In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127984 - PRÜFSTAND ZUM TEST EINES MIT ELEKTROMAGNETISCHEN WELLEN ARBEITENDEN ABSTANDSSENSORS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127984
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086697
Internationales Anmeldedatum 20.12.2019
IPC
G01S 7/40 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
02von Systemen gemäß der Gruppe G01S13/57
40Einrichtungen zum Überwachen oder Eichen
G01S 7/497 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
497Maßnahmen zum Überwachen oder Kalibrieren
G01S 13/931 2020.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93zum Verhindern von Zusammenstößen
931von Landfahrzeugen
G01S 17/931 2020.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
88Lidarsysteme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93zum Verhindern von Zusammenstößen
931von Landfahrzeugen
Anmelder
  • DSPACE DIGITAL SIGNAL PROCESSING AND CONTROL ENGINEERING GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BERNECK, Dirk
  • LOHOEFENER, Albrecht
  • ANSELM, Vitali
  • ROZMANN, Michael
Vertreter
  • GESTHUYSEN PATENT- UND RECHTSANWÄLTE
Prioritätsdaten
DE 10 2018 133 521.021.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PRÜFSTAND ZUM TEST EINES MIT ELEKTROMAGNETISCHEN WELLEN ARBEITENDEN ABSTANDSSENSORS
(EN) TEST STAND FOR TESTING A DISTANCE SENSOR WHICH OPERATES USING ELECTROMAGNETIC WAVES
(FR) BANC D'ESSAI PERMETTANT DE TESTER UN CAPTEUR DE DISTANCE À ONDES ÉLECTROMAGNÉTIQUES
Zusammenfassung
(DE)
Dargestellt und beschrieben ist ein Prüfstand (1) zum Test eines mit elektromagnetischen Wellen arbeitenden Abstandssensors (2), wobei der zu testende Abstandssensor (2) wenigstens ein Sensor-Abstrahlelement (3a) zum Abstrahlen eines Sendesignals (4) und ein Sensor-Empfangselement (3b) zum Empfangen eines Reflexionssignals umfasst, mit einer Aufnahme (5) zur Halterung des zu testenden Abstandssensors (2), mit einer zumindest teilweise beweglichen Kulisse (6, 6m, 6s) im Abstrahlbereich eines in der Aufnahme (5) gehaltenen Abstandssensors (2), mit wenigstens einem in der Kulisse (6, 6m, 6s) gehaltenen Prüfstand-Empfangselement (7) zum Empfangen eines vom Sensor-Abstrahlelement (3 a) abgestrahlten Sendesignals (4) und mit wenigstens einem in der Kulisse (6) gehaltenen Prüfstand-Abstrahlelement (8) zum Abstrahlen eines Prüfstand-Sendesignals (9) als simuliertes Reflexionssignal. Eine zuverlässige Umgebungssimulation, insbesondere für den Test von multiple-input-multiple-output Abstandssensoren (2), wird erreicht, indem wenigstens ein Prüfstand-Empfangselement (7, 7a, 7b) und ein Prüfstand-Abstrahlelement (8, 8a, 8b) gemeinsam in einem beweglichen Teil (6m) der Kulisse (6) angeordnet sind.
(EN)
The invention relates to a test stand (1) for testing a distance sensor (2) which operates using electromagnetic waves. The distance sensor (2) to carry out the tests comprises at least one sensor emission element (3a) for emitting a transmission signal (4) and a sensor receiving element (3b) for receiving a reflection signal. The test stand comprises a receiving area (5) for mounting the distance sensor (2), an at least partly movable slotted gate (6, 6m, 6s) in the emission region of a distance sensor (2) being held in the receiving area (5), at least one test stand receiving element (7) which is held in the slotted gate (6, 6m, 6s) for receiving a transmission signal (4) emitted by the sensor emission element (3a), and at least one test stand emission element (8) which is held in the slotted gate (6) for emitting a test stand transmission signal (9) as a simulated reflection signal. A reliable environment simulation, in particular for testing multiple-input, multiple-output distance sensors (2) is achieved in that at least one test stand receiving element (7, 7a, 7b) and a test stand emission element (8, 8a, 8b) are arranged together in a movable part (6m) of the slotted gate (6).
(FR)
L'invention concerne un banc d'essai (1) permettant de tester un capteur de distance (2) à ondes électromagnétiques, le capteur de distance (2) à tester comprenant au moins un élément rayonnant de capteur (3a) destiné à émettre un signal d'émission (4) et un élément récepteur de capteur (3b) destiné à recevoir un signal de réflexion. Le banc d'essai comporte un logement (5) destiné à retenir le capteur de distance (2) à tester, une coulisse (6, 6m, 6s) au moins partiellement mobile dans la zone de rayonnement d'un capteur de distance (2) retenu dans le logement (5), au moins un élément récepteur de banc d'essai (7) retenu dans la coulisse (6, 6m, 6s) et destiné à recevoir un signal d'émission (4) émis par l'élément rayonnant de capteur (3a), et au moins un élément rayonnant de banc d'essai (8) retenu dans la coulisse (6) et destiné à émettre un signal d'émission de banc d'essai (9) comme signal de réflexion simulé. Une simulation fiable d'environnement, en particulier pour tester des capteurs de distance (2) à entrées multiples et à sorties multiples, est réalisée en disposant ensemble un élément récepteur de banc d'essai (7, 7a, 7b) et un élément rayonnant de banc d'essai (8, 8a, 8b) dans une partie (6m) mobile de la coulisse (6).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten