In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127994 - VERWENDUNG VON ELEKTROSPINN-VERFAHREN ZUM KONSERVIEREN UND RESTAURIEREN VON KULTURGÜTERN UND VORRICHTUNG DAFÜR

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127994
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086718
Internationales Anmeldedatum 20.12.2019
IPC
D01D 5/00 2006.01
DTextilien; Papier
01Natürliche oder produzierte Zwirne oder Fasern; Spinnen
DMechanische Verfahren oder Vorrichtungen für die Herstellung von produzierten Filamenten, Zwirnen, Fasern, Borsten oder Bändern
5Bildung von Filamenten, Spinnfasern oder dgl.
B41M 7/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
MDruck-, Vervielfältigungs-, Markierungs- oder Kopierverfahren; Farbdrucken
7Nachbehandlung von Drucken, z.B. Erwärmen, Bestrahlen
D21H 25/18 2006.01
DTextilien; Papier
21Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
HFaserbreimischungen ; ihre Herstellung, soweit nicht von den Unterklassen D21C , D21D116; Imprägnieren oder Beschichten von Papier; Behandlung des fertigen Papiers, soweit nicht von Klasse B31 oder Unterklasse D21G125; Papier, soweit nicht an anderer Stelle vorgesehen
25Nachbehandlung von Papier, soweit nicht in den Gruppen D21H17/-D21H23/106
18von altem Papier wie in Büchern oder Dokumenten, z.B. Restaurieren
D04H 1/728 2012.01
DTextilien; Papier
04Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
HHerstellen von flächigem Textilgut, z.B. aus Fasern oder fadenförmigem Material; Flächiges Textilgut, das durch solche Verfahren oder Vorrichtungen hergestellt ist, z.B. Filze, nicht gewebte Stoffe; Watte; Wattierungen
1Nicht gewebte Stoffe, die ganz oder vorwiegend aus Stapelfasern oder ähnlichen relativ kurzen Fasern bestehen
70gekennzeichnet durch die Art der Vlies- oder Schichtbildung, z.B. Umlagerung von Fasern
72mit wahllos angeordneten Fasern
728durch Elektrospinnen
Anmelder
  • PRESCON AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • ZINN, Oliver
Vertreter
  • UEXKÜLL & STOLBERG PARTNERSCHAFT VON PATENT- UND RECHTSANWÄLTEN MBB
Prioritätsdaten
18215153.021.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERWENDUNG VON ELEKTROSPINN-VERFAHREN ZUM KONSERVIEREN UND RESTAURIEREN VON KULTURGÜTERN UND VORRICHTUNG DAFÜR
(EN) USE OF ELECTROSPINNING METHODS FOR CONSERVATION AND RESTORATION OF CULTURAL ASSETS AND DEVICE THEREFOR
(FR) UTILISATION DU PROCÉDÉ D'ÉLECTROFILAGE POUR LA CONSERVATION ET LA RESTAURATION DE BIENS CULTURELS, ET DISPOSITIF À CET EFFET
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft die Verwendung von Elektro-spinn-Verfahren (E-Spinning) zum Konservieren und insbesondere zum Restaurieren von Kulturgütern, ein Verfahren zum Konservieren und insbesondere zum Restaurieren von Kulturgütern mit Hilfe von E-Spinning sowie eine Vorrichtung zum Konservieren und insbesondere zum Restaurieren von Kulturgütern.
(EN)
The invention relates to the use of electrospinning methods (e-spinning) for the conservation and particularly for the restoration of cultural assets, to a method for conserving and particularly for restoring cultural assets with the aid of e-spinning, and to a device for conserving and particularly for restoring cultural assets.
(FR)
La présente invention concerne l'utilisation du procédé d'électrofilage (e-spinning) pour la conservation et notamment pour la restauration de biens culturels, un procédé pour la conservation et notamment pour la restauration de biens culturels à l'aide de l'électrofilage, et un dispositif pour la conservation et notamment pour la restauration de biens culturels.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten