In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020182810 - STRAHLENHÄRTBARE ZUSAMMENSETZUNG ZUR VERWENDUNG IN RAPID-PROTOTYPING- ODER RAPID-MANUFACTURING-VERFAHREN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/182810
Veröffentlichungsdatum 17.09.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/056346
Internationales Anmeldedatum 10.03.2020
IPC
A61C 13/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
CZahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
13Zahnprothesen; deren Herstellung
A61K 6/62 2020.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
6Mittel für die Zahnheilkunde
60enthaltend organische oder organometallische Additive
62Photochemische Radikalstarter
A61K 6/887 2020.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
6Mittel für die Zahnheilkunde
80Zubereitungen für künstliche Zähne, für Zahnfüllungen oder für Zahnverblendungen
884enthaltend natürliche oder synthetische Harze
887Verbindungen erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
B33Y 70/00 2020.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
33Additive (generative) Fertigungstechnik
YAdditive (generative) Fertigung, d. h. die Herstellung von dreidimensionalen Bauteilen durch additive Abscheidung, additive Agglomeration oder additive Schichtung, z. B. durch 3D- Drucken, Stereolithografie oder selektives Lasersintern
70Werkstoffe, besonders ausgebildet für die additive Fertigung
B33Y 80/00 2015.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
33Additive (generative) Fertigungstechnik
YAdditive (generative) Fertigung, d. h. die Herstellung von dreidimensionalen Bauteilen durch additive Abscheidung, additive Agglomeration oder additive Schichtung, z. B. durch 3D- Drucken, Stereolithografie oder selektives Lasersintern
80Produkte, hergestellt durch additive Fertigung
CPC
A61C 13/0022
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
13Dental prostheses; Making same
0003Making bridge-work, inlays, implants or the like
0022Blanks or green, unfinished dental restoration parts
A61C 13/04
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
13Dental prostheses; Making same
01Palates or other bases or supports for the artificial teeth; Making same
04made by casting
A61C 13/34
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
13Dental prostheses; Making same
34Making or working of models, e.g. preliminary castings, trial dentures; Dowel pins [4]
A61C 2201/00
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
2201Material properties
A61C 7/08
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
7Orthodontics, i.e. obtaining or maintaining the desired position of teeth, e.g. by straightening, evening, regulating, separating, or by correcting malocclusions
08Mouthpiece-type retainers ; or positioners, e.g. for both the lower and upper arch
A61K 6/62
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
KPREPARATIONS FOR MEDICAL, DENTAL, OR TOILET PURPOSES
6Preparations for dentistry
60comprising organic or organo-metallic additives
62Photochemical radical initiators
Anmelder
  • KULZER GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HOHMANN, Alfred
Vertreter
  • BENDELE, Tanja
Prioritätsdaten
10 2019 106 152.011.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STRAHLENHÄRTBARE ZUSAMMENSETZUNG ZUR VERWENDUNG IN RAPID-PROTOTYPING- ODER RAPID-MANUFACTURING-VERFAHREN
(EN) RADIATION-CURABLE COMPOSITION FOR USE IN RAPID PROTOTYPING OR RAPID MANUFACTURING METHODS
(FR) COMPOSITION DURCISSABLE PAR RAYONNEMENTS DESTINÉE À ÊTRE UTILISÉE DANS UN PROCÉDÉ DE PROTOTYPAGE RAPIDE OU DE FABRICATION RAPIDE
Zusammenfassung
(DE)
Gegenstand der Erfindung ist eine polymerisierbare, strahlenhärtbare Zusammensetzung umfassend (i) Monomere, die umfassen mindestens (a) ein erstes Monomer mit einem TG (Glasübergangspunkt) des Homopolymersdieses ersten Monomers von größer gleich 20 °C und mindestens (b) ein zweites Monomer mit einem TG (Glasübergangspunkt) des Homopolymers des zweiten Monomers von kleiner gleich 100 °C, wobei mindestens eines des mindestens einen ersten Monomers oder des mindestens einen zweiten Monomers eine alicyclische Gruppe aufweist, und umfassend (ii) mindestens eine weitere Komponente, die umfasst mindestens einen Photoinitiator für den UV-und/oder den Vis-Bereich oder ein Photoinitiatorsystem für den UV- und/oder den Vis-Bereich.Des Weiteren ist Gegenstand der Erfindung ein Rohling in Form eines dreidimensionalen Formkörpers einer polymerisierten Zusammensetzung, insbesondere einer strahlengehärteten Zusammensetzung zur Herstellung von 3D-Formkörper, wie dentaler Modelle, dentaler prothetischer Teile, orthopädischer Apparate oder dentaler Pre-Forms als auch die Verwendung der Zusammensetzung zur Herstellung dentaler prothetischer Teile, orthopädischer Apparate oder dentaler Pre-Forms in einem Rapid-Prototyping-oder in einem Rapid-Manufacturing-oder Rapid-Tooling-Verfahren.
(EN)
The invention relates to a polymerizable radiation-curable composition comprising (i) monomers which comprise at least (a) one first monomer with a homopolymer TG (glass transition temperature) which is greater than or equal to 20 °C and at least (b) one second monomer with a homopolymer TG (glass transition temperature) which is less than or equal to 100 °C, wherein at least one of the at least one first monomer or the at least one second monomer has an alicyclic group, and comprising (ii) at least one second component which comprises at least one photoinitiator for the UV and/or the Vis range or a photoinitiator system for the UV and/or Vis range. The invention additionally relates to a blank in the form of a three-dimensional molded body of a polymerized composition, in particular a radiation-cured composition, for producing 3D molded bodies, such as dental models, dental prosthetic parts, orthopedic instruments, or dental pre-forms and to the use of the composition in order to produce dental prosthetic parts, orthopedic instruments, or dental pre-forms in a rapid prototyping method or in a rapid manufacturing or rapid tooling method.
(FR)
L’invention concerne une composition polymérisable, durcissable par rayonnements comprenant (i) des monomères qui comprennent au moins (a) un premier monomère ayant un point de transition vitreuse (TG) de l’homopolymère de ce premier monomère supérieur ou égal à 20°C et au moins (b) un deuxième monomére ayant un point de transition vitreuse (TG) de l’homopolymère du deuxième monomère inférieur ou égal à 100°C, au moins un dudit au moins un premier monomère ou dudit au moins un deuxième monomère présentant un groupe alicyclique, et comprenant (ii) au moins un autre composant, lequel comprend au moins un autre photo-initiateur pour le domaine de l’ultraviolet et/ou le domaine visible ou un système photo-initiateur pour le domaine de l’ultraviolet et/ou le domaine visible. L’invention concerne en outre une ébauche sous forme de corps moulé tridimensionnel d’une composition polymérisée, en particulier une composition durcie par rayonnements pour fabriquer des corps moulés 3D, comme des modèles dentaires, des éléments prothétiques dentaires, des appareils orthopédiques ou des préformes dentaires dans le cadre d’un processus de prototypage rapide ou de fabrication rapide ou d’usinage rapide.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten