In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020182531 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER FÜGEVERBINDUNG ZWISCHEN EINEM STRUKTURBAUTEIL AUS EINEM KUNSTSTOFF UND EINER METALLKOMPONENTE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/182531
Veröffentlichungsdatum 17.09.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2020/055495
Internationales Anmeldedatum 03.03.2020
IPC
B29C 65/14 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
65Verbinden vorgeformter Teile; Vorrichtungen hierfür
02durch Erwärmen, mit oder ohne Druck
14durch Wellenenergie oder Teilchenstrahlung
B29C 65/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
65Verbinden vorgeformter Teile; Vorrichtungen hierfür
02durch Erwärmen, mit oder ohne Druck
14durch Wellenenergie oder Teilchenstrahlung
16Laserstrahlen
B29C 65/20 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
65Verbinden vorgeformter Teile; Vorrichtungen hierfür
02durch Erwärmen, mit oder ohne Druck
18durch ein erhitztes Werkzeug
20durch Direktkontakt, z.B. Heizspiegel
F21S 41/29 2018.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
SOrtsfeste Leuchten; Beleuchtungssysteme; Fahrzeugleuchten, besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite
41Beleuchtungseinrichtungen besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite, z.B. Scheinwerfer
20gekennzeichnet durch Lichtbrechungskörper, transparente Abdeckplatten, Lichtleiter oder Filter
29Befestigungen davon
F21V 17/10 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
VFunktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
17Befestigen von Bestandteilen von Leuchten, z.B. Schirmen, Glocken, Refraktoren, Reflektoren, Filtern, Abdeckscheiben, Gittern oder Schutzkäfigen
10gekennzeichnet durch die besondere Art und Weise der Befestigung
B29L 31/30 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
LIndex-Schema für besondere Gegenstände in Verbindung mit Unterklasse B29C96
31Andere besondere Gegenstände
30Verkehrsmittel, z.B. Schiffe oder Flugzeuge oder Rumpfteile davon
CPC
B29C 65/1412
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
65Joining ; or sealing; of preformed parts ; , e.g. welding of plastics materials; Apparatus therefor
02by heating, with or without pressure
14using wave energy ; , i.e. electromagnetic radiation,; or particle radiation
1403characterised by the type of electromagnetic or particle radiation
1412Infrared [IR] radiation
B29C 65/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
65Joining ; or sealing; of preformed parts ; , e.g. welding of plastics materials; Apparatus therefor
02by heating, with or without pressure
14using wave energy ; , i.e. electromagnetic radiation,; or particle radiation
16Laser beams
B29C 65/20
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
65Joining ; or sealing; of preformed parts ; , e.g. welding of plastics materials; Apparatus therefor
02by heating, with or without pressure
18using heated tools
20with direct contact, e.g. using "mirror"
B29C 66/0246
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
66General aspects of processes or apparatus for joining preformed parts
01General aspects dealing with the joint area or with the area to be joined
02Preparation of the material, in the area to be joined, prior to joining or welding
024Thermal pre-treatments
0246Cutting or perforating, e.g. burning away by using a laser or using hot air
B29C 66/026
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
66General aspects of processes or apparatus for joining preformed parts
01General aspects dealing with the joint area or with the area to be joined
02Preparation of the material, in the area to be joined, prior to joining or welding
026Chemical pre-treatments
B29C 66/1122
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
66General aspects of processes or apparatus for joining preformed parts
01General aspects dealing with the joint area or with the area to be joined
05Particular design of joint configurations
10particular design of the joint cross-sections
11Joint cross-sections comprising a single joint-segment, i.e. one of the parts to be joined comprising a single joint-segment in the joint cross-section
112Single lapped joints
1122Single lap to lap joints, i.e. overlap joints
Anmelder
  • HELLA GMBH & CO. KGAA [DE]/[DE]
Erfinder
  • LAKENBRINK, Michael
  • WENZEL, Jan Daniel
  • WIESE, Thomas
Prioritätsdaten
10 2019 106 284.512.03.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER FÜGEVERBINDUNG ZWISCHEN EINEM STRUKTURBAUTEIL AUS EINEM KUNSTSTOFF UND EINER METALLKOMPONENTE
(EN) METHOD FOR PRODUCING A JOINT CONNECTION BETWEEN A STRUCTURAL COMPONENT MADE OF A PLASTIC AND A METAL COMPONENT
(FR) PROCÉDÉ DE PRÉPARATION D'UN ASSEMBLAGE PAR ABOUTEMENT ENTRE UN ÉLÉMENT DE STRUCTURE COMPOSÉ D'UN PLASTIQUE ET UN COMPOSANT MÉTALLIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zur Herstellung einer Fügeverbindung zwischen einem Strukturbauteil (1) und einer Metallkomponente (2) einer Beleuchtungseinrichtung eines Fahrzeugs, wobei das Verfahren wenigstens die folgenden Schritte umfasst: - Erzeugen einer Mikrostruktur (10) in einer Fügefläche der Metallkomponente (2), wobei die Mikrostruktur (10) mit Bezug auf die Fügefläche Hinterschneidungen aufweist, - Erweichen des Kunststoffmaterials des Kunststoffbauteils (1) in einem oberflächennahen Bereich der komplementären Fügefläche mittels einer Wärmeeinbringung, - Aufeinanderpressen des Kunststoffbauteils (1) und der Metallkomponente (2) mit einer Presskraft (F), derart, dass ein Teil des erweichten Kunststoffmaterials in die Hinterschneidungen der Mikrostruktur (10) eindringt und - Erkalten des Kunststoffmaterials des Kunststoffbauteils (1) unter Bildung einer erneuten Festigkeit des erweichten Kunststoffmaterials des Kunststoffbauteils (1).
(EN)
The invention relates to a method for producing a joint connection between a structural component (1) and a metal component (2) of an illumination device of a vehicle, wherein the method comprises at least the following steps: generating a microstructure (10) in a joining surface of the metal component (2), wherein the microstructure (10) has undercuts in relation to the joining surface; softening the plastic material of the plastic component (1) in a near-surface region of the complementary joining surface by means of heat input; pressing together the plastic component (1) and the metal component (2) with a pressing force (F) in such a way that a part of the softened plastic material penetrates into the undercuts of the microstructure (10); cooling the plastic material of the plastic component (1), thereby restoring the strength of the softened plastic material of the plastic component (1).
(FR)
Procédé pour la préparation d'un assemblage par aboutement entre un élément de structure (1) et un composant métallique (2) d'un dispositif d'éclairage d'un véhicule, le procédé comprenant au moins les étapes suivantes : - production d'une microstructure (10) dans une surface d'assemblage du composant métallique (2), la microstructure (10) présentant des contre-dépouilles par rapport à la surface d'assemblage, - ramollissement du matériau plastique de l'élément de plastique (1) dans une zone près de la surface de la surface d'assemblage complémentaire au moyen d'un apport de chaleur, - pressage l'un sur l'autre de l'élément de plastique (1) et du composant métallique (2) avec une force de pression (F), de sorte qu'une partie du matériau de plastique ramolli pénètre dans les contre-dépouilles de la microstructure (10) et - refroidissement du matériau de plastique de l'élément de plastique (1) avec formation d'une nouvelle robustesse du matériau de plastique ramolli de l'élément de plastique (1).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten