In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127761 - GEHÄUSEBAUGRUPPE UND ELEKTRONISCHE BAUGRUPPE MIT GEHÄUSEBAUGRUPPE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127761
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086343
Internationales Anmeldedatum 19.12.2019
IPC
B60R 16/023 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
16Elektrische oder Fluid-Schaltkreise, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen; Anordnung von elektrischen oder Fluid-Schaltkreiselementen, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen
02elektrisch
023zur Signalübermittlung zwischen Fahrzeugteilen oder Fahrzeugteilsystemen
H02B 1/48 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
BSchalttafeln, Unterstationen oder Schaltanordnungen für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Energie
1Gerüste, Schalttafeln, Montageplatten, Pulte, Gehäuse; Einzelheiten von Unterstationen oder Schaltanordnungen
26Gehäuse; deren Teile oder Zubehör
46Kästen; deren Teile und Zubehör
48Befestigen von Vorrichtungen darin
H02G 3/08 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
GVerlegen oder Installieren elektrischer Kabel oder Leitungen, Verlegen oder Installieren kombinierter optischer und elektrischer Kabel oder Leitungen
3Installationen elektrischer Kabel oder Leitungen oder Schutzrohre hierfür in oder an Gebäuden, äquivalenten Bauwerken oder Fahrzeugen
02Einzelheiten
08Verteilerkästen; Anschluss- oder Verbindungsdosen
H05K 5/02 2006.01
HElektrotechnik
05Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KGedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
5Gehäuse, Schränke oder Einschübe für elektrische Geräte
02Einzelheiten
Anmelder
  • CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG [DE]/[DE]
Erfinder
  • HAVERKAMP, Martin
  • GOLL, Manfred
  • BODENHEIMER, Robert
  • STICKSEL, Gerhard
Prioritätsdaten
10 2018 222 419.620.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) GEHÄUSEBAUGRUPPE UND ELEKTRONISCHE BAUGRUPPE MIT GEHÄUSEBAUGRUPPE
(EN) HOUSING ASSEMBLY AND ELECTRONIC ASSEMBLY WITH HOUSING ASSEMBLY
(FR) SOUS-ENSEMBLE DE BOÎTIER ET SOUS-ENSEMBLE ÉLECTRONIQUE AVEC SOUS-ENSEMBLE DE BOÎTIER
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Gehäusebaugruppe (11) für ein elektronisches Bauteil (12) in einem Fahrzeug, mit einem Gehäuse (14) zur Aufnahme des elektronischen Bauteils (12), das einen Aufnahmeraum (22) definiert, einem im Gehäuse (14) angeordneten Isolationselement (16), wobei im Isolationselement (16) eine Aufnahme (28) für das elektronische Bauteil (12) vorgesehen ist und das Isolationselement (16) die Aufnahme (28) im Wesentlichen vollständig umschließt, und mit einer Anschlussleitung (32), die durch das Isolationselement (16) geführt ist und einen im oder an der Aufnahme (28) vorgesehenen Anschluss (34) und eine am Gehäuse (14) vorgesehene Leitungsdurchführung (36) elektrisch miteinander kontaktiert. Die Anschlussleitung (32) weist zwischen dem Anschluss (34) und der Leitungsdurchführung (30), insbesondere innerhalb des Isolationselements (16), ein Temperatursicherungselement auf, das eine Wärmeübertragung zwischen der Leitungsdurchführung (36) und dem Anschluss (34) verhindert oder zumindest reduziert.
(EN)
The invention relates to a housing assembly (11) for an electronic component (12) in a vehicle, having a housing (14) for accommodating the electronic component (12), which housing defines an accommodating space (22), having an isolation element (16) which is arranged in the housing (14), wherein a receptacle (28) for the electronic component (12) is provided in the isolation element (16), and the isolation element (16) substantially completely surrounds the receptacle (28), and having a connection line (32) which is led through the isolation element (16) and which produces electrical contact between a connector (34) provided in or on the receptacle (28) and a line leadthrough (36) provided on the housing (14). The connection line (32) has, between the connector (34) and the line leadthrough (30), in particular within the isolation element (16), a thermal fuse element which prevents or at least reduces a transfer of heat between the line leadthrough (36) and the connector (34).
(FR)
L'invention concerne un sous-ensemble de boîtier (11) pour un composant électronique (12) dans un véhicule, comprenant un boîtier (14) destiné à accueillir le composant électronique (12), lequel définit un espace d'accueil (22), un élément d'isolation (16) disposé dans le boîtier (14), un logement (28) pour le composant électronique (12) se trouvant dans l'élément d'isolation (16) et l'élément d'isolation (16) entourant sensiblement complètement le logement (28), et comprenant une ligne de raccordement (32) qui passe à travers l'élément d'isolation (16) et établit un contact électrique mutuel avec une borne (34) située dans ou sur le logement (28) et une traversée de ligne (36) qui se trouve sur le boîtier (14). La ligne de raccordement (32) comporte, entre la borne (34) et la traversée de ligne (36), notamment à l'intérieur de l'élément d'isolation (16), un élément fusible thermique qui empêche, ou au moins réduit, une transmission de chaleur entre la traversée de ligne (36) et la borne (34).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten