In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127787 - AUFZUGSSCHIENE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127787
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086382
Internationales Anmeldedatum 19.12.2019
IPC
B66B 7/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
BAufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
7Andere Merkmale allgemeiner Art von Aufzügen
02Führungsbahnen; Führungen
B66B 7/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
BAufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
7Andere Merkmale allgemeiner Art von Aufzügen
02Führungsbahnen; Führungen
04Führungsschuhe; Rollen
Anmelder
  • INVENTIO AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • BÜTLER, Erich
  • FERRARIO, Paolo
  • MÖRI, Peter
  • LO JACONO, Romeo
Prioritätsdaten
18214771.020.12.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUFZUGSSCHIENE
(EN) LIFT RAIL
(FR) RAIL D'ASCENSEUR
Zusammenfassung
(DE)
Aufzugsschiene (2), die zur Führung von Fahrkörpern (3) eines Aufzugssystems (1) dient. Die Fahrkörper (3) dienen insbesondere als Kabine (4) dem Transport von Personen oder Gütern, oder als Gegengewicht (5). Die Aufzugschiene (2) weist mehr als eine Führungskontur (6) auf. Die Führungskontur (6) ist dazu geeignet, mit einem Führungsschuh (11) derart zu interagieren, dass in einer ersten horizontalen Richtung (7) eine relative horizontale Verschiebung zwischen Führungskontur (6) und Führungsschuh (11) zumindest einseitig begrenzt ist, und dass in einer zweiten horizontalen Richtung (8), senkrecht zur ersten, eine relative horizontale Verschiebung zwischen Führungskontur (6) und Führungsschuh (11) beidseitig begrenzt ist. Die Aufzugsschiene (2) weist einen geschlossen umrandeten Querschnitt auf. Die Aufzugsschiene (2) weist mindestens drei Führungskonturen (6) auf, die auf der Aussenfläche der Aufzugsschiene (2) ausgebildet sind.
(EN)
Lift rail (2) which serves for guiding cars (3) of a lift system (1). The cars (3) serve, in particular in the form of cabins (4), for transporting people or goods, or as a counterweight (5). The lift rail (2) has more than one guide contour (6). The guide contour (6) is suitable for interacting with a guide shoe (11) such that, in a first horizontal direction (7), a relative horizontal displacement between the guide contour (6) and guide shoe (11) is delimited at least on one side, and that, in a second horizontal direction (8), perpendicular to the first, a relative horizontal displacement between the guide contour (6) and guide shoe (11) is delimited on both sides. The lift rail (2) has a closed-surround cross section. The lift rail (2) has at least three guide contours (6), which are formed on the outer surface of the lift rail (2).
(FR)
L'invention concerne un rail d'ascenseur (2), qui sert au guidage de corps de déplacement (3) d'un système d'ascenseur (1). Les corps de déplacement (3) servent en particulier de cabine (4) au transport de personnes ou de marchandises, ou de contrepoids (5). Le rail d'ascenseur (2) présente plus d'un contour de guidage (6). Le contour de guidage (6) est apte à interagir avec un sabot (11) de guidage, de telle sorte que, dans une première direction horizontale (7), un déplacement horizontal relatif entre le contour de guidage (6) et le sabot (11) de guidage est limité au moins d'un côté, et que, dans une deuxième direction horizontale (8), perpendiculaire à la première, un déplacement horizontal relatif entre le contour de guidage (6) et le sabot (11) de guidage est limité des deux côtés. Le rail d'ascenseur (2) présente une section transversale bordée de manière fermée. Le rail d'ascenseur (2) présente au moins trois contours de guidage (6), qui sont formés sur la surface extérieure du rail d'ascenseur (2).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten