In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127752 - VERFAHREN ZUM ÜBERWACHEN EINER BATTERIE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127752
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086332
Internationales Anmeldedatum 19.12.2019
IPC
B60L 58/26 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
58Verfahren oder Schaltungsanordnungen zum Überwachen oder zum Steuern bzw. Regeln von Batterien oder Brennstoffzellen, mit spezifischer Anpassung für Elektrofahrzeuge
10zur Überwachung oder Steuerung bzw. Regelung von Batterien
24zum Steuern der Batterietemperatur
26durch Kühlen
H01M 10/44 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
42Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
44Methoden für die Ladung oder Entladung
H01M 10/613 2014.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
60Heizen oder Kühlen; Temperatursteuerung und -regelung
61Arten von Temperatursteuerung und -regelung
613Kühlen oder Kühlhalten
H01M 10/625 2014.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
60Heizen oder Kühlen; Temperatursteuerung und -regelung
62besonders für spezifische Anwendungen ausgebildet
625Fahrzeuge
H01M 10/652 2014.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
60Heizen oder Kühlen; Temperatursteuerung und -regelung
65Mittel zur Temperatursteuerung und -regelung, die strukturell mit den Zellen verbunden sind
651gekennzeichnet durch Stellgrößen, die durch einen numerischen Wert oder eine mathematische Formel spezifiziert sind, z.B. Verhältnisse, Größen oder Konzentrationen
652gekennzeichnet durch Gradienten
H01M 10/48 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10Sekundärelemente; Herstellung derselben
42Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
48Akkumulatoren, die mit Anordnungen zum Messen, Prüfen oder Anzeigen des Zustandes vereinigt sind, z.B. Pegelstand oder Dichte des Elektrolyten
Anmelder
  • VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • THELEMANN, Trutz
  • WEBER, Dirk Henning
  • SCHRIEVER, Udo
  • KROKER, Thorsten
Vertreter
  • BALS & VOGEL PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
10 2018 132 850.819.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ÜBERWACHEN EINER BATTERIE
(EN) METHOD FOR MONITORING A BATTERY
(FR) PROCÉDÉ DE SURVEILLANCE D'UNE BATTERIE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Überwachen einer Batterie (100) eines Elektrofahrzeuges mithilfe einer Steuereinheit (10), die eine Sensoreinheit (11) zum Erfassen mindestens eines Betriebsparameters (dT/dt, dU/dt) der Batterie (100) aufweist. Hierzu ist es erfindungsgemäß vorgesehen, dass der mindestens eine Betriebsparameter (dT/dt, dU/dt) der Batterie (100), der durch die Sensoreinheit (11) erfasst wird, einen Temperaturanstieg (dT/dt) in der Batterie (100) umfasst, wobei bei einem Temperaturanstieg (dT/dt) in der Batterie (100), der einen bestimmten Schwellenwert (ΔT/Δt) überschreitet, ein drohendes thermisches Durchgehen (Z2) der Batterie (100) durch die Steuereinheit (10) erkannt wird.
(EN)
The invention relates to a method for monitoring a battery (100) of an electric vehicle by means of a control unit (10) which has a sensor unit (11) for detecting at least one operating parameter (dT/dt, dU/dt) of the battery (100). For this purpose, according to the invention the at least one operating parameter (dT/dt, dU/dt) of the battery (100) that is detected by the sensor unit (11) comprises a temperature increase (dT/dt) in the battery (100), wherein imminent thermal runaway (Z2) of the battery (100) is determined by the control unit (10) when a temperature increase (dT/dt) in the battery (100) exceeds a certain threshold value (ΔT/Δt).
(FR)
L'invention concerne un procédé de surveillance d'une batterie (100) d'un véhicule électrique à l'aide d'une unité de commande (10), qui présente une unité de capteur (11) pour la détection d'au moins un paramètre de fonctionnement (dT/dt, dU/dt) de la batterie (100). Selon l'invention, l'au moins un paramètre de fonctionnement (dT/dt, dU/dt) de la batterie (100), qui est détecté par l'unité de capteur (11) comprend une augmentation de la température (dT/dt) dans la batterie (100), l'unité de commande (10) reconnaissant un emballement thermique (Z2) imminent de la batterie (100) dans le cas d'une augmentation de la température (dT/dt) dans la batterie (100) dépassant une valeur de seuil (ΔT/Δt) définie.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten