In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020187890 - VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER FLUIDSENSORVORRICHTUNG UND FLUIDSENSORVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/187890
Veröffentlichungsdatum 24.09.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/057236
Internationales Anmeldedatum 17.03.2020
IPC
G01F 23/296 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
23Anzeigen oder Messen eines Flüssigkeitsstandes oder des Standes eines fließfähigen festen Materials, z.B. Anzeigen in Mengeneinheiten, Anzeigen durch Alarm
22durch Messen von physikalischen Veränderlichen außer linearen Abmessungen, Druck oder Gewicht, die von dem zu messenden Stand abhängig sind, Messen des Unterschiedes der Wärmeübertragung von Dampf oder Wasser
28durch Messen der Parameteränderungen von elektromagnetischen oder Schallwellen, die unmittelbar an die Flüssigkeit oder das fließfähige feste Material angelegt sind
296Schallwellen
G01N 29/024 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
29Untersuchen oder Analysieren von Stoffen mittels Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen; Sichtbarmachen des Inneren von Gegenständen durch Übertragen von Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen durch den Gegenstand
02Analysieren von Flüssigkeiten oder Gasen
024durch Messung der Ausbreitungsgeschwindigkeit oder der Laufzeit akustischer Wellen
G01N 29/22 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
29Untersuchen oder Analysieren von Stoffen mittels Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen; Sichtbarmachen des Inneren von Gegenständen durch Übertragen von Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen durch den Gegenstand
22Einzelheiten
G01N 29/24 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
29Untersuchen oder Analysieren von Stoffen mittels Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen; Sichtbarmachen des Inneren von Gegenständen durch Übertragen von Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen durch den Gegenstand
22Einzelheiten
24Prüfköpfe
G01N 29/28 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
29Untersuchen oder Analysieren von Stoffen mittels Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen; Sichtbarmachen des Inneren von Gegenständen durch Übertragen von Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen durch den Gegenstand
22Einzelheiten
28akustische Kopplung
CPC
G01F 23/2962
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
FMEASURING VOLUME, VOLUME FLOW, MASS FLOW OR LIQUID LEVEL; METERING BY VOLUME
23Indicating or measuring liquid level, or level of fluent solid material, e.g. indicating in terms of volume, indicating by means of an alarm
22by measurement of physical variables, other than linear dimensions, pressure or weight, dependent on the level to be measured, e.g. by difference of heat transfer of steam or water
28by measuring the variations of parameters of electric or acoustic waves applied directly to the liquid or fluent solid material
296Acoustic waves
2962Transit time measurement
G01F 23/2968
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
FMEASURING VOLUME, VOLUME FLOW, MASS FLOW OR LIQUID LEVEL; METERING BY VOLUME
23Indicating or measuring liquid level, or level of fluent solid material, e.g. indicating in terms of volume, indicating by means of an alarm
22by measurement of physical variables, other than linear dimensions, pressure or weight, dependent on the level to be measured, e.g. by difference of heat transfer of steam or water
28by measuring the variations of parameters of electric or acoustic waves applied directly to the liquid or fluent solid material
296Acoustic waves
2968Transducers specially adapted for acoustic level indicators
G01N 2291/02836
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
2291Indexing codes associated with group G01N29/00
02Indexing codes associated with the analysed material
028Material parameters
02836Flow rate, liquid level
G01N 2291/101
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
2291Indexing codes associated with group G01N29/00
10Number of transducers
101one transducer
G01N 29/024
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
29Investigating or analysing materials by the use of ultrasonic, sonic or infrasonic waves; Visualisation of the interior of objects by transmitting ultrasonic or sonic waves through the object
02Analysing fluids
024by measuring propagation velocity or propagation time of acoustic waves
G01N 29/222
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
29Investigating or analysing materials by the use of ultrasonic, sonic or infrasonic waves; Visualisation of the interior of objects by transmitting ultrasonic or sonic waves through the object
22Details ; , e.g. general constructional or apparatus details
222Constructional or flow details for analysing fluids
Anmelder
  • VITESCO TECHNOLOGIES GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • PFEIFFER, Karl-Friedrich
  • GROTEVENT, Henning
  • HEINRICH, Stephan
Vertreter
  • WALDMANN, Alexander
Prioritätsdaten
10 2019 203 829.820.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER FLUIDSENSORVORRICHTUNG UND FLUIDSENSORVORRICHTUNG
(EN) METHOD FOR PRODUCING A FLUID SENSOR APPARATUS, AND FLUID SENSOR APPARATUS
(FR) PROCÉDÉ POUR FABRIQUER UN DISPOSITIF DE CAPTEUR FLUIDIQUE ET DISPOSITIF DE CAPTEUR FLUIDIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen einer Fluidsensorvorrichtung (100) und eine Fluidsensorvorrichtung (100), die dazu ausgebildet ist, die Höhe einer Oberfläche eines Fluids und/oder eine Qualität des Fluids in einem Fluidbehälter zu bestimmen. Das erfindungsgemäße Verfahren umfasst ein Bereitstellen eines Schallwandlermoduls (110), das zumindest einen Schallwandler (10) aufweist, der dazu ausgebildet ist, Schallsignale zu empfangen und auszusenden. Der zumindest eine Schallwandler (10) weist eine zum zumindest teilweise Schwingen ausgebildete Membran (16) auf. Das erfindungsgemäße Verfahren umfasst ferner ein Aufbringen einer Koppelschicht (120) auf dem zumindest einen Schallwandler (110) oder auf einer Wand (130) der Fluidsensorvorrichtung (100) und ein Anbringen des Schallwandlermoduls (110) an der Wand (130) durch Andrücken des Schallwandlermoduls (110) an die Wand (130) mit der Koppelschicht (120) dazwischen derart, dass die Koppelschicht (120) die Membran (16) in eine zumindest teilweise ausgelenkte Stellung vorspannt.
(EN)
The present invention relates to a method for producing a fluid sensor apparatus (100) and to a fluid sensor apparatus (100) which is designed to determine the level of a surface of a fluid and/or a quality of the fluid in a fluid container. The method according to the invention comprises providing a sound converter module (110) which has at least one sound converter (10) that is designed to receive and to emit sound signals. The at least one sound converter (10) has a membrane (16) designed for at least partial oscillation. The method according to the invention further comprises applying a coupling layer (120) to the at least one sound converter (110) or to a wall (130) of the fluid sensor apparatus (100), and attaching the sound converter module (110) to the wall (130) by pressing the sound converter module (110) against the wall (130) so as to have the coupling layer (120) therebetween such that the coupling layer (120) preloads the membrane (16) into an at least partially deflected position.
(FR)
La présente invention concerne un procédé pour la fabrication d’un dispositif de capteur fluidique (100) et un dispositif de capteur fluidique (100), qui est conçu pour déterminer la hauteur d’une surface d’un fluide et/ou une qualité du fluide dans un conteneur de fluide. Le procédé selon l’invention comprend la fourniture d’un module de transducteur acoustique (110), qui présente au moins un transducteur acoustique (10), lequel est conçu pour recevoir et émettre des signaux acoustiques. L’au moins un transducteur acoustique (10) présente une membrane (16) conçue pour vibrer au moins partiellement. Le procédé selon l’invention comprend en outre l’application d’une couche de couplage (120) sur l’au moins un transducteur acoustique (110) ou sur une paroi (130) du dispositif de capteur de fluides (100) et le montage du module de transducteur acoustique (110) sur la paroi (130) par pression du module de transducteur acoustique (110) contre la paroi (130) avec la couche de couplage (120) située entre les deux de telle façon que la couche de couplage (120) sollicite la membrane (16) dans une position au moins partiellement déviée.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten