In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127701 - VERFAHREN ZUR AUSWERTUNG VON NUTZUNGSDATEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127701
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086267
Internationales Anmeldedatum 19.12.2019
IPC
G16H 10/60 2018.01
GPhysik
16Informations- und Kommunikationstechnik , besonders angepasst an spezielle Anwendungsgebiete
HMedizinische Informatik, d.h. Informations- und Kommunikationstechnik besonders ausgebildet für die Handhabung oder Verarbeitung medizinischer oder auf das Gesundheitswesen bezogener Daten
10IKT besonders ausgebildet für die Handhabung oder Verarbeitung patientenbezogener Daten in der Medizin oder im Gesundheitswesen
60für patientenspezifische Daten, z.B. für elektronische Patientenakten
A61B 5/103 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
103Vorrichtungen zum Messen von Form, Lage, Größe oder Bewegung des Körpers oder von Körperteilen für diagnostische Zwecke
A61H 3/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
HGeräte für die physikalische Therapie, z.B. Vorrichtungen zum Lokalisieren oder Anregen spezieller Reflexpunkte am Körper; künstliche Beatmung; Massage; Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke oder für bestimmte Körperteile
3Vorrichtungen zur Erleichterung des Gehens für Kranke oder Behinderte
G16H 20/30 2018.01
GPhysik
16Informations- und Kommunikationstechnik , besonders angepasst an spezielle Anwendungsgebiete
HMedizinische Informatik, d.h. Informations- und Kommunikationstechnik besonders ausgebildet für die Handhabung oder Verarbeitung medizinischer oder auf das Gesundheitswesen bezogener Daten
20IKT besonders ausgebildet für Therapien oder Pläne zur Verbesserung der Gesundheit, z.B. für die Handhabung von Verschreibungen, für die Lenkung der Therapie oder für die Überwachung der Therapietreue von Patienten
30in Zusammenhang mit physikalischer Therapie oder körperlicher Aktivität, z.B. Physiotherapie, Akupressur oder körperlichem Training
G16H 40/67 2018.01
GPhysik
16Informations- und Kommunikationstechnik , besonders angepasst an spezielle Anwendungsgebiete
HMedizinische Informatik, d.h. Informations- und Kommunikationstechnik besonders ausgebildet für die Handhabung oder Verarbeitung medizinischer oder auf das Gesundheitswesen bezogener Daten
40IKT besonders ausgebildet für das Management oder die Verwaltung von Betriebsmitteln oder Einrichtungen des Gesundheitswesens; IKT besonders ausgebildet für das Management oder den Betrieb medizinischer Ausrüstung oder medizinischer Geräte
60für den Betrieb medizinischer Ausrüstung oder medizinischer Geräte
67für den Betrieb aus der Ferne
G16H 50/20 2018.01
GPhysik
16Informations- und Kommunikationstechnik , besonders angepasst an spezielle Anwendungsgebiete
HMedizinische Informatik, d.h. Informations- und Kommunikationstechnik besonders ausgebildet für die Handhabung oder Verarbeitung medizinischer oder auf das Gesundheitswesen bezogener Daten
50IKT besonders ausgebildet für medizinische Diagnostik, medizinische Simulation oder medizinisches Data-Mining; IKT besonders ausgebildet für die Detektion, Überwachung oder Modellierung von Epidemien oder Pandemien
20für computergestützte Diagnose, z.B. basierend auf medizinischen Expertensystemen
Anmelder
  • OTTO BOCK HEALTHCARE PRODUCTS GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • GLIER, Alexander
  • SCHMIDT, Martin
  • ALBRECHT-LAATSCH, Erik
  • FAULHABER, Sven
  • KOPPE, Mario
  • BARTELS-SELLERING, Christoph
  • KRUKENBERG, Jörg
  • OLZE, Katharina
  • DRIESEBERG, Jens
  • KAMPAS, Philipp
  • HOFER, Christian
  • SEIFERT, Dirk
  • KAITAN, Robert
  • AMSÜSS, Sebastian
  • PAPPE, Alexander
  • SCHACHINGER, Markus
  • EICHLER, Andreas
  • GISHAMER, Florian
  • PROCHASKA, Bernhard
  • KOVACS, Christian
  • FINK, Eva-Maria
  • SCHNEIDER, Gregory-Lyle
  • MEJIA NINO, Juan-Pablo
Vertreter
  • GRAMM, LINS & PARTNER PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTGMBB
Prioritätsdaten
10 2018 133 078.220.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR AUSWERTUNG VON NUTZUNGSDATEN
(EN) METHOD FOR EVALUATING USAGE DATA
(FR) PROCÉDÉ D'INTERPRÉTATION DE DONNÉES D'UTILISATION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Auswertung von Nutzungsdaten zumindest einer orthopädietechnischen Einrichtung (100), die mit Sensoren (9) zur Erfassung von Eigenschaften, Zuständen oder Veränderungen von Eigenschaften oder Zuständen ausgestattet wird, wobei die Sensoren (9) mit einem Sender (11) unmittelbar oder über eine Speichereinrichtung (12) verbunden werden und der Sender (11) die von den Sensoren (9) bereitgestellten Sensordaten an eine Auswerteeinheit (20) in einem Rechnernetzwerk (200) übermittelt, in dem die Sensordaten verarbeitet werden.
(EN)
The invention relates to a method for evaluating usage data of at least one orthopaedic device (100) which is equipped with sensors (9) for detecting properties, states, or changes in properties or states, wherein the sensors (9) are connected to a transmitter (11) directly or via a storage device (12) and the transmitter (11) transmits the sensor data provided by the sensors (9) to an evaluation unit (20) in a computer network (200) in which the sensor data is processed.
(FR)
L’invention concerne un procédé d’interprétation de données d’utilisation d’au moins un dispositif de technique orthopédique (100) équipé de capteurs (9) servant à détecter des propriétés, des états ou des modifications de propriétés ou d’états, lesdits capteurs (9) étant connectés directement ou par l’intermédiaire d’un dispositif mémoire (12) à un émetteur (11) qui transmet les données fournies par les capteurs (9) à une unité d’interprétation (20) dans un réseau informatique (200) dans lequel les données de capteurs sont traitées.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten