In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020182948 - VERFAHREN UND SYSTEM ZUM ERZEUGEN EINES FASERVORFORMLINGS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/182948
Veröffentlichungsdatum 17.09.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/056675
Internationales Anmeldedatum 12.03.2020
IPC
B29C 70/46 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
70Formgebung von Verbundstoffen, d.h. Kunststoffmaterialien, die Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile enthalten, z.B. Einlagen
04nur Verstärkungen enthaltend, z.B. selbstverstärkende Kunststoffe
28Formgebungsverfahren hierfür
40Formen oder Imprägnieren durch Druck
42zur Herstellung von Gegenständen bestimmter Länge, d.h. eigenständiger Gegenstände
46unter Verwendung von zweiteiligen Formwerkzeugen, z.B. zum Umformen von Harzmatten oder Prepregs
B29C 70/54 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
70Formgebung von Verbundstoffen, d.h. Kunststoffmaterialien, die Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile enthalten, z.B. Einlagen
04nur Verstärkungen enthaltend, z.B. selbstverstärkende Kunststoffe
28Formgebungsverfahren hierfür
54Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
B29B 11/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
BVorbereiten oder Vorbehandeln der zu verformenden Masse; Herstellen von Granulat oder Vorformlingen; Wiedergewinnung von Kunststoffen oder anderen Bestandteilen aus Kunststoffe enthaltendem Altmaterial
11Herstellen von Vorformlingen
14gekennzeichnet durch Aufbau oder Zusammensetzung
16mit Füll- oder Verstärkungsstoffen
B29B 11/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
BVorbereiten oder Vorbehandeln der zu verformenden Masse; Herstellen von Granulat oder Vorformlingen; Wiedergewinnung von Kunststoffen oder anderen Bestandteilen aus Kunststoffe enthaltendem Altmaterial
11Herstellen von Vorformlingen
02durch Zerkleinern von vorgeformtem Material, z.B. Bahnen, Stangen
B26D 7/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
08Mittel zum Behandeln des Werkstücks oder des Schneidwerkzeuges zur Erleichterung des Schneidens
B29C 70/38 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
70Formgebung von Verbundstoffen, d.h. Kunststoffmaterialien, die Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile enthalten, z.B. Einlagen
04nur Verstärkungen enthaltend, z.B. selbstverstärkende Kunststoffe
28Formgebungsverfahren hierfür
30Formgebung durch Handlaminierverfahren, d.h. Aufbringen von Fasern, Bändern oder Blättern auf Form, Werkzeug oder Kern; Formgebung durch Faserspritzverfahren, d.h. Spritzen von Fasern auf Form, Werkzeug oder Kern
38automatisiertes Ablegen, z.B. unter Verwendung von Robotern, die Fäden gemäß vorbestimmten Mustern ablegen
CPC
B26D 7/086
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
7Details of apparatus for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
08Means for treating work or cutting member to facilitate cutting
086by vibrating, e.g. ultrasonically
B29B 11/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
BPREPARATION OR PRETREATMENT OF THE MATERIAL TO BE SHAPED; MAKING GRANULES OR PREFORMS; RECOVERY OF PLASTICS OR OTHER CONSTITUENTS OF WASTE MATERIAL CONTAINING PLASTICS
11Making preforms
14characterised by structure or composition
16comprising fillers or reinforcement
B29C 2793/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
2793Shaping techniques involving a cutting or machining operation
B29C 70/38
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
70Shaping composites, i.e. plastics material comprising reinforcements, fillers or preformed parts, e.g. inserts
04comprising reinforcements only, e.g. self-reinforcing plastics
28Shaping operations therefor
30Shaping by lay-up, i.e. applying fibres, tape or broadsheet on a mould, former or core; Shaping by spray-up, i.e. spraying of fibres on a mould, former or core
38Automated lay-up, e.g. using robots, laying filaments according to predetermined patterns
B29C 70/465
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
70Shaping composites, i.e. plastics material comprising reinforcements, fillers or preformed parts, e.g. inserts
04comprising reinforcements only, e.g. self-reinforcing plastics
28Shaping operations therefor
40Shaping or impregnating by compression
42for producing articles of definite length, i.e. discrete articles
46using matched moulds, e.g. for deforming sheet moulding compounds [SMC] or prepregs
465and impregnating by melting a solid material, e.g. sheets, powders of fibres
B29C 70/545
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
70Shaping composites, i.e. plastics material comprising reinforcements, fillers or preformed parts, e.g. inserts
04comprising reinforcements only, e.g. self-reinforcing plastics
28Shaping operations therefor
54Component parts, details or accessories; Auxiliary operations ; , e.g. feeding or storage of prepregs or SMC after impregnation or during ageing
545Perforating, cutting or machining during or after moulding
Anmelder
  • ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • BUETTNER, Konrad
  • LOBO CASANOVA, Ignacio
Prioritätsdaten
10 2019 203 383.013.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUM ERZEUGEN EINES FASERVORFORMLINGS
(EN) METHOD AND SYSTEM FOR PRODUCING A FIBER PREFORM
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME POUR LA PRODUCTION D'UNE ÉBAUCHE EN FIBRES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Erzeugen eines Faservorformlings (8), wobei mindestens ein trockenes und textiles Fasermaterial (1) bereitgestellt wird (20), wobei das Fasermaterial (1) in eine Vielzahl von Einzellagen (3) konfektioniert wird (21), wobei die Vielzahl von Einzellagen (3) mit einem Binder (4) versehen wird (22), wobei die Vielzahl von Einzellagen (3) zu einem Gebinde (7) geschichtet wird (23) und wobei durch Pressen des Gebindes (7) eine Vielzahl von miteinander verbundenen Faservorformlingen (8) geformt wird (24). Das erfindungsgemäße Verfahren zeichnet sich dadurch aus, dass eine Vereinzelung der Vielzahl von miteinander verbundenen Faservorformlingen (8) und eine Aktivierung des Binders (5) ein einem gemeinsamen Prozessschritt erfolgen (27). Die Erfindung betrifft weiterhin ein entsprechendes System.
(EN)
The invention relates to a method for producing a fiber preform (8), wherein: at least one dry and textile fiber material (1) is provided (20); the fiber material (1) is assembled (21) into a plurality of individual layers (3); the plurality of individual layers (3) is provided (22) with a binder (4); the plurality of individual layers (3) is layered (23) to form a package (7); and a plurality of interconnected fiber preforms (8) is formed (24) by pressing the package (7). The method according to the invention is characterized in that separation of the plurality of interconnected fiber preforms (8) and activation of the binder (5) occur in a common process step (27). The invention furthermore relates to a corresponding system.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour la production d'une ébauche en fibres (8), au moins un matériau fibreux sec et textile (1) étant mis à disposition (20), le matériau fibreux (1) étant confectionné (21) en une pluralité de couches individuelles (3), la pluralité de couches individuelles (3) étant pourvue (22) d'un liant (4), la pluralité de couches individuelles (3) étant stratifiée (23) pour donner un récipient (7) et une pluralité d'ébauches en fibres (8) reliées les unes avec les autres étant formée (24) par pressage du récipient (7). Le procédé selon l'invention est caractérisé en ce qu'une individualisation de la pluralité d'ébauches en fibres (8) reliées les unes avec les autres et une activation du liant (5) sont réalisées (27) dans une étape de procédé conjointe. L'invention concerne en outre un système correspondant.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten