In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020127598 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES STECKVERBINDERGEHÄUSES, SPRITZGIESSWERKZEUG UND SPRITZGIESSMASCHINE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/127598
Veröffentlichungsdatum 25.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/086116
Internationales Anmeldedatum 18.12.2019
IPC
H01R 43/18 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
43Geräte oder Verfahren, besonders zum Herstellen, Zusammenbauen, Instandhalten oder Reparieren von Leitungsverbindern oder Stromabnehmern oder zum Verbinden elektrischer Leiter ausgebildet
18zum Herstellen von Unterlagen oder Gehäusen für Kontaktglieder
H01R 13/52 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
46Grundplatten; Gehäuse
52Staubdichte, spritzwassergeschützte, tropfwassergeschützte, wasserdichte oder feuersichere Gehäuse
Anmelder
  • ROSENBERGER HOCHFREQUENZTECHNIK GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • HOHENADL, Florian
  • SINGHAMMER, Martin
  • BREDBECK, Till
Vertreter
  • LORENZ, Markus
Prioritätsdaten
10 2018 133 190.820.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES STECKVERBINDERGEHÄUSES, SPRITZGIESSWERKZEUG UND SPRITZGIESSMASCHINE
(EN) METHOD FOR PRODUCING A CONNECTOR HOUSING, INJECTION MOULDING DIE, AND INJECTION MOULDING MACHINE
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN BOÎTIER DE CONNECTEUR À ENFICHAGE, OUTIL DE MOULAGE PAR INJECTION ET MACHINE DE MOULAGE PAR INJECTION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Steckverbindergehäuses (1) mit wenigstens einem abzudichtenden Gehäuseabschnitt (2, 3), wobei der abzudichtende Gehäuseabschnitt (2, 3) mit einem Dichtungselement (4) versehen wird. Mittels eines Umformelements (9) wird zumindest ein Abschnitt (6) eines stirnseitigen Endes (7) einer Wandung des abzudichtenden Gehäuseabschnitts (2, 3) erwärmt und umgeformt.
(EN)
The invention relates to a method for producing a connector housing (1) having at least one housing portion (2, 3) to be sealed, wherein the housing portion (2, 3) to be sealed is provided with a sealing element (4). At least a portion (6) of an end face (7) of a wall of the housing portion (2, 3) to be sealed is heated and formed by means of a forming element (9).
(FR)
L'invention concerne un procédé de fabrication d'un boîtier de connecteur à enfichage (1) comprenant au moins une portion de boîtier (2, 3) à rendre étanche, laquelle est pourvue d'un élément d'étanchéité (4). Au moins une portion (6) d'une extrémité frontale (7) d'une paroi de la portion de boîtier (2, 3) à rendre étanche est chauffée et façonnée au moyen d'un élément de façonnage (9).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten