In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127722 - SPANNRAHMEN FÜR PLAKATE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127722
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086292
Internationales Anmeldedatum 19.12.2019
IPC
G09F 15/00 2006.01
GPhysik
09Unterricht; Geheimschrift; Anzeige; Reklame; Siegel
FAnzeigewesen; Reklamewesen; Zeichen; Etiketten oder Namensschilder; Siegel
15Reklametafeln, -wände, -säulen oder ähnliche Aufbauten für Ankündigungen, Plakate, Anschläge oder dgl.
G09F 13/04 2006.01
GPhysik
09Unterricht; Geheimschrift; Anzeige; Reklame; Siegel
FAnzeigewesen; Reklamewesen; Zeichen; Etiketten oder Namensschilder; Siegel
13Leuchtschilder; Lichtreklame oder -anzeige
04Zeichen, Tafeln oder Paneele von hinten beleuchtet
Anmelder
  • ALGROUP GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • GÜVENEN, Yavuz
  • LABATE, Natalino
Vertreter
  • LIPPERT STACHOW PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 133 340.421.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SPANNRAHMEN FÜR PLAKATE
(EN) TENSIONING FRAME FOR POSTERS
(FR) CADRE DE SERRAGE POUR AFFICHES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Spannrahmen für Plakate aus flexiblem, bedruckbarem Trägermaterial (1), bestehend aus einem umlaufenden, kastenförmigen Gestell (2) aus im Wesentlichen starren Rahmenprofilen (3) sowie zumindest am oberen und unteren Rand des Spannrahmens ausgebildeten Befestigungseinrichtungen zum Einspannen des Trägermaterials (1). Ein solcher Spannrahmen soll so ausgestattet werden, dass das Trägermaterial (1) von Zeit zu Zeit auf sehr einfache Weise nachgespannt werden kann. Dies wird dadurch erreicht, dass zumindest im oberen Bereich des Spannrahmens eine Spannbrücke (4) zur Halterung des oberen Randes des Trägermaterials (1) vorgesehen ist, dass die Spannbrücke (4) um eine horizontale Achse (5) schwenkbar an dem oberen Rahmenprofil (3) gelagert ist und dass die Spannbrücke (4) mittels eines betätigbaren Spannelements (7) relativ zu dem oberen Rahmenprofil (3) verschwenkbar und arretierbar ist.
(EN)
The invention relates to a tensioning frame for posters made of flexible, printable carrier material (1), consisting of a peripheral, box-like framework (2) made of substantially rigid frame profiles (3) and fastening devices, formed at least at the upper and lower edge of the tensioning frame, for clamping the carrier material (1). Such a tensioning frame is intended to be equipped such that the carrier material (1) can be very easily retensioned from time to time. This is achieved in that, at least in the upper region of the tensioning frame, a tension yoke (4) for holding the upper edge of the carrier material (1) is provided, in that the tension yoke (4) is mounted on the upper frame profile (3) so as to be pivotable about a horizontal axis (5), and in that the tension yoke (4) is pivotable relative to the upper frame profile (3) by means of an actuable tensioning element (7) and is lockable.
(FR)
L’invention concerne un cadre de serrage pour affiches en matériau support (1) flexible imprimable, comprenant un châssis (2) périphérique en forme de boîtier, constitué de profilés (3) sensiblement rigides ainsi que de dispositifs de fixation conçus au moins sur le bord supérieur et le bord inférieur du cadre de serrage et destinés à la fixation du matériau support (1). Un tel cadre de serrage doit être équipé de manière à ce que le matériau support (1) puisse de temps en temps être retendu de manière simple. A cet effet, une bride de serrage (4) permettant de maintenir le bord supérieur du matériau support (1) est prévu au moins dans la zone supérieure du cadre de serrage ; la bride de serrage (4) est montée sur le profilé supérieur (3) de cadre de manière pivotante autour d’un axe horizontal (5) ; et la bride de serrage (4) est apte à pivoter par rapport au profilé supérieur (3) du cadre à l’aide d’un élément de serrage (7) actionnable et à être bloqué
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten