composant électrique étant mémorisées en tant que deuxièmes et troisièmes données de mesure, et il est vérifié en prenant en compte les trois données de mesure, s’il est nécessaire d’effectuer une opération de maintenance sur le premier composant électrique. L’invention concerne par ailleurs une installation de traitement de données destinée à mettre en œuvre le procédé selon l’invention.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten